VON OLIVER GRISS

Robert Reisinger hat in den letzten Wochen viel versprochen, auch, dass er bereit sei, für eine Partnerschaft mit Hasan Ismaik auf Augenhöhe. Alles nur Lippenbekenntnisse des Ober-Löwen? “Ja, sie haben 50+1 gezogen”, bestätigte der Investor aus Abu Dhabi am Dienstagmittag gegenüber dieblaue24 kurz und knapp das, was wir am frühen Dienstagmorgen bereits gemeldet hatten: Der bisherige Finanzchef Michael Scharold wurde mit der umstrittenen Regel als Geschäftsführer beim TSV 1860 eingesetzt.

Wieder wurde eine Chance an der Grünwalder Straße verpasst, sich gegenseitig anzunähern. Wie lange wollen die Löwen diesen Konfrontationskurs noch fahren?

1860 setzt seine Konfrontationspolitik gegen Hasan Ismaik fort und zieht erneut 50+1: Ist es richtig, Michael Scharold gegen den Willen des Investors als Geschäftsführer einzusetzen?

Umfrage endet am 23.01.2018 03:00 Uhr