VON OLIVER GRISS

Der 1860-Stadionsprecher über das neue Lied “Mia ham an Scheich” - und welcher Titel sein persönlicher Favorit  ist 

dieblaue24: Herr Schneider, Die Rockaholixs Buam, eine Gruppe aus Löwen-Fans, haben ein neues Lied komponiert: “Mia ham an Scheich.” Wann wird das zum ersten Mal in der Allianz Arena gespielt?
STEFAN SCHNEIDER (1860-Stadionsprecher): Ich kann das nicht alleine entscheiden. Die Musik in der Allianz Arena stimme ich immer mit Sebastian Schech ab - und der ist DJ der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Der hat einen guten Geschmack. Den “Anton aus Tirol” wollte unter den Löwen-Fans keiner hören - und ob den Scheich einer hören will, ich weiß es nicht. Kommt Oktoberfest, kommt Rat.
dieblaue24: Welcher Löwen-Song ist denn Ihr Favorit?
Ganz klar: Der Sechzger Marsch - da bin ich traditionell. Und dann kommt schon Löwen-Mut von Lustfinger. “Mit Leib und Seele” von Die Vorstadtkönige ist auch eine geile Nummer. Was ich auch mag, ist “Weißblau TSV”.
dieblaue24: Und “Stark wie noch nie”?
(lacht): Den Song würden wir gerne öfter spielen - aber zuerst muss sich ein bisschen was auf dem Platz tun.
dieblaue24: Macht es Sinn, einen neuen Löwen-Song zu komponieren?
Klar:  Wer was Neues hat, nur her damit! Wir sind in der glücklichen Lage, dass unsere Fans sehr musikalisch sind. Ich würde mich freuen, wenn wieder ein neuer Song aus der Kurve kommen würde. Den & Ben sind ja auch Löwen-Fans - aber ihr Lied “TSV, du bist mein Verein” gehört jetzt nicht unbedingt zu den großen Löwen-Hits.

http://www.youtube.com/watch?v=A00e2gCFBsQ&NR=1