VON OLIVER GRISS UND BERND FEIL (MIS-FOTO)

Sascha Mölders ist eine positive Erscheinung beim TSV 1860 - auf und neben dem Platz. Das zeigt er auch regelmäßig auf seinem Facebook-Kanal. Um einen guten Spruch ist der Löwen-Stürmer nie verlegen. Nachdem er zu seinem 31. Geburtstag viele Glückwünsche bekam, bedankte er sich nicht nur bei seinen Fans, sondern ließ nach dem dürftigen 1:1 gegen Bielefeld auch in sein Gefühlsleben blicken: “Vielen Dank für die zahlreichen Glückwünsche gestern! Scheiss Wochenende war’s. Wir haben gefühlt verloren, Augsburg verloren, Essen hat verloren. Jetzt haben wir erstmal Zeit zum Durchatmen. Überraschender Weise wurde ich nicht nominiert vom Jogi…” Natürlich war die Mölders-Nachricht mit einem Smiley gekennzeichnet - ganz ausruhen kann sich Mölders in der Länderspielpause aber dennoch nicht. Am Donnerstag spielt der TSV 1860 gegen den österreichischen Abstiegskandidaten SV Grödig. Der Ort und Zeitpunkt ist derzeit noch offen.

16905.png

Zum 30. Juni endet der Leihvertag mit Mölders (drei Saisontreffer) - aber der TSV 1860 hat eine Kaufoption auf den Stürmer, die bei rund 600.000 Euro liegen dürfte. Derzeit ist davon auszugehen, sollte man die Liga halten, dass 1860 sich Mölders auch in der neuen Saison gönnen wird.

Wer ist für Sie der beste Winter-Transfer der Löwen? Diskutieren Sie mit!

Wer ist der beste Winter-Transfer des TSV 1860?

Umfrage endete am 05.04.2016 09:00 Uhr

Sascha Mölders
61% (1539)

Levent Aycicek
18% (460)

Goran Sukalo
10% (238)

Jan Mauersberger
9% (233)

Maxi Beister
1% (35)

Teilnehmer: 2505