Die Ticker-Nachlese aus Giesing: 2:4! Kraftlose Löwen unterliegen im XXL-Test Bayreuth

  • VON MARCO BLANCO UCLES, OLIVER GRISS, KOLBERTPRESS (IMAGO UND ULI WAGNER
  • 20.12.2022 12:23
  • 305 Kommentare
1860 München

1860 München

vs

SpVgg Bayreuth

SpVgg Bayreuth

Kretzschmar (61. Schmid)
Verlaat (61. Lang)
Rieder (61. Wein)
Lex (C) (61. Skenderovic)
Vrenezi (61. Boyamba)
Kobylanski (61. Tallig)
Greilinger (61. Steinhart)
Bär (61. Lakenmacher)
Lannert (31. Deichmann/91. Sür)
Wörl (61. Wicht)
Morgalla (61. Glück)

Schmid
Lang
Tallig
Skenderovic
Wein
Lakenmacher
Deichmann
Wicht
Boyamba
Glück
Steinhart

Petzold
Moos
Kirsch
Steininger
Nollenberger
Ziereis (C)
Thomann
Kaymaz
Hemmerich
Weber
Zejnullahu

Zahaczewski
Fenninger
Lippert
Schwarz
Stockinger
Weimar
Groiß
Maderer
Chrubasik
Andermatt
Heinrich

b

Ernüchterung pur an der Grünwalder Straße 114: Nach zwei durchaus gelungenen Auftritten gegen Nürnberg (1:0) und Hoffenheim (2:3) verlor der TSV 1860 nach einer boden- und kraftlosen Leistung am Dienstagnachmittag im XXL-Test gegen den Drittliga-Letzten Bayreuth mit 2:4. Die Löwen-Treffer zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung erzielten Stefan Lex und Albion Vrenezi.

Das Ergebnis war kein Zufall, denn die hervorragend eingestellten Oberfranken überzeugten mit ihren beschränkten Mitteln, während die Löwen körperlich und fußballerisch auf ganzer Linie enttäuschten.

Am Abend geht es für die Löwen auf eine interne Weihnachtsfeier in die Holledau - ob der Kramperl die Rute dabei hat, um die Sinne von Kapitän Stefan Lex, Marcel Bär & Co. zu schärfen?

    • 15:50
    • Das Spiel ist aus. Desolate Löwen verlieren mit 2:4 gegen Bayreuth.
    • 15:47
    • Nach einer Sür-Hereingabe kommt Boyamba zum Abschluss - deutlich drüber!
    • 15:45
    • Unnötiges Frustfoul von Steinhart gegen Stockinger. Gelbe Karte!
    • 15:43
    • Noch knapp zehn Minuten sind hier zu spielen. Wir glauben längst nicht mehr an ein Aufbäumen der Löwen…
    • 15:38
    • Passqualität, Körpersprache, Zweikampfverhalten - es fehlt heute an allem bei 1860. Ein Auftritt zum Vergessen!
    • 15:31
    • Die Löwen sind weit aufgerückt, hinten völlig offen. Ex-Sechzger Stockinger lässt Steinhart stehen, Schmid hat keine Chance - 2:4!
    • 15:27
    • Der eingewechselte Sür bringt Tempo ins sonst sehr behäbige Spiel der Löwen.
    • 15:23
    • Sür ersetzt Deichmann, geht nach rechts vorne. Hinter ihm verteidigt nun Skenderovic, eine ungewöhnliche Position für den gelernten Angreifer.
    • 15:22
    • Auf ins letzte Viertel!
    • 15:20
    • Kurze Pause. Das Spiel ist weitestgehend eingeschlafen, nicht auf Drittliga-Niveau. Gleich geht es in die letzten 30 Minuten.
    • 15:15
    • Auch die zur Pause gekommenen Löwen wirken müde, nicht spritzig. Fordert das harte Trainingsprogramm der letzten Tage seinen Tribut?
    • 15:10
    • Muss Christopher Lannert um die Teilnahme am Trainingslager in Belek (3. bis 10. Januar) bangen? Noch ist nicht bekannt, welche Verletzung sich der Rechtsverteidiger im ersten Durchgang zugezogen hat.
    • 15:07
    • Auf dem Rasen passiert nicht viel, Bayreuth verteidigt leidenschaftlich, Sechzig hat weiterhin Schwierigkeiten, sich Chancen herauszuspielen.
    • 15:01
    • Über 3.000 Fans verfolgen die Partie auf Löwen-TV. Heute funktioniert der Stream glücklicherweise.
    • 14:58
    • Eigentlich müssten die Einwechselspieler der Löwen hier brennen. So eine große Chance, sich nach der Katastrophen-Halbzeit der “A-Elf” zu präsentieren, wird so schnell nicht mehr kommen.
    • 14:57
    • Schmid verhindert nach einem kapitalen Aussetzer von Lang, der Stockinger den Ball genau in den Fuß spielt, das 2:4.
    • 14:52
    • Neuer Löwen-Kapitän nach der Pause ist Phillipp Steinhart.
    • 14:51
    • Auch Bayreuth hat komplett gewechselt. Drei Ex-Löwen sind jetzt mit von der Partie: Stockinger, Andermatt und Heinrich.
    • 14:49
    • Die zweite Hallbzeit läuft.
    • 14:48
    • Sechzig wechselt zehnmal. Neu dabei: Schmid, Steinhart, Lang, Glück, Wein, Tallig, Wicht, Boyamba, Skenderovic und Lakenmacher.
    • 14:44
    • Körperlich war 1860 hier im ersten Abschnitt komplett unterlegen - gruselig.
    • 14:44
    • 86817.jpg
    • 14:44
    • Heute Abend hat die Mannschaft ihre Weihnachtsfeier. Nach feiern dürfte den Spielern jedoch kaum zumute sein. Sollten Krampus und Nikolaus vorbeischauen, sollten sie ihre Reden vielleicht nochmals überarbeiten…
    • 14:42
    • Der Löwe macht sich mit dieser Vorstellung den guten Eindruck der ersten beiden Testspiele kaputt. Das war garnichts von der sogenannten “A-Elf”!
    • 14:39
    • Köllner wird zehnmal wechseln, einzig Deichmann wird auf dem Platz bleiben. Bleibt zu hoffen, dass der zweite Anzug besser sitzt.
    • 14:37
    • Fabian Greilinger gehörte in den ersten 60 Minuten noch zu den besseren Löwen. 86816.jpg
    • 14:33
    • Halbzeit. Schwache Löwen liegen verdient mit 2:3 gegen Bayreuth hinten, ernüchternd!
    • 14:27
    • 1860 wird besser. Bär bewirbt sich mit einem spektakulären Seitfallzieher für das “Tor des Monats” - Petzold hat was dagegen und lenkt den Ball an die Latte.
    • 14:24
    • Erste Löwen-Chance seit langer Zeit. Vrenezis Kopfball nach einer Lex-Flanke streicht am linken Pfosten vorbei.
    • 14:21
    • Viel passiert hier momentan nicht. Bayreuth hat die Partie größtenteils im Griff, dem Löwen fällt wenig bis gar nichts ein.
    • 14:15
    • Kretzschmar erlebt einen rabenschwarzen Nachmittag: Eben hat er Nollenberger den Ball in den Fuß gespielt. Glück für Sechzig, dass dieser zu lange zögert mit dem Abschluss.
    • 14:11
    • Selbstbewusster Favorit? Mitnichten! Bayreuth ist hier momentan feldüberlegen, 1860 kommt kaum hinten raus.
    • 14:06
    • Weiter geht´s! Kann sich 1860 schütteln?
    • 14:05
    • Für den verletzten Lannert wird Yannick Deichmann in die Partie kommen.
    • 14:03
    • Kurze Pause in Giesing nach dem ersten Drittel. Der Löwe muss sich sortieren, agiert defensiv bislang vogelwild!
    • 14:00
    • Lannert fasst sich an den linken Oberschenkel, verlässt verletzt das Feld. Der Löwe steht momentan zu zehnt auf dem Feld.
    • 13:59
    • Und die Löwen präsentieren sich weiterhin völlig konfus in der Defensive. Zejnullahu hat alle Zeit der Welt und hebt den Ball gefühlvoll in die lange Ecke - 2:3!
    • 13:57
    • Lannert lässt sich von Ziereis stümperhaft abkochen und Kretzschmar macht mit einem großartigen Reflex seinen Fehler wieder gut, verhindert den Löwen-Rückstand.
    • 13:55
    • Nach etwas mehr als zwanzig Minuten steht es hier 2:2. Beide Defensiv-Reihen zeigen sich alles andere als sattelfest. Geht das hier so weiter, erwartet uns ein Eishockey-Ergebnis. Zur Erinnerung: 120 Minuten werden heute gespielt.
    • 13:50
    • Es geht rauf und runter in München-Giesing. Kretzschmar mit einem kapitalen Fehlpass auf Bayreuths Zejnullahu, der das Geschenk dankend annimmt - 2:2!
    • 13:45
    • Nach einem langen Ball von Wörl taucht Bär alleine vor Petzold auf, erwischt den Ball jedoch nicht richtig, es bleibt beim 2:1.
    • 13:42
    • Was für eine verrückte Anfangsphase hier in München-Giesing!
    • 13:41
    • Und jetzt führt der Löwe! Lex steckt den Ball auf Vrenezi durch, der eiskalt bleibt vor Petzold - 2:1 für 1860!
    • 13:39
    • Und jetzt schlägt der Löwe zu: Verlaat köpft nach einer Kobylanski-Flanke ein - 1:1!
    • 13:38
    • Fast der postwendende Ausgleich: Kobylanski nimmt Maß, Keeper Petzold kann parieren.
    • 13:36
    • Und jetzt ist es passiert: Bayreuth überrennt die Löwen hier in den ersten Minuten. Nach einer Verlaat-Abwehr nimmt Ziereis den Ball direkt - 1:0 für Bayreuth! Die Führung ist nach wenigen Minuten bereits hochverdient.
    • 13:33
    • Und die erste ganz große Möglichkeit für die Gäste. Nach einem Freistoß kommt Ex-Löwe Weber frei zum Kopfball, Kretzschmar kann gerade noch retten. Die Bayreuther haben den Ball hinter der Linie gesehen, knappe Sache. Es bleibt beim 0:0!
    • 13:32
    • Das Spiel läuft! Rund 150 Zuschauer sind mittlerweile vor Ort.
    • 13:28
    • Auch Vizepräsident Hans Sitzberger sowie die beiden Geschäftsführer Günther Gorenzel und Marc Pfeifer, der gestern seinen 42. Geburtstag feierte, lassen sich diesen Test nicht entgehen, sind vor Ort.
    • 13:26
    • Kapitän Lex kehrt heute also nach seinem Hexenschuss wieder in die Startelf zurück, scheint immer besser reinzufinden. Daumen drücken, dass das so bleibt!
    • 13:24
    • Für Schiedsrichter Tobias Wittmann ist das heute ein besonderes Spiel. Der 27-Jährige aus Wendelskirchen pfeift normalerweise nur bis zur Regionalliga Bayern, heute leitet er das Duell zweier Drittligisten.
    • 13:20
    • Soeben sind auch Marco Hiller, Milos Cocic und Semi Belkahia eingetroffen. Hiller erhält eine Verschnaufpause, Belkahia und Cocic befinden sich nach ihren Verletzungen im Aufbautraining.
    • 13:18
    • Dick eingepackt unter den Zuschauern: Marius Willsch und Alexander Freitag. Willsch wurde erneut nicht für den Kader berufen, Freitag plagt sich mit Leistenproblemen herum.
    • 13:14
    • Mit Weber und Ziereis stehen bei den Gästen zwei Ex-Löwen in der Startelf. Drei weitere ehemalige Sechzger sitzen auf der Bank: Tobias Stockinger, Nicolas Andermatt und Moritz Heinrich. Ein weiterer Ex-Löwe fehlt heute: Jann George. Er erzielte Ende Oktober den goldenen 1:0-Siegtreffer für die SpVgg gegen 1860.
    • 13:08
    • Der Andrang am Trainingsgelände ist bislang sehr überschaubar. Rund 50 Zuschauer haben sich bisher eingefunden, in rund 20 Minuten beginnt das Spiel.
    • 13:07
    • Nun sind auch die Aufstellungen draußen: Im Vergleich zur Startformation in Hoffenheim gibt es zwei Veränderungen bei den Löwen: Kretzschmar und Lex beginnen für Hiller und Skenderovic.
    • 13:00
    • Als die Bayreuther eben zum Aufwärmen auf den Einserplatz am Trainingsgelände gingen, hatten besonders Felix Weber und Markus Ziereis ein breites Grinsen auf dem Gesicht. Beide kehren heute an den Ort zurück, an dem sie lange Zeit ihres Fußballer-Lebens verbrachten - ein besonderer Tag für die beiden Bayreuther Akteure.
    • 12:57
    • Dass die Bayreuther alles andere als einfach zu bespielen sind, musste am Wochenende auch der österreichische Erstligist Linzer ASK erfahren: Im Testspiel trennten sich die beiden Teams 0:0. Zur Erinnerung: In der Sommer-Vorbereitung testete auch 1860 gegen den LASK - Endstand 1:1.
    • 12:55
    • Für alle Daheimgebliebenen: Die heutige Partie wird live auf Löwen-TV übertragen. Bleibt zu hoffen, dass sich die Zuschauer anders als am Samstag dieses Mal nicht über technische Probleme ärgern müssen.
    • 12:48
    • Ein Thema, das die Fans natürlich bewegt: Wen holen sich die Löwen im Winter-Transferfenster? Die Verhandlungen mit dem lange gehandelten Lukas Rupp scheinen gescheitert zu sein.
    • 12:40
    • 400 Zuschauer sind für diese Partie heute zugelassen - ausverkauft ist die Partie aufgrund der frühen Anstoßzeit unter der Woche freilich nicht. Für Kurzentschlossene gibt es deshalb noch Tickets an der Tageskasse. Der Ordnungsdienst der Löwen ist jedenfalls auch heute zahlreich vertreten und kontrolliert gewohnt akribisch, wer sich auf dem Gelände aufhält.
    • 12:35
    • Die bisherige Winter-Vorbereitung der Löwen kann sich absolut sehen lassen: Nach dem 1:0-Erfolg über Zweitligist Nürnberg am Freitag folgte am Samstag eine ansprechende Leistung bei der knappen 2:3-Niederlage beim gestandenen Bundesligisten 1899 Hoffenheim. Heute steht das erste Duell mit einem gleichklassigen Team an. “Wir wollen den nächsten Schritt machen”, kündigte Sechzig-Coach Michael Köllner im Vorfeld der Partie an.
    • 12:30
    • Servus aus Giesing! In einer Stunde steigt hier am Trainingsgelände der letzte Test des Jahres 2022. Gegner ist Drittliga-Konkurrent Bayreuth.

Kommentare (305)

Es sind keine weiteren Kommentare zu diesem Artikel mehr möglich

Zwischen 00:00 Uhr und 06:00 Uhr können keine Kommentare verfasst werden!