VON OLIVER GRISS


Sportchef Hinterberger: "Ich will das nicht alleine entscheiden - das wird in der nächsthöheren Instanz geklärt"
Nein, Blumensträuße zum Abschied haben die 1860-Pechvögel Benny Schwarz (25) und Bobby Wood (19) am vergangenen Wochenende vor dem Saisonfinale gegen Aachen (1:2) nicht erhalten - vorsichtshalber. in diesen Tagen soll über die Zukunft der beiden Löwen-Profis, deren Verträge zum 30. Juni 2012 enden, entschieden werden. Beide Spieler sind seit Monaten langzeitverletzt: Schwarz ist an der Patellasehne operiert worden, Wood (hat mit 14 sein Land wegen 1860 verlassen hat) wiederholt am Meniskus. Sportchef Florian Hinterberger erklärte gegenüber dieblaue24: "Ich will das nicht alleine entscheiden. Das wird in der nächsthöheren Instanz geklärt." Heißt: Jetzt müssen Sie entschieden, Robert Schäfer! Sozialpolitisch keine einfache Entscheidung…
Finanziell würde eine Vertragsverlängerung von Wood und Schwarz kein allzu großes Risiko für 1860 bedeuten, schließlich würde ab der 7. Woche  Verletzung die Berufsgenossenschaft die Reha bezahlen…
Soll 1860 mit Wood und Schwarz verlängern? Diskutieren Sie mit!