VON FLORIAN GRESS


AZ: Max Wessing befasste sich mit Benny Lauth, der in bisher vier Saisonspiel drei Treffer erzielte. Von seiner besten Phase seit langem, will er dennoch nichts hören. „Will ich so nicht sagen“, meinte der 31-Jährige. „Ich weiß ja, wie’s läuft. Wenn die Tore da sind, kommt sofort große Euphorie auf.“ Deshalb hat er nun ein klares Ziel: „Ich versuche, viel mehr Konstanz in meine Leistungen zu bringen. Das ist jetzt das Wichtigste.“

**Bild: Kristina Ellwanger **k&uuml;mmerte sich um **Ismael Blanco**. Der Argentinier konnte in der Liga bisher noch keinen Treffer erzielen. &bdquo;Ich denke nicht an das erste Tor, sonst werde ich nerv&ouml;s. Ich werde treffen. Ganz sicher. Ich gebe in jedem Training alles und ich bin mir sicher, es passiert bald, ganz bald&ldquo;, so der ehemalige Torsch&uuml;tzenk&ouml;nige aus Griechenland. Er f&uuml;gte hinzu: &bdquo;K&ouml;rperlich geht es mir mittlerweile schon sehr viel besser als noch vor vier Wochen. Da war ich nicht zu hundert Prozent fit.&ldquo;<br />
**TZ: **Die Sportredaktion schrieb &uuml;ber die anstehenden L&auml;nderspiele von **Grzegorz Wojtkowiak** mit Polen und **Gabor Kiraly **mit Ungarn. &bdquo;Ich w&uuml;rde mich freuen, wenn Gabor und Grzegorz ihre Leistung auch bei der Nationalmannschaft best&auml;tigen k&ouml;nnten&ldquo;, sagte 1860-Gesch&auml;ftsf&uuml;hrer **Robert Sch&auml;fer**. &bdquo;Und ich w&uuml;nsche mir nat&uuml;rlich, dass sie gesund wiederkommen.&ldquo;