VON OLIVER GRISS UND BERND FEIL (FOTO)

“Ich warte darauf, dass Marc Nicolai Pfeifer das Geld mit dem Schubkarren bringt und Günther Gorenzel und ich dann das Geld ausgeben können…” Mit diesen süffisanten Worten begrüßte Löwen-Trainer Michael Köllner den neuen Geschäftsführer an der Grünwalder Straße 114 - alles natürlich nicht ganz ernst gemeint.

Wie sieht das Basispaket, von dem Günther Gorenzel gesprochen hat, aus?

Positiv ist auf jeden Fall das Facebook-Statement von Mehrheitsgesellschafter Hasan Ismaik. Der Jordanier, der bereits über 70 Millionen Euro in den Verein gepumpt hat, schrieb in der Nacht vor dem Auswärtsspiel in Großaspach (19 Uhr, dieblaue24-Liveticker): “Herzlich empfangen will ich an dieser Stelle auch Marc-Nicolai Pfeifer bei Münchens großer Liebe. Dass Herr Pfeifer unsere Löwen nach vorne bringen will, spricht für seinen Ehrgeiz. Auch deswegen habe ich mich entschlossen, ihn zu 100 Prozent zu unterstützen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und wünsche ihm ein glückliches Händchen bei dieser keineswegs leichten Aufgabe.”

Wie stehen Sie zur Mitgliedschaft beim TSV 1860?

Umfrage endet am 14.07.2020 17:00 Uhr

Gleichzeitig verabschiedete Ismaik auch Pfeifers Vorgänger Michael Scharold: “Ich bedanke mich herzlich bei unserem Geschäftsführer Michael Scharold für sein Engagement in den vergangenen zweieinhalb Jahren und wünsche ihm auf seinem zukünftigen Lebensweg viel Glück.”