VON OLIVER GRISS

Planschen in der Isar: Die 1860-Profis.Foto: RUIZ Planschen in der Isar: Die 1860-Profis.Foto: RUIZDie Schmidt-Elf trotzt den Temperaturen um die 38 Grad - morgen Test gegen Regensburg
Am Dienstag sofort nach dem Vormittagstraining ging’s für Benny Lauth, Gabor Kiraly & Co. nicht unter die Dusche, sondern mit einem Handtuch unter dem Arm direkt an die Isar, an den Auer Mühlbach - zum Abfrischen. Eine neue Art der Regeneration im Schmidt-System - und sie war auch dringend nötig, schließlich hatte es auf dem Platz Temperaturen um die 38 Grad. Für den Nachmittag war eine zweite Einheit vorgesehen - morgen steht dann der nächste Test auf dem Programm: Zweitliga-Absteiger Jahn Regensburg kommt um 16 Uhr ans 1860-Trainingsgelände. Der Eintritt kostet zehn Euro.
Was erwarten Sie von 1860 in dieser Saison? Diskutieren Sie mit!