VON OLIVER GRISS

Die Verantwortlichen des TSV 1860 sind seit der Ismaik-Offensive in London abgetaucht: Verschiedene Szenerien sollen an der Grünwalder Straße seit Tagen durchgespielt werden, wie die weitere Zukunft des Traditionsklubs aussehen könnten. Umso mehr überrascht es jetzt, dass die “BILD” davon ausgeht, dass der Verein vor der Verpflichtung des Augsburger Bankdrückers Sascha Mölders stehe.