VON OLIVER GRISS UND BERND FEIL (MIS-FOTOS)

Noch vor ein paar Monaten wurde Peter Neururer beim TSV 1860 gehandelt, zumindest hatte sich der ehemalige Geschäftsführer Noor Basha seinerzeit mit dem Kulttrainer in einem Düsseldorfer hotel getroffen. Am nächsten Tag stand alles in der Zeitung - und damit war auch der Einstieg von Neururer vom Tisch.

In seiner “Sport Bild”-Kolmune sieht Neururer die Löwen trotz großen Investitionen eher im unteren Bereich der Zweiten Liga. Mehr als den Klassenerhalt traut er den Blauen nicht zu. “Trainer Runjaic und Sportdirektor Eichin müssen ein Gerüst aufbauen. Dann könnte etwas Überragendes entstehen”, erklärte Neururer, der aber auch sagt: “Wenn sie so weiterarbeiten,wie das in den letzten Jahren bei 1860 der Fall war, kann es auch zum Desaster werden.”

Die Zweite Liga vor dem Start: Wo landet 1860 nach dem 34. Spieltag?

Umfrage endete am 16.08.2016 23:00 Uhr

Platz 3
14% (1008)

Platz 6
12% (828)

Platz 1
11% (784)

Platz 5
11% (763)

Platz 2
10% (685)

Platz 8
9% (621)

Platz 7
7% (525)

Platz 10
6% (446)

Platz 9
5% (379)

Platz 4
4% (296)

Platz 12
2% (152)

Platz 18
2% (138)

Platz 15
2% (129)

Platz 11
1% (94)

Platz 13
1% (66)

Platz 17
1% (65)

Platz 16
1% (53)

Platz 14
1% (53)

Teilnehmer: 7085

Gut findet Neururer, dass die Löwen Ivica Olic verpflichtet haben: “Er war bei all seinen Klubs Fan-Liebling, weil er immer alles rausgehauen hat. Er wird sicher kurzfristig helfen - aber ein Olic allein reicht nicht.”

Wo sehen Sie die Löwen? Diskutieren Sie mit!