VON DER GRÜNWALDER STRASSE BERICHTET OLIVER GRISS

Tipico Sportwetten

Der TSV 1860 ist mit einem Debakel ins neue Jahr gestartet: Die von Ahlen-Elf verlor ihr erstes Testspiel am Freitagnachmittag gegen die Amateure des VfB Stuttgart (!) sang- und klanglos mit 0:4. Vor rund 350 Zuschauern am Trainingsgelände präsentierte sich 1860 über weite Strecken in einer desolaten Verfassung. Allesfahrer Franz Hell hinterher schockiert: “Ich weiß nicht, was ich sagen kann. Aber was ich sagen kann:  Wir hatten 2004 auch einen Trainer, der alles schön geredet hat - am Ende sind wir abgestiegen…”

So brüllt der Löwe: (1. Hälfte) Ortega - Angha, Vallori, Schindler, Hertner - Sanchez, Neudecker, Stark - Volz, Wolf, Tomasov.

So brüllt der Löwe (2. Hälfte): Eicher  - Weber, Kagelmacher, Büow, Wittek - Weigl, Tafertshofer, Adlung - Volz, Mulic, Vollmann.

dieblaue24 meint: Das war üüüüübel, Löwen!

DER LIVETICKER:

15.42: Das Spiel ist aus: 1860 verliert 0:4!

15.39: Bekommen die Löwen heute noch den Ball über die Linie?

15.34: Auf dem Spielberichtsbogen steht übrigens, dass die Löwen heute im Stadion an der Grünwalder Straße spielen. Naja, was soll man da sagen?

15.32: Zwischenstand: 0:4! Ein denkwürdiges Testspiel ist es allemal.

15.24: Der Großteil der 350 Zuschauer ist übrigens schon abgewandert - kein Wunder bei dieser Löwen-Leistung.

15.22: Wir stellen uns mal vor, wenn Werner Lorant jetzt Löwen-Trainer wäre - die Mannschaft würde 100 prozentig hinterher noch richtig trainieren…

15.16: 0:4! Die Pleite wird immer deutlicher  - Marco Grüttner hatte den Ball über die Linie bugsiert.

15.12: Die Löwen sind in veränderter Formation in der zweiten Hälfte zwar wesentlich bemühter, doch der Ball will nicht in Tor. Positiv in Szene setzen sich vor allem Vollmann, Wittek und Adlung. Das sieht wenigstens nach Fußball aus.

15.03: Im Gegenzug fast das 1:3: Vollmann bedient herrlich Mulic, doch dem jungen Serben versagen die Nerven.

15.02: Tooooor für Stuttgart: VfB-Keeper Uphoff schlägt ab - und der Ball fliegt mit freundlicher Wetter-Unterstützung über Vitus Eicher ins Löwen-Tor. Ein unglaublicher Treffer für die Schwaben. 0:3!

14.58: Weiter gehts!

<strong>14.56:</strong> Das Interessanteste für die Zuschauer war vorhin die vorbeirasende Polizei in der  Grünwalder Straße - Banküberfall in Grünwald.

<strong>14.47:</strong> Halbzeit - 0:2! Peinlich, Löwen!

<strong>14.46:</strong>  Ehrlich? Wir sehen in den ersten 45 Minuten keinen Lichtblick bei 1860. Das will was heißen.

<strong>14.43:</strong> Wir sehnen dem Pausenpfiff herbei: Das ist wirklich nicht anzuschauen. Ob Markus von Ahlen wieder einen Fortschritt erkennt?

<strong>14.39:</strong> Am Zaun diskutiert unterdessen Daniel Bierofka mit seinem Vater Willi - Biero macht einen grimmigen Eindruck, so nach dem Motto: "Papa, siehst Du das? Das spiel ich dir auch noch mit 50…"

<strong>14.37:</strong> Wir notieren die erste richtige Torchance für 1860: Volz tankt sich schön durch, aber sein Schuss geht rund einen Meter über den Kasten. Na, immerhin.

<strong>14.35:</strong>  Wir wollen noch mal drauf hinweisen, dass 1860 hier nicht gegen Arminia Bielefeld oder Preußen Münster spielt, sondern gegen den Tabellen-15. der Dritten Liga, den VfB Stuttgart II.

<strong>14.31:</strong>  Trotzdem stellt sich für uns die Frage, warum Markus von Ahlen nicht von Anfang an die Spieler ran lässt, die auch für die Startelf gegen Heidenheim in Frage kommen…

<strong>14.28:</strong> Natürlich fragt man sich auch, was so ein Test einen Tag nach dem Trainingsauftakt bringt: Eigentlich kann man als Favorit nur verlieren…

<strong>14.23:</strong> Wie hatte Markus von Ahlen gestern nicht gesagt? "Ich bin voller Tatendrang." Davon ist heute allerdings wenig zu sehen, nimmt man die spielerische Leistung der Löwen zum Maßstab.

<strong>14.20:</strong> Und wieder hat Hertner gepatzt - kurz später liegt der Ball im Löwen-Tor. Pascal Breier hatte abgeschlossen. 0:2!

<strong>14.18:</strong> Den Fleiß kann man den Löwen nicht absprechen, aber noch fehlt der richtige Matchplan, wie man die junge Stuttgarter Truppe aushebeln kann.

<strong>14.14:</strong> Inzwischen sind rund 350 Schaulustige an der Grünwalder Straße - ob sie ihr Kommen schon bereut haben? Die Löwen sind zwar feldüberlegen, aber der Gast führt mit 1:0.

<strong>14.07:</strong> Und schon hat es im Löwen-Tor eingeschlagen: Hertner und Angha können den Gegner nicht richtig attackieren - Tim Leibold verwertet zum 1:0 für Stuttgart. Meiomei.

<strong>14.01:</strong> Es geht los. Viel Glück, Löwen!

<strong>14.00:</strong> Die Löwen spielen heute in schwarzer Hose, weißes Trikot - gleich gehts los.

13.59: Unter den Zuschauern auch Gerhard Poschner, Noor Basha und Kaderplaner Carlos Leal.

13.57: Valdet Rama taucht heute übrigens nicht im Kader auf, stattdessen geht er mit Ersatztorwart Netolicky zum Laufen. Zwickt der Rücken schon wieder?

13.55: Wenn man hier aus dem Fenster des Pressestüberls blickt, dann friert es einen: Eine düstere Stimmung. Es wird Zeit, dass die Löwen nach Marbella aufbrechen.

13.53: Beide Mannschaften sind jetzt wieder auf dem Weg in die Kabine: Raus aus den Trainingsklamotten, rein in die Spielkluft.

13.43: Wie schwer das heute wird, sieht man an den Flankenversuchen von Torwarttrainer Kurt Kowarz. Kein Ball kommt so, wie er ihn haben will - der starke Wind macht alles unberechenbar.

13.41: Inzwischen dürften rund 80 Fans am Trainingsgelände sein - wieviele werden es noch?

13.37: Als Kapitän führt Christopher Schindler die Löwen aufs Feld - er wird neben Gui Vallori verteidigen.

13.32: Nun sind auch die Löwen-Profis auf dem Feld - wer macht sich alles warm? Ortega, Schindler, Vallori, Angha, Volz, Wolf, Hertner, Stark, Tomasov, Neudecker, Sanchez.

13.29: Egal, wie das Spiel heute ausgeht, aber die Umstände hier sind aufgrund des Sturms nicht optimal. Gerade wurde vom starken Wind der Werbebanner von Hauptsponsor VW hinter dem Tor zerstört.

13.25: So, jetzt ist auch Löwen-Torwart Stefan Ortega auf dem Feld - er folgt den Anweisungen von Torwarttrainer Kurt Kowarz.

13.20: Während das Stuttgarter Torwart-Team schon auf dem Feld ist , warten wir noch auf die Blauen.

13.17: Inzwischen trudeln sogar die ersten Fans ein - und sogar einen älteren Mann mit VfB-Schal haben wir schon gesichtet. Wieviele Fans werden es heute an der Grünwalder Straße? Wir rechnen mit nicht mehr als 350 Zuschauern.

13.04: Über das Trainingsgelände zischt ein starker Wind - wir sind gespannt, wie er das Testspiel beeinträchtigen wird. Lustig wird das für die beiden Mannschaften mit Sicherheit nicht.

13.03: Allesfahrer Roman Wöll hatte sich gestern im dieblaue24-Youtube-Video Gedanken über die Löwen 2015 gemacht - hier geht’s zum Link!

12.57: Trainer der VfB-Amateure ist übrigens der ehemalige Bundesliga-Profi Jürgen Kramny.

12.50:  Aus dem Bus der Stuttgarter sind übrigens lauter blutjunge Gesichter ausgestiegen - bundesliga-erfahrene Spieler? Bis auf den 32-jährigen Tobias Rathgeb (früher Rostock) Fehlanzeige!

12.45: Nun sind auch die Stuttgarter an der Grünwalder Straße vorgefahren - in etwas mehr als einer Stunde steigt am Einserplatz das erste Löwen-Testspiel des Jahres.

Weihnachten12.40: Ja, ist denn heid no Weihnachtn? Vor der Geschäftsstelle steht noch immer der Weihnachtsbaum mit den blauen Kugeln? Eigentlich sollte spätestens am 6. Januar der Baum entsorgt sein - so ist es zumindest in Bayern üblich.

12.38: Die Löwen-Profis sind jetzt alle in der Kabine - nun wird die Mannschaft auf den ersten Test des Jahres eingestimmt. Ob Gary Kagelmacher auch schon im Kader ist, wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Bei der morgendlichen Lauf-Einheit war der Uru jedenfalls am Start.