VON OLIVER GRISS UND CATRIN MÜLLER (MIS-FOTO)

Markus Fauser haut sich rein beim TSV 1860. Als am Freitagabend, unmittelbar nach dem 0:0 gegen den FC Ingolstadt II, in der VIP-Almhütte am Trainingsgelände überraschend kurzfristig der Strom ausfiel, musste der Interims-Geschäftsführer einspringen und die hungrige Kundschaft beruhigen. Mit schwierigen Situationen kennt sich Fauser eben aus, hatte er doch vor einigen Wochen mit großem Engagement und der Hilfe etlicher Gläubiger den Löwen im letzten Moment den Startplatz in der Regionalliga Bayern gesichert. Doch wie geht’s jetzt an der Grünwalder Straße weiter?

Die Mannschaft ist zwar nach der Nullnummer gegen die Audistädter weiterhin Tabellenführer in der höchsten Amateurklasse Bayerns, doch nach dem längerfristigen Ausfall von Timo Gebhart droht dem Bierofka-Team ein erheblicher Substanzverlust. Der ehemalige U21-Nationalspieler, der bislang fünf Treffer erzielt und vier weitere Tore vorbereitet hat, zog sich am vergangenen Freitag ohne Fremdeinwirkung einen Muskelbündelriss zu. Bis zu drei Monaten Pause drohen. Was tun?

Trainer Daniel Bierofka wünschte sich auch schon vor Gebharts Ausfall Daniel Adlung, jetzt würde eine Verpflichtung noch mehr Sinn machen. Adlung ist sehr erfahren und ein absoluter Mannschaftsspieler. Er könnte das Gebhart-Aus teilweise auffangen.

Nach dieblaue24-Informationen ist der ehemalige Vize-Kapitän auch bereit, sofort zu 1860 zu wechseln. Ein Wechsel nach Australien zu Adelaide United wurde schon vor mehr als einem Monat von Adlungs Seite ausgeschlossen. Der Weg ist also frei für Sechzig, allerdings erfuhr dieblaue24 aus dem Fürther Umfeld: Noch scheitert eine Einigung am Geld. Es soll angeblich um rund 25.000 Euro für die restliche Saison gehen. Können sich die Löwen diesen Transfer noch leisten, um Bierofka zufrieden zu machen, nachdem in diesem Sommer fast drei Millionen Euro an Transfererlösen eingespielt wurden?

Soll 1860 Daniel Adlung noch verpflichten?

Umfrage endete am 14.09.2017 14:00 Uhr

Ja, unbedingt! Die Löwen brauchen mehr Erfahrung im Team, um aufzusteigen!
73%

Nein, bitte keine weitere Rückholaktion mehr!
27%