Der 1860-Ticker aus Giesing: 3:0! Bärs Doppelpack zementiert Platz 4 - theoretische Aufstiegschance lebt, weil Lautern 1:3 gegen Dortmund 2 verliert

  • VON OLIVER GRISS UND ULI WAGNER (FOTO)
  • 30.04.2022 12:59
  • 374 Kommentare
1860 München

1860 München

vs

TSV Havelse

TSV Havelse

Hiller
Deichmann (86. Freitag)
Belkahia
Morgalla
Steinhart (27. Greilinger)
Moll
Dressel (86. Goden)
Biankadi (59. Neudecker)
Tallig (86. Salger)
Lex
Bär

Kretzschmar (ET)
Lang
Salger
Goden
Linsbichler
Cocic
Freitag

Quindt
Teichgräber
Damer
Froese
Lakenmacher
Arkenberg
Foelster
Meyer
Daedlow
Gubinelli
Riedel

Stirl (ET)
Sonnenberg
Langfeld
Jaeschke
Engelking
Qela
Plume
Tasky
Rufidis

b

Die Löwen wie im Rausch…

Die Köllner-Elf besiegt am Samstagnachmittag Fix-Absteiger Havelse mit 3:0 und darf weiter auf die Minimal-Chance auf den Relegationsplatz hoffen - weil Lautern mit 1:3 gegen Borussia Dortmund 2 untergegangen ist. Marcel Bär traf vor 15.000 Fans auf Giesings Höhen doppelt. Der Ex-Braunschweiger ist mit 19 Saisontreffern nun Alleinführender der Torjägerliste der Dritten Liga.

db24 meint: Svend, dieser Sieg war für DICH!

    • 15:49
    • Jetzt ist es offiziell: 1860 gewinnt mit 3:0 gegen Havelse.
    • 15:46
    • Mir ist es fast schon peinlich, dass ich heute 3:0 getippt habe.
    • 15:45
    • Damit ist Bär die Nummer 1 in der Torschützenliste der Dritten Liga. Verrückt, verrückt.
    • 15:45
    • Da ist der zweite Streich von Marcel Bär - 3:0!
    • 15:43
    • Dreifach-Wechsel bei 1860: Goden, Dressel und Freitag für Tallig, Salger und Deichmann.
    • 15:42
    • Was für eine verrückte Dritte Liga.
    • 15:38
    • Jetzt hat Bär seine ganze Freude rausgebrüllt - er hat mit Baris Atik (Magdeburg) gleichgezogen. Saisontreffer Nummer 18. Da geht noch mehr!
    • 15:38
    • Endlich - das ist das 2:0! Bär macht’s mit Gewalt!
    • 15:36
    • Gelb für Köllner - ihm hat eine Schiedsrichter-Entscheidung von Cristian Ballweg nicht gefallen.
    • 15:35
    • Die Löwen sollten wissen, dass sie was fürs Torverhältnis tun müssen - aber da muss halt auch der Gegner mitspielen.
    • 15:30
    • Wechsel beim Gast: Jaeschke für Lakenmacher.
    • 15:29
    • Die Gäste aus Havelse haben etwas ihren Mut der ersten Hälfte verloren.
    • 15:28
    • Und hätte Morgalla gerade nicht ein Luftloch geschlagen, würde es vermutlich 2:0 stehen. Die Löwen gehen mit ihren Chancen relativ fahrlässig um. Hoffentlich rächt sich das nicht.
    • 15:27
    • Der zweite Löwen-Treffer ist längst überfällig.
    • 15:26
    • Dass die Löwen sich wieder Platz 4 krallen, wird immer klarer - und trotzdem wäre in dieser Saison viel mehr möglich gewesen.
    • 15:25
    • Die nächste Chance für 1860: Tallig verpasst das 2:0 - per Kopf. Aber die Löwen werden besser.
    • 15:24
    • Und auch Freiburg 2 hat für klare Verhältnisse gesorgt - inzwischen 3:1 gegen Osnabrück!
    • 15:23
    • Auf dem Betzenberg reift die Sensation: Dortmund 2 führt mit 2:0.
    • 15:19
    • Zurecht ist Köllner nicht zufrieden. Die Löwen spielen mit dem Feuer.
    • 15:18
    • Die Löwen verpassen in der Folge mehrmals den zweiten Treffer: Erst Belkahia, dann Morgalla.
    • 15:16
    • Biankadi geht runter - für ihn kommt Neudecker!
    • 15:15
    • Neudecker macht sich für die Einwechslung bereit: Biankadi? Tallig? Oder doch Dressel? Wer muss runter?
    • 15:15
    • Der 1. FC Kaiserslautern, der immer noch gegen Dortmund mit 0:1 im Hintertreffen ist, hat jetzt ein massives Problem: Schenken die Pfälzer den sichergeglaubten Aufstieg noch her?
    • 15:11
    • Wie reagiert Havelse? Der Gast gibt sich noch lange nicht geschlagen.
    • 15:11
    • Die Löwen müssen jetzt unbedingt das zweite Tor nachlegen.
    • 15:07
    • Jetzt ist der Ball drin! Nach einer Lex-Ecke köpft Belkahia zum 1:0 ein!
    • 15:05
    • Osnabrück gleicht in Freiburg aus - 1:1.
    • 15:02
    • Die Löwen müssen in den zweiten 45 Minuten zulegen, wollen sie heute drei Punkte verbuchen.
    • 15:01
    • Der Ball rollt schon wieder.
    • 14:56
    • Das Schlimme in dieser Saison ist: Es kochen alle Mannschaften, die vor 1860 stehen, auch nur mit Wasser - umso ärgerlicher ist, dass die Köllner-Elf ihr Saisonziel verfehlt.
    • 14:46
    • Unser Halbzeit-Fazit: Das Unentschieden geht bislang in Ordnung. 1860 macht es sich zu einfach.
    • 14:46
    • Halbzeit - 0:0! Aber kurz zuvor hatte Stefan Lex die Riesenchance, als Quindt einen Deichmann-Schuß abprallen hat lassen. Aber der Kapitän versiebt kläglich. Hoffentlich kann er diese Möglichkeit schnell vergessen - nicht dass das am Selbstbewusstsein nagt.
    • 14:43
    • Trotzdem steht Michael Köllner an der Seitenlinie im T-Shirt - das Spiel seiner Mannschaft dürfte ihn bislang nicht erwärmen.
    • 14:43
    • Es ist bislang das erwartet schwere Spiel für den TSV.
    • 14:40
    • Strammer Bär-Schuß - Ecke. Einige hatten den Ball schon im Netz gesehen.
    • 14:39
    • Ob sich die Löwen in den Hintern beißen? Dortmund führt mit 1:0 in Lautern.
    • 14:35
    • In der Offensive agieren die Löwen zu brotlos.
    • 14:34
    • Wo ist die Unterstützung der Fans? Die Löwen brauchen Platz 4 in der Endabrechnung, um auch in der neuen Saison wieder Pokal-Fights erleben zu dürfen.
    • 14:34
    • Verkehrte Welt in München-Giesing: Der Gast ist das etwas aktivere Team.
    • 14:33
    • Vorhin musste Hiller die Löwen retten, nachdem er einen Lakenmacher-Schuß an den Pfosten gelenkt hatte.
    • 14:32
    • Havelse ist nicht Duisburg - dessen muss sich die Köllner-Elf bewusst werden. Nicht immer geht es so einfach.
    • 14:29
    • Wären wir Sport-Chef Gorenzel, würden uns Froese und Lakenmacher interessieren.
    • 14:26
    • Steinhart kann nicht mehr weitermachen. Für ihn kommt Greilinger.
    • 14:25
    • Steinhart sitzt wieder auf seinem Hosenboden. Wieder wird er behandelt.
    • 14:23
    • Und was machen die Löwen? Deichmann flankt butterweich, Lex schraubt sich in die Höhe - und verfehlt sein Ziel deutlich.
    • 14:21
    • Die Gäste imponieren uns - sie spielen frei auf. Besonders Kianz Froese (früher Saarbrücken) macht bislang ein ganz starkes Spiel.
    • 14:21
    • Zurück zum vermeintlichen Handspiel: Biankadi schießt - und dann springt der Ball an Fölsters Hand. Doch das aus sehr kurzer Distanz, und der Arm des Kapitäns war auch angelegt. Ballweg lässt weiterspielen.
    • 14:20
    • Steinhart kann weitermachen.
    • 14:19
    • Die Löwen aktuell mit einem Mann weniger auf dem Feld - Steinhart wird am Seitenrand behandelt.
    • 14:17
    • Die Tribüne fordert lauthals “Hand” - wir konnten aufgrund des Pfostens vor uns leider nichts erkennen.
    • 14:16
    • Noch sind die Löwen in ihren Bemühungen zu harmlos - da ändert auch der zaghafte Schuß-Versuch von Phillipp Steinhart nix.
    • 14:14
    • Aber wichtig ist, auch etwas fürs eigene Spiel zu tun. Noch ist das zu wenig, um Havelse zu beherrschen.
    • 14:13
    • Was die Löwen im Kampf um Platz 4 interessieren wird: Osnabrück liegt in Freiburg mit 0:1 hinten.
    • 14:11
    • Havelse tritt hier nicht wie ein Absteiger an - und das gefällt den Löwen überhaupt nicht. Aber so ist Fußball. Wenn kein Druck mehr auf dem Kessel ist, dann läuft’s oft.
    • 14:08
    • Und die Löwen machen weiter: Dressel schießt aus dem Hintergrund - drüber.
    • 14:07
    • Bei den Gästen spielt mit Angreifer Fynn Lakenmacher ein Talent, das wir uns auch gut bei 1860 vorstellen könnten. Er hat die gewisse Körperlichkeit, die dem TSV fehlt.
    • 14:06
    • Jetzt sind aber auch die Löwen im Spiel, scheitern zweimal an der vielbeinigen Havelse-Abwehr. Glück für den Gast.
    • 14:02
    • Die Gäste haben einige sehr gute Fußballer in ihren Reihen - das Hinspiel gewann der TSV mit Ach und Krach mit 3:2 in Hannover.
    • 14:01
    • Der Gast aus Havelse beginnt frech.
    • 14:00
    • Entscheidend wird die Anfangsphase sein: Wie gut kommt der Löwe ins Spiel?
    • 14:00
    • Anstoß!
    • 13:58
    • Die Löwen spielen in weiß-blau, der Gast in knallrot.
    • 13:56
    • 1860-Angreifer Marcel Bär könnte heute mit nur einem Tor mit Baris Atik (Magdeburg) in der Torschützenliste der Dritten Liga gleichziehen - wenn das kein Ansporn ist…
    • 13:54
    • Leandro Morgalla verteidigt heute wieder neben Semi Belkahia - der 17-Jährige ist DIE Entdeckung der Saison. Wetten, dass man den U18-Nationalspieler spätestens in drei Jahren in der Bundesliga sieht?
    • 13:52
    • Damit die Löwen heute wieder auf einem Teppich spielen können, geht der Platzwart aktuell über den Rasen und stopft die durch die Aufwärmphase entstandenen Löcher.
    • 13:51
    • Es sieht so aus, dass etliche Löwen-Fans daheim bleiben, nachdem durch das Braunschweiger 2:1 gegen Magdeburg seit gestern klar ist, dass es nichts mehr mit dem Relegationsplatz wird.
    • 13:47
    • Offiziell ist das Grünwalder Stadion heute mit 15.000 Fans ausverkauft, aber eine Viertelstunde vor Anpfiff gibt es in der Kultstätte noch große Lücken.
    • 13:45
    • Wer glaubt, dass die Löwen heute im Schongang Havelse besiegen, wird sich wundern: Seit der Abstieg der Niedersachsen feststeht, kommen die Ergebnisse - wie letzte Woche das 1:0 gegen. Freiburg 2.
    • 13:30
    • db24 erfuhr: Der Herzinfarkt von Allesfahrer Svend Friderici war bei der Kabinen-Ansprache von Michael Köllner Thema - das zeigt auch die großartige Menschlichkeit des Trainers.
    • 13:09
    • Nach seiner Verletzungspause sitzt Richard Neudecker heute wieder auf der Bank. Ihn wird Michael Köllner mit Sicherheit ab der 60. Minute bringen - glauben wir zumindest-)
    • 13:08
    • Schiedsrichter der Partie ist heute Cristian Ballweg. Der 26-Jährige aus Zwingenberg leitete in dieser Saison bereits einmal ein Löwen-Spiel - das 1:1 im Februar in Meppen.
    • 13:03
    • Servus, Löwen-Fans! Michael Köllner setzt auf die Sieger-Elf von Duisburg (6:0) - das geht aus dem Spielberichtsbogen hervor, der uns vor ein paar Minuten gereicht wurde.

Kommentare (374)

Es sind keine weiteren Kommentare zu diesem Artikel mehr möglich

Zwischen 00:00 Uhr und 06:00 Uhr können keine Kommentare verfasst werden!