VON OLIVER GRISS

Der 18er Kader des TSV 1860 wird im Gegensatz zur 0:1-Pleite gegen Nürnberg nur eine minimale Korrektur bekommen. “Wir werden eine Veränderung vornehmen: Milos Degenek fährt mit nach Berlin - Romuald Lacazette bleibt daheim”, erklärte Benno Möhlmann am Samstagvormittag gegenüber dieblaue24. Zudem wurden Gui Vallori, Stephan Hain und Daylon Claasen nicht für das Aufgebot nominiert.
degenekNachdem der Tabellen-16. Paderborn gestern mit 0:4 gegen Lautern unterging, könnte der TSV 1860 jetzt die Steilvorlage mit einem Sieg in Berlin verwerten und auf den Relegationsplatz springen. “Jetzt sind wir dran, in Berlin müssen wir Farbe bekennen”, fordert Möhlmann gegenüber dieblaue24 den blauen Befreiungsschlag.
So brüllt der Löwe: Ortega - Kagelmacher, Schindler, Mauersberger, Wittek - Aycicek, Liendl, Bülow, Adlung - Mölders, Okotie.

Wie sehen Sie den Löwen-Kader für Berlin? Diskutieren Sie mit!