VON OLIVER GRISS

Noch am Sonntagabend sagte 1860-Sportchef Oliver Kreuzer zu dieblaue24: “Wir haben weder ein Angebot für [wolf] noch für Rubin Okotie auf dem Tisch…”

Doch in den letzten drei Tagen dürfte gehörig Bewegung in die Transferaktivitäten der Löwen gekommen sein: Am Dienstagabend berichtete der  Pay-TV-Sender “Sky Sport News HD”, dass der Wechsel von U20-Nationalspieler Wolf zum abstiegsbedrohten Erstligisten Hannover 96 kurz vor dem Abschluss stehe. Gegenüber der “tz” bestätigte Wolfs Berater Ersin Akan nun: „Die Vereine sind in Verhandlungen, es sieht so aus, als ob sie sich einigen würden.”