VON JEGOR LOBANOW


AZ: Die Zeitung berichtete über die Einstellung eines der Löwen-Aufstiegshelden Jens Keller als Cheftrainer von Schalke 04. Der bisherige Schalker U-17-Coach Keller war am Morgen für den beurlaubten Huub Stevens als Trainer des Gelsenkirchener Vereins verpflichtet worden. Der Stevens-Nachfolger darf die Profis des Bundesligisten bis zur Sommerpause betreuen.

<b>Merkur:</b>&nbsp;Das Blatt schrieb &uuml;ber den Stadionbesuch von TV-Star&nbsp;<b>Robert Geiss</b>.&nbsp;<b id="yui_3_7_2_1_1355760133871_2430">Geiss&nbsp;</b>schaute sich die Partie gegen Dynamo Dresden an. Dabei trug der 48-J&auml;hrige einen L&ouml;wen-Schal.&nbsp;<b id="yui_3_7_2_1_1355760133871_2294">Robert Geiss</b>&nbsp;kennt man aus dem TV-Quotenhit &bdquo;Die Geissens&ldquo;. Die TV-Sendung hat auch einige Fans im L&ouml;wen-Team.&nbsp;<b id="yui_3_7_2_1_1355760133871_2426">Benny Lauth</b>&nbsp;verriet gegen&uuml;ber Sky: &quot;In der Mannschaft gibt es einige, die das gucken.&quot;<br />
<b>tz:</b>&nbsp;Die Sportredaktion befasste sich mit der Entscheidung der L&ouml;wen-Verantwortlichen,&nbsp;<b id="yui_3_7_2_1_1355760133871_2429">Alex Schmidt</b>&nbsp;auch &uuml;ber die Winterpause hinaus als Trainer arbeiten zu lassen. Das gab Pr&auml;sident&nbsp;<b>Dieter Schneider</b>&nbsp;noch vor dem Spiel gegen Dynamo Dresden bekannt. &bdquo;Er wird Trainer &uuml;ber die Winterpause hinaus bleiben&ldquo;, so&nbsp;<b id="yui_3_7_2_1_1355760133871_2427">Schneider</b>. Der 44-j&auml;hrige &Uuml;bungsleiter wirkte ein bisschen &uuml;berrascht: &bdquo;Das hat mir noch keiner gesagt.&ldquo; &bdquo;Wenn ja, w&uuml;rde ich es mich nat&uuml;rlich freuen&ldquo;, f&uuml;gte er hinzu.&nbsp;<b>Schneider&nbsp;</b>begr&uuml;ndete die Entscheidung pro&nbsp;<b>Schmidt&nbsp;</b>folgenderweise: &bdquo;Was er bisher mit der Mannschaft gemacht hat, ist gut, ist ansehnlich, macht Spa&szlig;. Es gibt &uuml;berhaupt keinen Grund, &uuml;ber ihn nachzudenken.&ldquo;