VON OLIVER GRISS UND ULI WAGNER (FOTO)

Natürlich, Kosta Runjaic war nach dem 1:0-Achtungserfolg gegen Vizemeister Borussia Dortmund hochzufrieden mit der Vorstellung seiner Mannschaft. Dass die Westfalen am Samstagabend nur mit einer besseren B-Elf auf Giesings Höhen antraten, tat der Freude des Trainers keinen Abbruch: “Siege fühlen sich immer gut. Auch 1860 wird man nicht so in der Zweiten Liga sehen. Wir haben sehr gut gegen den Ball gearbeitet. Kompliment an meine Mannschaft. Das Ergebnis tut gut.”

1860 gewinnt 1:0 gegen Dortmund: Wer war der Löwe des Tages?

Umfrage endete am 30.07.2016 19:00 Uhr

Levent Aycicek
49% (751)

Jan Zimmermann
23% (353)

ein anderer Löwe
14% (212)

Maxi Wittek
4% (57)

Jan Mauersberger
3% (53)

Marnon Busch
3% (50)

Sascha Mölders
1% (21)

Stefan Mugosa
1% (17)

Milos Degenek
1% (17)

Teilnehmer: 1531

12.500 Zuschauer sahen im Grünwalder Straße eine engagiert auftretende Löwen-Elf, die kurz vor dem feinen Siegtor von Levent Aycicek Glück hatte, als Torwart Jan Zimmermann einen selbst verschuldeten Foulelfmeter von Gonzalo Castro entschärfte. “Jan hat den Elfmeter super gehalten”, sagte Runjaic, “aber er muss noch ein Gefühl dafür entwickeln, wann er rausläuft und wann nicht.”

Wie haben Sie die Löwen gegen Dortmund gesehen? Diskutieren Sie mit!