Die Ticker-Nachlese aus Giesing: 0:1! Türkgücü kickt die Löwen aus dem Toto-Pokal

  • VON OLIVER GRISS UND IMAGO (Foto)
  • 30.03.2021 19:37
  • 515 Kommentare
@page.post.liveticker.home_team

1860 München

vs

@page.post.liveticker.away_team

Türkgücü München

Hiller
Willsch (65. Klassen)
Salger
Lang
Gresler (65. Greilinger)
Dressel
Biankadi
Staude (65. Tallig)
Neudecker
Lex (65. Knöferl)
Mölders

Kretzschmar (ET)

Djayo
Mannhardt

Vollath
Tosun
Röser (70. Sliskovic)
Sararer
Maier (70. Berzel)
Sorge
Awoudja (67. Barry)
Fischer
Niemann (46. Jakob)
Erhardt
Kusic

Flückinger (ET)
Park
Gorzel

b

Der Titelverteidiger ist raus…

Der TSV 1860 verliert das Stadtderby im Toto-Pokal mit 0:1 gegen Türkgücü. Das Tor des Tages erzielte am Dienstagabend im Grünwalder Stadion Philipp Erhardt nach einer Traumflanke von Kilian Fischer. Die Löwen mühten sich zwar nach dem Seitenwechsel, doch ein Treffer gelang ihnen nicht. Jetzt bleibt nur noch die Möglichkeit, sich mit Platz 4 für den DFB-Pokal zu qualifizieren. Hinterher singen die Gäste auf dem Platz: “Derbysieger, Derbysieger, Derbysieger!”

    • 22:22
    • 1860 verliert mit 0:1 gegen Türkgücü und scheidet aus dem Toto-Pokal aus.
    • 22:22
    • Knöferl fällt im Strafraum, die Löwen fordern Elfmeter.
    • 22:20
    • Neudecker hat nochmal die Ausgleichschance - und wieder ist Vollath auf dem Posten.
    • 22:18
    • Vier Minuten Nachspielzeit.
    • 22:18
    • Gelb für Berzel.
    • 22:17
    • Auf der anderen Seite rettet der Pfosten, nachdem Ex-Löwe Jakob fulminant abgezogen hatte.
    • 22:17
    • Ob der Torjäger noch eine Chance bekommt?
    • 22:16
    • Geschäftsführer Pfeifer fleht auf der Tribüne den Fußball-Gott an: “Sascha!”
    • 22:13
    • Die Löwen sind jetzt die klar bessere Mannschaft, aber müssen sie am Ende ohne Ertrag den Platz verlassen?
    • 22:12
    • Die Zeit läuft gegen 1860.
    • 22:10
    • Wechsel bei Türkgücü: Tosun geht vom Feld, für ihn kommt in den letzten Minuten Gorzel.
    • 22:09
    • Die Löwen sind bemüht, den Ausgleich zu erzielen - aber das Zielwasser ist nicht gut genug: Dressel schießt aus 14 Metern drüber.
    • 22:09
    • Sie bringt nichts ein, es bleibt beim 0:1-Rückstand.
    • 22:08
    • Ecke für 1860.
    • 22:07
    • Die türkischen Funktionäre feuern ihre Mannschaft von der Haupttribüne aus an - und die Löwen-Bosse? Verhalten sich relativ ruhig.
    • 22:07
    • Gelb für Knöferl - Foulspiel.
    • 22:04
    • Scheidet 1860 als Titelverteidiger aus? Noch können die Löwen-Fans hoffen, nachdem es Biankadi mit der Brechstange versucht. Wieder landet der Ball aber nicht im Tor, sondern in den Netzen der Osttribüne.
    • 22:01
    • Nachdem die Löwen wieder eine Ecke gegen sich kassieren, kommt Mölders nach hinten und schreit seine Mitspieler zusammen, dass es der letzte Beobachter auf der Haupttribüne hören kann.
    • 22:00
    • Aber die veränderten Löwen werden besser.
    • 21:59
    • Während Türkgücü Sliskovic und Berzel einwechseln kann, kann 1860 nur auf Talente zurückgreifen.
    • 21:57
    • Wechsel bei Türkgücü: Berzel und Sliskovic kommen für Maier und Röser.
    • 21:57
    • 1860 erhöht jetzt die Schlagzahl.
    • 21:55
    • Tolle Chance von 1860: Biankadi legt Tallig den Ball in den Lauf, der zieht sofort ab. Da fehlte nur ein halber Meter.
    • 21:54
    • Verletzt ausscheiden muss der bärenstarke Awoudja, für ihn kommt Barry.
    • 21:52
    • Vier Wechsel bei 1860: Staude, Lex, Gresler, Willsch raus. Neu im Spiel: Tallig, Greilinger, Knöferl und Klassen.
    • 21:50
    • Gleich mehrere Reservisten laufen vom eigenen Tor zur 1860-Ersatzbank, u.a. Knöferl, Greilinger und Tallig. Kommt es jetzt zum Massenwechsel?
    • 21:48
    • Verliert 1860 heute dieses Toto-Pokal-Spiel, könnte das schon das Ende von Köllners Bart sein. Aber das ist uns in diesem Moment egal: Es geht hier und heute um das Weiterkommen.
    • 21:47
    • Wieder verhindert Hiller das mögliche 0:2 - Tosun verliert allein vor dem Löwen-Torwart die Nerven.
    • 21:43
    • Sararer fällt nach einem Duell mit Gresler im Strafraum - war das was? Wir sind zu weit weg, um das richtig einzuschätzen - und TV-Bilder haben wir nicht.
    • 21:41
    • Die Fehlerquote bei 1860 ist heute einfach zu hoch, um die Gäste in Gefahr zu bringen.
    • 21:39
    • 67285.jpg Was haben die Löwen noch drauf?
    • 21:35
    • Die erste Chance nach dem Wechsel gehört 1860: Biankadi zieht ab, knapp vorbei.
    • 21:33
    • Wiederbeginn!
    • 21:33
    • Wechsel bei Türkgücü: Niemann raus, Jakob rein.
    • 21:32
    • Köllner wird nicht wechseln, das überrascht uns schon ein wenig.
    • 21:18
    • Halbzeit - 0:1!
    • 21:16
    • Die Löwen werden sich nach dem Seitenwechsel gewaltig strecken müssen, wollen sie das Spiel noch drehen. Die aktuelle Leistung wird nicht reichen.
    • 21:15
    • Insgesamt ist 1860 aber zu harmlos - auf der anderen Seite verhindert Hiller nach einem Gresler-Fehler das 0:2.
    • 21:14
    • Gerade hatte Mölders wieder eine Kopfballchance - knapp vorbei.
    • 21:13
    • 1860 hat brutale Mühe, die Gäste vom Tor wegzuhalten.
    • 21:10
    • Den Löwen fehlt die ordnende Hand im zentralen Mittelfeld: Dressel und Neudecker lassen sich den Schneid abkaufen.
    • 21:08
    • Der Titelverteidiger tut sich verdammt schwer, gegen die spielerisch starken Türken und zeigen kaum mehr Torgefahr.
    • 21:06
    • Die Führung der Gäste ist aus unserer Sicht nicht unverdient.
    • 21:06
    • Der junge Gresler sieht mittlerweile von Sararer meist nur die Haken. Will ihn Köllner bewusst durch dieses Stahlbad gehen lassen?
    • 21:00
    • Die bessere Spielanlage hat aus unserer Sicht Türkgücü. Wenn der Gast am Ball ist, dann geht’s meist mit hohem Tempo nach vorne. Das bereitet den Löwen das ein oder andere Mal Kopfschmerzen.
    • 20:59
    • Wir finden, dass auf Giesings Höhen einiges geboten ist - keine Mannschaft zieht heute zurück.
    • 20:57
    • Merv Biankadi kommt noch nicht so zum Zug. 67283.jpg
    • 20:55
    • Staude gefällt uns bisweilen ganz gut. Er kämpft um jeden Ball und hat auch gute Aktionen nach vorne.
    • 20:54
    • Und die Löwen hatten gerade die Chance zum Ausgleich: Der bislang agile Staude dreht sich im Strafraum, schießt - und Vollath hält. Es bleibt beim 0:1 aus Sicht des TSV.
    • 20:53
    • Und natürlich fragen sich nicht wenige Fans: Wieso muss der unerfahrene Gresler ausgerechnet gegen den starken Sararer ran?
    • 20:48
    • Leider war der junge Gresler da viel zu weit weg vom Vorlagengeber Fischer - und auch Lang in der Mitte sieht nicht gut bei diesem Gegentor aus.
    • 20:47
    • Jetzt führt der Gast: Ex-Löwe Fischer flankt, Erhardt trifft per Kopf - 0:1!
    • 20:43
    • Der junge Gresler hält dem Belastungstest auf der linken Abwehrseite stand - sein Gegenspieler ist Türkgücüs Bester Sercan Sararer.
    • 20:40
    • Die Körpersprache ist gut.
    • 20:38
    • 1860 drückt.
    • 20:37
    • Es riecht ganz stark nach einem interessanten Vergleich auf Giesings Höhen. Beide Teams spielen mit offenem Visier.
    • 20:36
    • Die erste Chance gehört aber 1860: Nach einer Freistoß kommt Mölders acht Meter vor dem Tor an den Ball, der Versuch geht an den Außenpfosten. Es bleibt beim 0:0.
    • 20:35
    • Jetzt hat 1860 den Angriffselan der Gäste ein wenig gestoppt.
    • 20:33
    • Und Türkgücü legt los wie die Feuerwehr.
    • 20:32
    • Anpfiff!
    • 20:32
    • Zum letzten Mal stimmt Mölders die Löwen im Kreis ein, bevor’s dann losgeht.
    • 20:31
    • Nach dem Wimpeltausch zwischen Mölders (1860) und Vollath (Türkgücü) ist klar, dass die Löwen zuerst aufs Heimtor spielen.
    • 20:30
    • Gleich geht’s los auf Giesings Höhen.
    • 20:12
    • Wer’s nicht mehr bis zum Anpfiff aushalten kann, es gibt eine neue Ausgabe von Radis Erben. Klick Dich rein!
    • 19:55
    • Kapitän Sascha Mölders schwört gerade den Titelverteidiger auf die bevorstehenden 90 Minuten ein: “Das ist unser Stadion.” Danach laufen die Löwen Richtung Westkurve. Ob die Ansage die Gäste von der Heinrich-Wieland-Straße genauso sehen?
    • 19:54
    • Und leider müssen wir auch heute betonen, dass der Rasen im Grünwalder Stadion eher an einen Bolzplatz in Neuperlach erinnert. Tiefe Löcher und viel Sand zieren das Spielfeld.
    • 19:53
    • Belebende Elemente in den letzten Wochen waren beim Gast Innenverteidiger Maxime Awoudja und Noel Niemann. Während der eine vom VfB Stuttgart ausgeliehen wurde, kam Ex-Löwe bis Sommer von Arminia Bielefeld.
    • 19:52
    • Und der Blick auf die Ersatzbank des TSV 1860 zeigt, wo die Probleme liegen: Köllner hat ausschließlich Talente in der Rückhand, u.a. auch den jungen Lorenz Knöferl.
    • 19:52
    • Nicht im Löwen-Kader sind wie erwartet Daniel Wein, Semi Belkahia und Dennis Erdmann.
    • 19:50
    • Gespannt sind wir heute auf den jungen Maxim Gresler. Er war schon vor anderthalb Jahren im Trainingslager in Spanien dabei, heute darf der 17-Jährige zum ersten Mal in der Startelf des TSV 1860 beginnen. Er wird am 3. Juni 18. Viel Glück, Maxim!
    • 19:49
    • Heute hängt in der Westkurve wieder das Plakat der aktiven Fanszene: “Fußball gehört den Fans.” Anders gesagt: Der Fußball bei 1860 gehört allen Freunde des Löwen.
    • 19:47
    • Michael Hofmann, der Rekord-Löwe, kehrt heute in sein Wohnzimmer zurück: Dort begann seine Karriere bei der U21 des TSV 1860. Später wurde er Bundesliga-Torwart und hielt sogar in der Champions League-Quali gegen Leeds United zweimal. Er kennt also auch die andere Seite der Löwen, die erfolgreiche…
    • 19:41
    • Ein Thema ist natürlich im blauen Lager auch: Wie lange bleibt der Bart von Michael Köllner dran? Je erfolgreicher die Löwen in den nächsten Wochen spielen, desto unwahrscheinlicher ist, dass die “Heckenschere” frühzeitig zum Einsatz kommt.
    • 19:41
    • Schiedsrichter der Partie ist Patrick Hanslbauer, der auch schon das 2:2 in der Liga leitete. Damals stellte der Referee Dennis Dressel vom Platz - für die Löwen zu unrecht.
    • 19:40
    • Servus, Löwen! Wir sitzen schon auf unserem Stammplatz im Grünwalder Stadion auf der Pressetribüne - der Aufstellungsbogen ist schon raus: Es ist schon ein wenig überraschend, dass Trainer Köllner nur eine Veränderung vornimmt, was im Umkehrschluss heißt: Der Stellenwert für den Toto-Pokal liegt an der Grünwalder Straße hoch.

Kommentare (515)

Es sind keine weiteren Kommentare zu diesem Artikel mehr möglich

Zwischen 00:00 Uhr und 06:00 Uhr können keine Kommentare verfasst werden!