VON OLIVER GRISS

Die Flüchtlingswelle in München - auch der TSV 1860 hilft: Vergangene Woche besuchte der Zweitliga-Dino die Bayernkaserne, in der die Flüchtlinge untergebracht sind, und brachte Decken und Bälle vorbei. Obendrauf gibts 60 Freikarten für das Löwen-Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig (Sonntag, 13.30 Uhr, dieblaue24-Liveticker). „Es ist wichtig, dass die Menschen mal eine Abwechslung erleben. Da kann man mit einem Fußball schon viel bewegen", sagte die ehrenamtliche Mitarbeiterin Serena Widmann gegenüber tsv1860.de: „Ein Fußballspiel zu besuchen, ist für viele ein Traum. Sie haben so etwas noch nie gesehen und werden sich sicher sehr freuen." Mit freundlicher Unterstützung von Arena One gibts neben dem freien Eintritt auch Essensgutscheine und Getränke.