VON OLIVER GRISS


Der Zweitliga-Aufsteiger versucht’s mit einem No-Name-Trainer
Zweitliga-Aufsteiger Jahn Regensburg hat das Geheimnis gelüftet und kurz vor  Trainingsstart seinen neuen Trainer präsentiert: Oscar Corrochano wird Nachfolger von Markus Weinzierl (zu Augsburg)!
Der 35-Jährige war bisher Trainer der zweiten Mannschaft des Bundesligisten Eintracht Frankfurt in der Regionalliga Süd. Der Deutsch-Spanier war seit 2010 als Cheftrainer am Main verantwortlich und wagt jetzt den Schritt in die Domstadt. "Der SSV Jahn Regensburg ist ein absoluter Traditionsklub. Ich freue mich sehr über die Chance den Jahn in der 2. Liga zu trainieren und werde die Herausforderung voller Tatendrang annehmen."
Kurzzeitig ist beim SSV Jahn, bei dem Rekord-Löwe Michael Hofmann im Tor steht, auch der Name Lothar Matthäus gefallen - doch der Rekord-Nationalspieler dementierte umgehend sein angebliches Interesse. Neben Matthäus wurde in der Domstadt auch über die ehemaligen Löwen Marco Kurz, Michael Wiesinger und Uwe Wolf gesprochen.
Schafft Jahn Regensburg den Klassenerhalt? Diskutieren Sie mit!