VON OLIVER GRISS

Rekord in der A-Klasse 4: 3190 Fans strömen an die Grünwalder Straße 114a - Trainer Kobahn darf nach verpassten Aufstieg offenbar bleiben
Am Ende hat ein winziges Pünktchen gefehlt, um zumindest einen Stichkampf um den Kreisklassen-Aufstieg zu erzwingen - und so wird der Tabellendritte TSV 1860 III (zuletzt 5:1-Sieger über Thalkirchen II) in der nächsten Saison wieder einen Anlauf unternehmen, um aufzusteigen. Dann auch mit neuem Personal. Auf der Kommandobrücke soll sich aber nichts ändern: Trainer Achim Kobahn darf offenbar weitermachen, obwohl er sein selbst erklärtes Ziel nicht umsetzen konnte.
Über eines dürfen sich die Macher von 1860 III trotz des Nichtaufstiegs aber freuen: 3190 Fans strömten zu den 11 Heimspielen an der Grünwalder Straße - das ist natürlich Liga-Rekord. Eine Zuschauer-Kulisse, die selbst Bayernliga-Mannschaften teilweise nicht vorweisen können…
Packt 1860 III im nächsten Jahr den Aufstieg? Diskutieren Sie mit!
[nggallery id=78]