VON OLIVER GRISS


Der österreichische Nationalspieler unterschreibt beim Audi-Klub bis 2014
Die Löwen haben von einer Verpflichtung von Ümit Korkmaz Abstand genommen - dafür soll der österreichische Nationalspieler mit türkischer Abstammung nun für den Lokalrivalen FC Ingolstadt wirbeln. Der 26-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb am Donnerstag einen Zweijahres-Vertrag beim Audi-Klub. FCI-Sportdirektor Thomas Linke: "Wir haben mit Ümit einen Spieler mit großem Potenzial verpflichten können. Schon bei der EM 2008 hat er das gezeigt, bevor ihn eine Verletzung zurückwarf. Wir glauben an seine Qualität." Und der Löwe offenbar nicht…
Erst letzte Woche hat sich der Nürnberger Edelreservist Christian Eigler, an dem die Löwen ebenfalls dran waren, für den FC Ingolstadt entschieden. Wird der Audi-Klub zur großen Gefahr für die Blauen?
Sind Sie traurig, dass Korkmaz nicht kommt? Diskutieren Sie mit!