Der 1860-Testticker aus Aschau: 7:0! Kreisliga-Aufsteiger lässt 56 Minuten kein Gegentor zu - Tallig trifft doppelt - Boyamba macht Spaß

  • VON OLIVER GRISS UND ULI WAGNER (FOTO)
  • 22.06.2022 16:57
  • 413 Kommentare
SV Aschau

SV Aschau

vs

1860 München

1860 München

Hopf
Wintersteiger
Salzeder
Karamanlis
Scheitzeneder
Vetter
Yazici
Oberbauer
Grahovac
Berghammer
Deißenböck

Hiller (46. Schmid)
Lang (46. Wicht/78. Cocic)
Verlaat (46. Belkahia)
Glück (46. Morgalla)
Greilinger (46. Tallig)
Moll (46. Deichmann)
Kobylanski (46. Boyamba)
Freitag (46. Sür/78. Wörl)
Lex (46. Rieder)
Vrenezi (46. Lakenmacher)
Skenderovic (46. Steinhart)

Schmid
Kretzschmar
Rieder
Tallig
Lakenmacher
Deichmann
Sür
Wicht
Belkahia
Cocic
Boyamba
Steinhart
Wörl
Morgalla

b

Der TSV 1860 hat bis zur 57. Minute gebraucht, ehe ihm das erste Tor beim 7:0-Testsieg bei Kreisliga-Aufsteiger SV Aschau gelang. Jo Boyamba eröffnete vor 2000 Fans am Inn den Torreigen spät, danach trafen Fynn Lakenmacher, Erik Tallig (2), Milos Cocic, Yannick Deichmann und Leandro Morgalla.

    • 20:47
    • Abpfiff - 1860 gewinnt 7:0 in Aschau.
    • 20:46
    • Jetzt wird’s doch noch deutlich: Cocic passt scharf nach innen, Tallig hält den Fuß hin - 7:0!
    • 20:44
    • Erik Tallig macht das halbe Dutzend voll - mit einem strammen Schuß. 6:0!
    • 20:43
    • Tor Nummer 5 - Leandro Morgalla hält den Fuß nach einer Ecke hin. 5:0 für Sechzig!
    • 20:37
    • Boyamba legt für Cocic auf, der nur noch den Fuß hinhalten muss - 4:0!
    • 20:34
    • Trotzdem: Die zweite Formation der Löwen macht es wesentlich besser als die A-Elf.
    • 20:34
    • Aschau hat mittlerweile komplett gewechselt - das sieht man auch.
    • 20:33
    • Köllner wird gleich Wörl und Cocic bringen.
    • 20:30
    • Die Fans neben mir sagen: “Der 33er hat Spaß am Fußball - das sieht man.” Sie reden von Neuzugang Boyamba. Der Ex-Waldhöfer spielt auf der 10.
    • 20:25
    • Yannick Deichmann legt nach - schöner Schuß aus 22 Meter ins linke Eck. 3:0!
    • 20:21
    • Wieder der auffällige Wicht über rechts - sein Paß findet Lakenmacher und der trifft zum 2:0!
    • 20:18
    • Können die Löwen nachlegen?
    • 20:14
    • Jetzt ist es passiert: Der Aschauer Torwart kann nach einem scharfen Wicht-Paß den Ball nicht festhalten, Boyamba staubt ab - 1:0!
    • 20:12
    • Die Löwen haben natürlich gefühlt 80 Prozent Ballbesitz, können aber trotzdem nicht so richtig in die gefährliche Zone vordringen.
    • 20:10
    • Die Amateure wehren sich großartig gegen die Profis aus Giesing.
    • 20:08
    • Lakenmacher hat in den letzten 120 Sekunden zweimal aufs Tor geschossen - noch steht die Null.
    • 20:07
    • Langsam sollte was passieren.
    • 20:03
    • Wird’s jetzt endlich besser?
    • 20:01
    • Weiter geht’s.
    • 19:59
    • Die Löwen spielen jetzt mit einer neuen Mannschaft - mit Neuzugang Jo Boyamba.
    • 19:46
    • Halbzeit - 0:0! Die Fans feiern den Gastgeber!
    • 19:45
    • Eigentlich müsste Köllner der Startelf heute noch eine Extra-Einheit verschreiben - so kann man sich nicht gegen einen Kreisliga-Aufsteiger präsentieren.
    • 19:42
    • Wird das noch was mit dem ersten Tor in der ersten Hälfte?
    • 19:41
    • Der erste Aschauer hat schon einen Krampf. Die Amateure geben alles gegen die Profis aus München.
    • 19:38
    • Natürlich kann man sagen, dass die Löwen so niemals in der Dritten Liga auflaufen werden, doch das darf keine Entschuldigung sein. Die Aschauer spielten letztes Jahr noch Kreisklasse - so wie 1860 3…
    • 19:36
    • Die Körpersprache der Löwen ist heute unterirdisch.
    • 19:34
    • 1860 wirkt verzweifelt, weil die Löwen kein Loch in der Aschauer Abwehr finden.
    • 19:33
    • Hoffentlich wird’s mit der heutigen B-Elf nach dem Seitenwechsel besser.
    • 19:33
    • Über 7000 Fans sind auf Youtube dabei. Bei uns im Liveticker immerhin knapp 2000.
    • 19:29
    • Eigentlich geht’s jetzt um die Plätze für die Startelf - doch davon sieht man bislang wenig. Köllner muss in der Pause deutliche Worte finden.
    • 19:27
    • 14 Euro hat der Spaß heute gekostet. Ein Rentner neben mir sagt: “Die wollen in die Zweite Liga? Die sind in einer Traumfabrik, wenn ich das bislang sehe.”
    • 19:26
    • In Köllner wird es rumoren. So gut kennen wir ihn.
    • 19:21
    • Bis jetzt ist die Leistung der Löwen kein Ruhmesblatt - kein Wunder, dass Michael Köllner gerade aus Enttäuschung seine Wasserflasche auf den Rasen gefeuert hat.
    • 19:18
    • Die Löwen sollten sich jetzt mal straffen. Der Gegner hat letzte Saison noch Kreisklasse (9. Liga) gespielt.
    • 19:18
    • Ein Augenschmaus ist das bislang noch nicht.
    • 19:16
    • Wenn Aschau so weiter sein Tor verteidigt, wird’s schwierig mit einem zweistelligen Ergebnis.
    • 19:14
    • Pech für die Löwen: Ihre Spielkamera fällt vom Tribünendach - das sieht nicht gut aus. Wäre für die Spielanalyse von Trainer Köllner wichtig gewesen.
    • 19:11
    • Die Anfangsphase kann Köllner nicht zufrieden stellen.
    • 19:10
    • Die Aschauer verteidigen gut.
    • 19:10
    • Sechzig spielt für unseren Geschmack viel zu statisch.
    • 19:08
    • Und jetzt doch die erste dicke Chance für 1860: Skenderovic köpft, Klassereflex von Aschaus Keeper Hopf.
    • 19:08
    • Noch warten wir hier auf das erste Löwen-Tor.
    • 19:05
    • Die Veilchen aus Aschau machen das bislang gut. Sie spielen heute natürlich mit einer großen Euphorie gegen das Team aus der Landeshauptstadt.
    • 19:04
    • Noch warten wir auf den ersten Torschuß der Löwen.
    • 19:03
    • Noch finden die Löwen kein Durchkommen gegen den Kreisliga-Aufsteiger.
    • 19:03
    • In Waldkirchen fiel nach 120 Sekunden das 1:0.
    • 19:01
    • Anpfiff!
    • 19:01
    • Wie lange kann Aschau die Null halten?
    • 19:01
    • Stefan Lex hat die Löwen heute als Kapitän aufs Feld geführt.
    • 18:57
    • Noch drei Minuten bis zum Anpfiff. Ob pünktlich angepfiffen werden kann?
    • 18:56
    • Auch heute sind wieder über 2000 Löwen mit von der Partie - für die Sechzger bedeutet das, dass die Marke immer noch zieht, auch wenn sie in den letzten Jahren natürlich doch sehr verstaubt wurde.
    • 18:53
    • Die Löwen kommen zum Gratulieren - der SV Aschau feiert seinen 75. Geburtstag. Übrigens: Der ehemalige U21-Trainer Andi Singer (früher TSV Ampfing) betreute die Veilchen vor rund 20 Jahren. Leider ist Singer viel zu früh gestorben. Er war ein absolutes Unikat.
    • 18:48
    • Stadionsprecher ist heute übrigens die Löwen-Stimme Sebastian Schäch.
    • 18:56
    • Nur noch eine Viertelstunde bis zum Anpfiff.
    • 18:28
    • Ein echter Blauer spielt beim SV Aschau: Konstantin Karamanlis. Der 25-Jährige ist seit seinem dritten Lebensjahr ein Löwe. Er hat auch eine Dauerkarte bei 1860. Sein Vater Pascal, der heute auf der Tribüne sitzt: “Im Zimmer meines Sohnes hängen nur Poster der Blauen. Ich bin aber ein Roter. Ich kann ihn nicht bekehren. Schuld ist meine Frau…”
    • 18:26
    • Auf der Tribüne haben neben Robert Reisinger, Hans Sitzberger, Petra Freitag auch Anthony Power und Saki Stimoniaris Platz genommen.
    • 18:05
    • Jetzt ist die Aufstellung da - Köllner beginnt mit Hiller, Lang, Verlaat, Moll, Lex, Vrenezi, Kobylanski, Greilinger, Skenderovic, Freitag, Glück.
    • 18:05
    • Wir warten auf die Aufstellung.
    • 18:04
    • Löwen TV überträgt diese Partie auf seinem Youtube-Kanal. Allerdings muss der Klub auf seinen Pressesprecher Rainer Kmeth verzichten. Er ist im Urlaub. Seinen Part übernehmen heute der Fanbeauftragte Felix Hiller und Pressemitarbeiter Christoph Baumer.
    • 18:03
    • Im Vorverkauf hat der frischgebackene Kreisligist 1700 Tickets verkauft. Natürlich rechnet der Heimverein mit über 2000 Fans.
    • 17:56
    • Gerade kam ein Löwen-Fan aus Engelsberg auf uns zu und sagte zu uns: “Man muss den jungen Leuten klarmachen, welch großer Verein 1860 für uns ist. Mein Vater wurde im Löwen-Jogginganzug begraben…Er hat mich zum Löwen gemacht. Es war sein letzter Wunsch.”
    • 17:56
    • Bis auf Marcel Bär und Christopher Lannert sind alle Spieler aus dem engeren Kreis dabei.
    • 17:51
    • Die Löwen sind längst da. Sie wurden feierlich von einer Blaskapelle empfangen.
    • 17:49
    • Wir haben uns gerade mit Aschaus sympathischen Abteilungsleiter Franz Pfeiffer unterhalten - seine Vorgabe für die Kreisliga-Kicker: “Möglichst unter zweistellig bleiben, unter 0:12.” Ob die Löwen ihm diesen Wunsch erfüllen? Pfeiffer, der seit zwei Jahren oberster Fußballer in Aschau ist, freut sich seit einiger Zeit über großen Zulauf im Nachwuchsfußball. “Wir bauen auch jetzt einen Kunstrasenplatz.” Dass die Löwen zum fünften Mal in Aschau auflaufen, ist der großzügigen Familie Linster zu verdanken.
    • 16:58
    • Anders als in Waldkirchen ist heute auch der mobile Fanshop vor Ort. Das neue Löwen-Trikot gibt’s noch nicht zu kaufen. Dieses wird in der ersten Juli-Woche erwartet.
    • 16:58
    • Es gibt natürlich noch genügend Tickets an der Tageskasse.
    • 16:57
    • Servus aus Aschau, liebe Löwn! Die Haupttribüne ist schon recht gut gefüllt, dabei geht’s erst um 19 Uhr los - also in zwei Stunden.

Kommentare (413)