Die Ticker-Nachlese aus Giesing: 4:1! Super-Löwen sorgen für neues Spektakel! - Vrenezi trifft doppelt - Hiller hält Elfmeter und boxt sich Ecke selbst ins Tor

  • VON MARCO BLANCO UCLES UND IMAGO (FOTOS)
  • 03.09.2022 12:42
  • 501 Kommentare
1860 München

1860 München

vs

MSV Duisburg

MSV Duisburg

Hiller
Verlaat
Lex (C)
Vrenezi
Greilinger
Wein
Lakenmacher
Deichmann
Lannert
Boyamba
Morgalla

Kretzschmar
Lang
Moll
Tallig
Kobylanski
Freitag
Skenderovic
Sür
Cocic

Raeder
Senger
Bakalorz
Stoppelkamp (C)
Ekene
Ajani
Mai
Bitter
Girth
Kölle
Frey

Pusch
Bouhaddouz
Hettwer
Fleckstein
Michelbrink
Stierlin
König
Wild

b

Noch lange nach dem Abpfiff hörte man rund ums Grünwalder Stadion die Rufe: “Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey…”

Der Löwe reitet in der Dritten Liga weiter auf einer Erfolgswelle und schoß am Samstagnachmittag vor 15.000 Fans auch den MSV Duisburg mit 4:1 aus der Kultstätte. Damit sorgte die Köllner-Elf nicht nur erneut für ein absolutes Spektakel, sondern verteidigte auch obendrein die Tabellenführung.

Überragender Akteur auf dem Rasen: Doppel-Torschütze Albion Vrenezi, der in der ersten Hälfte zwei sehenswerte Treffer erzielte und somit den vierten Heimsieg in Folge ebnete.

db24 meint: Große Wucht, grandiose Löwen!

    • 15:53
    • Fritz macht pünktlich Feierabend. Sechzig gewinnt 4:1 gegen Duisburg! Ein wunderbarer Nachmittag auf Giesings Höhen!
    • 15:50
    • Nochmal gute Freistoßposition für Sechzig, Kobylanski verzieht jedoch deutlich.
    • 15:49
    • In der Blitztabelle hat der Löwe vier Zähler Vorsprung auf Rang vier. Eine wunderbare Momentaufnahme!
    • 15:49
    • Mannheim führt mit 2:1 gegen Bayreuth, Halle mit 5:1 gegen Verl.
    • 15:46
    • “Oh wie ist das schön!” singen die Fans. Zurecht! Wenn nicht heute, wann dann?
    • 15:45
    • Letzter Löwenwechsel: Startelf-Comebacker Wein geht hinaus, Skenderovic ersetzt ihn.
    • 15:44
    • Verlaat klärt in höchster Not auf der Linie. Wichtig!
    • 15:43
    • In der Westkurve wird ein Plakat mit Genesungswünschen in Richtung Thomas Häßler ausgerollt. Schöne Aktion!
    • 15:42
    • Neue Treffer in der Dritten Liga: Dresden - Dortmund II 2:0, Halle - Verl 4:0.
    • 15:41
    • Noch gut zehn Minuten sind in Giesing zu spielen. Am Heimsieg zweifelt längst niemand mehr.
    • 15:37
    • Wahnsinn in Oldenburg: Osnabrück führte dort mit 3:1, liegt aber mittlerweile 3:4 hinten.
    • 15:36
    • Morgalla verteidigt jetzt rechts hinten, Moll ist in die Innenverteidigung gegangen.
    • 15:35
    • Doppelwechsel bei Sechzig: Lang und der überragende Vrenezi gehen runter, Moll und Kobylanski kommen in die Partie.
    • 15:34
    • Wieder liegt Lang. Der Starnberger muss runter. Bitterer Tag für ihn.
    • 15:33
    • Riesenglück für die Löwen. Duisburgs Marvin Senger schiebt den Ball aus drei Metern am leeren Tor vorbei.
    • 15:32
    • Lang ist hart im Nehmen und macht weiter.
    • 15:31
    • Jetzt ist Lang mit seinem Gegenspieler übel zusammengerauscht. War´s das schon wieder für ihn?
    • 15:28
    • Der umtriebige Vrenezi kann von Niclas Stierlin nur per Foul gestoppt wären. Gelbe Karte!
    • 15:26
    • Stoppelkamp versucht´s direkt, schießt den Ball allerdings in die Westkurve. Ein gebrauchter Tag für den Duisburger Kapitän.
    • 15:24
    • Und die nächsten Treffer sind gefallen. Oldenburg gleicht gegen Osnabrück aus - 3:3. Und Halle erhöht gegen Verl auf 3:0.
    • 15:23
    • Lannert und Lex gehen unter großem Applaus runter, Tallig und Lang kommen in die Partie.
    • 15:22
    • Sechzig wird gleich wechseln. Tallig und Lang machen sich bereit.
    • 15:21
    • Der Ball liegt im Tor nach Lakenmachers abgefälschtem Abschluss. Abseits entscheidet das Schiedsrichter-Gespann.
    • 15:20
    • Nächste dicke Chance für Bouhaddouz, der den Ball über den Kasten lupft. Das ging viel zu einfach.
    • 15:20
    • Halle erhöht gegen Verl auf 2:0 und der SC Freiburg II geht gegen Ingolstadt mit 1:0 in Führung.
    • 15:19
    • Jetzt kommt Girth gefährlich zum Kopfball, zielt aber drüber. Das war knapp!
    • 15:18
    • Sechzig muss weiter aufpassen. Ballverlust Lannert, Duisburg schaltet schnell um. Am Ende verzieht Bouhaddouz aber deutlich.
    • 15:16
    • Boyamba traumhaft auf Greilinger, der braucht etwas lange, sein Schuss wird abgeblockt.
    • 15:15
    • Die Löwen halten den MSV weit vom eigenen Kasten fern. Gut so!
    • 15:13
    • In Oldenburg geht es heiß her: Mittlerweile steht es dort 3:2 für den Gast aus Osnabrück.
    • 15:12
    • Power ist aufgestanden, hat sich auf die Brust geklopft. Darf er auch: Er hat diesen Kader, den im Übrigen auch die Westkurve lautstark bejubelt, mitgestrickt.
    • 15:11
    • Auf dem Platz versucht der MSV vehement, wieder in die Partie zurück zu kommen. Der Löwe wehrt sich jedoch nach Kräften. Gut so!
    • 15:10
    • Und das Schöne: Einer aus der Westkurve schwenkt auch heute wieder die Ismaik-Fahne - irgendwie muss man dem Jordanier auch für seine finanzielle Unterstützung danken…
    • 15:08
    • In der Westkurve ist ein großes Banner ausgerollt. Die klare Botschaft: Wer Mitarbeitern droht, die eigene Macht über Sechzig stellt, Fans verklagt und den e.V. verarscht, dessen Tage sind gezählt. Unsere Forderung: Power muss weg. Unfassbar….
    • 15:07
    • Bäumen sich die Zebras hier nochmal auf? Der Löwe muss besonders in den ersten Minuten hellwach sein.
    • 15:06
    • Weiter geht´s. Der Löwe unverändert.
    • 15:05
    • Die Teams kehren zurück auf den Rasen.
    • 15:03
    • Duisburg wird wechseln in der Pause: Niclas Stierlin und Aziz Bouhaddouz machen sich bereit.
    • 15:02
    • Wir gehen davon aus, dass Köllner nicht wechseln wird in der Halbzeit. Wieso auch?
    • 14:59
    • Löwen-Abräumer Tim Rieder, der heute rotgesperrt fehlt und seinen 29. Geburtstag feiert, ist in der Halbzeit bei MagentaSport zu Gast: “Bis auf das Gegentor ist es ein perfekter Samstagnachmittag. Wir werden Woche für Woche hungriger”, sagt das Geburtstagskind. Auch an dieser Stelle nochmal: Alles Gute, Tim!
    • 14:57
    • Die weiteren Zwischenstände in der Dritten Liga: Oldenburg - Osnabrück 1:2, Dresden - Dortmund II 1:0, Halle - Verl 1:0, Mannheim - Bayreuth 1:1, Freiburg II - Ingolstadt 0:0.
    • 14:56
    • 84007.jpg
    • 14:51
    • Pause in Giesing. Was für eine Partie. Der Löwe führt mit 4:1 gegen den MSV Duisburg!
    • 14:49
    • Zwei Minuten Nachspielzeit.
    • 14:47
    • Und jetzt das 4:1. Stoppelkamp mit der direkten Ecke, Hiller boxt sich den Ball selbst ins Netz. Dieses Spiel ist unglaublich.
    • 14:47
    • Wahnsinn! Hiller pariert großartig gegen Stoppelkamp. Es läuft heute alles für die Löwen.
    • 14:46
    • Jetzt gibt´s doch noch den Elfmeter für Duisburg. Wein bringt Ajani zu Fall.
    • 14:44
    • 4:0-Führung? Kein Grund für Köllner, sich entspannt auf die Bank zu setzen. Der Löwen-Dompteur treibt sein Team weiter leidenschaftlich an.
    • 14:40
    • Jetzt wird´s brasilianisch. Lex lupft auf Lakenmacher, dessen Schuss gerade noch geblockt wird.
    • 14:39
    • Der Wahnsinn in Giesing nimmt kein Ende. 4:0! Diesmal schiebt Deichmann nach einem langen Einwurf ein. Der absolute Wahnsinn.
    • 14:37
    • Duisburg spielt hier eigentlich gut mit, liegt aber mit 0:3 hinten. Uns kann´s egal sein, der Löwe baut Stand jetzt seine Tabellenführung weiter aus.
    • 14:35
    • Was für ein Tor! 3:0! Vrenezi schlenzt den Ball aus 18 Metern traumhaft ins lange Eck. Traumtor!
    • 14:35
    • Weitere Treffer in der Dritten Liga: Osnabrück führt beim Schweinsteiger-Debüt mit 2:1 in Oldenburg, Halle liegt mit 1:0 gegen Verl vorne.
    • 14:34
    • Duisburg drückt jetzt vehement, will den Anschlusstreffer mit aller Macht vor der Pause. Aufpassen, Löwen!
    • 14:33
    • Auch Saki Stimoniaris ist im Grünwalder Stadion, sitzt heute neben Marc Pfeifer.
    • 14:32
    • 84005.jpg
    • 14:31
    • Hiller traf gegen Ekene erst den Ball, dann den Gegner. Schwierig zu bewerten. Die Duisburger sind freilich aufgebracht, protestieren lautstark bei Fritz und seinem Gespann.
    • 14:28
    • Wieder fordert Duisburg nach einem Einsteigen Hillers gegen Ajani Elfmeter. Erneut gibt ihn Schiedsrichter Fritz nicht. Dieses Mal wohl zurecht!
    • 14:27
    • Man kann festhalten: Die drei Neuen in der Startelf, Wein, Vrenezi und Lakenmacher, sind allesamt gut ins Löwen-Spiel eingebunden. Kompliment, Herr Köllner!
    • 14:25
    • Die letzten neun Spiele, in denen 1860 geführt hat, gewannen die Löwen am Ende auch. Ein gutes Omen?
    • 14:24
    • Gute Nachrichten für die Löwen: Boyamba kann weitermachen. Wichtig!
    • 14:23
    • Jetzt wird Boyamba behandelt. Sein Ausfall wäre ein herber Verlust.
    • 14:22
    • Auch zwischen Mannheim und Bayreuth sind bereits zwei Tore gefallen. Spielstand: 1:1.
    • 14:20
    • Dicke Chance auf das 3:0. Deichmann prüft nach Ablage von Lex Duisburgs Raeder aus 20 Metern. Der Keeper kommt gerade noch mit den Fingerspitzen an den Ball.
    • 14:19
    • Duisburgs Bakalorz wird am rechten Knie behandelt, das sah nicht gut aus…
    • 14:18
    • Und jetzt ist wieder Duisburg da. Chinedu Ekenes Schuss wird abgefälscht und fliegt knapp am Löwen-Kasten vorbei. Es geht rauf und runter hier.
    • 14:16
    • Und schon wieder ist er drin! Flanke Lex, Kopfball Lakenmacher. Der Löwe erhöht früh auf 2:0.
    • 14:13
    • Das Spiel gönnt sich nach diesem irren Start nun eine kleine Verschnaufpause.
    • 14:11
    • Und auch auf den anderen Plätzen geht es heiß her: Dresden - Dortmund II 1:0, Oldenburg - Osnabrück 1:1.
    • 14:09
    • Riesenfehler von Verlaat, der Stoppelkamp den Ball direkt in den Lauf legt. Der ehemalige Löwe wird von Hiller klar getroffen und fordert Elfmeter. Die Pfeife von Fritz bleibt jedoch stumm. Riesenglück für die Löwen!
    • 14:07
    • Tollhaus Grünwalder Stadion. Besser kann man nicht starten. Vrenezi hatte die Aktion selbst eingeleitet. Das Vertrauen von Köllner hat der 28-Jährige definitiv zurückgezahlt.
    • 14:05
    • Was für ein Start! Der Löwe führt! Flanke Boyamba, Direktabnahme Vrenezi! 1:0!
    • 14:03
    • Der Ball rollt! Die Löwen spielen im ersten Durchgang auf die Westkurve. Sechzig läuft in den Heimtrikots auf, der MSV in schwarzen Dressen.
    • 14:01
    • Die Mannschaften betreten das Spielfeld. Gleich geht´s los auf Giesings Höhen! Bleibt der Löwe ungeschlagen in der Dritten Liga?
    • 14:00
    • Angesprochen auf seine drei Veränderungen in der Startformation erklärte Köllner: “Vor so einem Publikum musst du attackieren.”
    • 14:00
    • Löwen-Coach Michael Köllner stand eben bei MagentaSport Rede und Antwort: “Der Kader von Duisburg - Chapeau. Alles richtig gemacht. Sie haben sich gut verstärkt, besseren Fitnesszustand. Das ist die Mannschaft mit den zweitmeisten Fouls. Da brauchen wir einen schnellen Ballbesitz.”
    • 13:58
    • Der Löwe muss heute höllisch aufpassen. Bei Ballgewinnen schalten die Duisburger blitzschnell um, sorgen so immer wieder für große Gefahr.
    • 13:56
    • Im Westen nix Neues: Auch heute weht die Ismaik-Fahne dort…
    • 13:53
    • Die Gäste müssen kurzfristig umplanen: Der erkrankte Torhüter Vincent Müller hat beim Aufwärmen signalisiert, dass er nicht spielen kann. Für ihn rückt Lukas Raeder, ehemaliger Spieler des FC Bayern, zwischen die Pfosten.
    • 13:49
    • Nun machen sich erstmals die MSV-Fans lautstark bemerkbar. Knapp 670 Anhänger sind aus Duisburg nach München gereist.
    • 13:45
    • Während die Mannschaften sich aufwärmen, sitzt Präsident Robert Reisinger auf der Ersatzbank und unterhält sich mit dem rotgesperrten Tim Rieder sowie dem verletzten Torjäger Marcel Bär.
    • 13:44
    • Nach zwei Partien, in denen er nur eingewechselt wurde, darf Sommer-Neuzugang Albion Vrenezi heute mal wieder von Beginn an ran. Wir sind gespannt, ob der 28-Jährige seine schnellen Tempodribblings heute häufiger zeigen kann als zuletzt.
    • 13:41
    • Auch Vizepräsident Hans Sitzberger ist bereits auf seinem Platz angekommen. Der 69-Jährige lässt sich dieses Schmankerl natürlich nicht entgehen.
    • 13:38
    • Und noch ein neues Gesicht in Osnabrück feiert heute sein Debüt: Ex-Löwe Noel Niemann. Schweinsteiger bringt den Außenstürmer von Beginn an.
    • 13:34
    • Auf der Bank bei den Duisburgern sitzt heute Kolja Pusch. An den 29-Jährigen hat der Löwe schlechte Erinnerungen. Im Relegations-Rückspiel 2017 schoss der Mittelfeldspieler die Regensburger Führung in der Allianz-Arena. Der Anfang vom Ende.
    • 13:31
    • Im Grünwalder Stadion ist heute auch Ex-Löwe Daniel Baier. Der 38-Jährige ist heute als Scout des VfL Wolfsburg vor Ort. Ob er ein Auge auf Leandro Morgalla (17) geworfen hat? Der Löwen-Youngster hat betont, dass er seine Zukunft vorerst bei den Löwen sieht.
    • 13:28
    • Für die Löwen ist es heute der Auftakt in eine englische Woche. Am Dienstag geht es im Grünwalder Stadion im Totopokal-Achtelfinale gegen Türkgücü München (19 Uhr, db24-Ticker). Am Samstag dann steht das Spitzenspiel in Elversberg an (14 Uhr, db24-Ticker).
    • 13:26
    • Die Löwen sind beim Warmmachen, großer Jubel brandet im Grünwalder Stadion auf. Die Fans sind heiß auf dieses Spitzenspiel.
    • 13:24
    • Die Duisburger rund um Marvin Bakalorz und Moritz Stoppelkamp sind extrem erfahren. Das schlägt sich in der Zahl der Spiele in der Bundesliga und Zweiten Liga der beiden Kader deutlich nieder. Wir haben uns mit den Statistiken genauer beschäftigt.
    • 13:21
    • In der vergangenen Saison gewann der Löwe beide Duelle gegen die Zebras. Mit 3:2 siegte man im Grünwalder Stadion und sogar mit 6:0 (!) in Duisburg. Aber Vorsicht: Die letztjährige MSV-Mannschaft ist mit der heutigen nicht zu vergleichen.
    • 13:20
    • Torwarttrainer Harald Huber wärmt bereits die beiden Torhüter der Löwen, Marco Hiller und Tom Kretzschmar, auf. Die anderen Löwen sind noch in der Kabine.
    • 13:17
    • Da der ärgste Löwen-Verfolger Elversberg erst morgen in Meppen (13 Uhr) gefordert ist, bleibt 1860 mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit bis morgen Tabellenführer, egal wie die Partie heute in München-Giesing endet. Der SC Freiburg II hat drei Zähler und fünf Tore Rückstand auf 1860 und empfängt heute Ingolstadt.
    • 13:15
    • Sechs Partien stehen heute in der Dritten Liga an: Oldenburg - Osnabrück, 1860 - Duisburg, Mannheim - Bayreuth, Halle - Verl, Dresden - Dortmund II, Freiburg II - Ingolstadt. Besonders interessant ist dabei das Debüt von Tobias Schweinsteiger (40) auf der Trainerbank des VfL Osnabrück.
    • 13:12
    • Für Daniel Wein schließt sich gewissermaßen der Kreis. Im November 2021 lief der Mittelfeldspieler zuletzt von Beginn auf in der Dritten Liga. Der Gegner damals? Der MSV Duisburg. Sechzig siegte 3:2.
    • 13:05
    • Wir sind gespannt, wie sich die Änderungen in der Startelf im Löwenspiel niederschlagen werden. Die Wucht von Lakenmacher im Angriff wird gegen die hoch gewachsenen Innenverteidiger der Duisburger wichtig sein.
    • 13:01
    • Die Aufstellung von Trainer Michael Köllner ist da. Und wir lagen richtig: Für Quirin Moll beginnt Daniel Wein. Außerdem ersetzen Albion Vrenezi und Fynn Lakenmacher Martin Kobylanski und Meris Skenderovic.
    • 12:55
    • Die Mannschaft wurde bereits bei der Abfahrt vom Trainingsgelände frenetisch von den Fans gefeiert. Die Anhänger haben wieder große Lust auf Sechzig. Gut so!
    • 12:53
    • Der DFB hat für diesen Drittliga-Kracher einen ganz erfahrenen Mann nach Giesing geschickt: Marco Fritz aus Korb wird dieses Spitzenspiel heute leiten. Der 44-Jährige hat bereits 184 Bundesliga-Einsätze auf dem Buckel.
    • 12:51
    • Es herrscht ideales Fußballwetter auf Giesings Höhen. 21 Grad und immer wieder blitzt die Sonne durch die Wolken über Giesing durch. Besser geht es eigentlich nicht!
    • 12:47
    • In einer Viertelstunde wissen wir, wen Michael Köllner anstelle des rotgesperrten Tim Rieder auf der Sechserposition auflaufen lässt. Wir rechnen damit, dass Daniel Wein nach seiner langen Verletzungspause, in der er auch über sein Karriereende nachdachte, die Chance von Beginn an erhalten wird.
    • 12:45
    • Die Löwen sind im Stadion angekommen. Martin Kobylanski und Co. begutachten gerade den Rasen, der auch heute einen exzellenten Eindruck macht. Großes Lob an die Stadt München!
    • 12:43
    • Servus aus Giesing! Der Löwe empfängt heute den MSV Duisburg. Es ist ein absolutes Topspiel. Der Spitzenreiter empfängt den Tabellensechsten.

Kommentare (501)

Es sind keine weiteren Kommentare zu diesem Artikel mehr möglich

Zwischen 00:00 Uhr und 06:00 Uhr können keine Kommentare verfasst werden!