Der 1860-Ticker aus Freiburg: 2:1! Quäl-Sieg mit zwei Löwen mehr - Köllner gegen Osnabrück gesperrt - Deichmann verletzt

  • VON OLIVER GRISS UND BEAUTIFULSPORTS (IMAGO)
  • 10.04.2022 12:23
  • 883 Kommentare
SC Freiburg

SC Freiburg

vs

1860 München

1860 München

Atubolu
Treu
Braun-Schumacher
Leopold (65. Burkart)
Vermeij (65. Assibey-Mensah)
Tauriainen (83.Engel)
Kehl (59. Ezekwem)
Schmidt
Kehrer (83. Makengo)
Risch
Sildillia

Hunn (ET)
Assibey-Mensah
Flum
Ezekwem
Burkart
Bazdrigiannis
Makengo

Hiller
Deichmann
Salger
Belkahia
Greilinger
Moll
Tallig (74. Steinhart)
Biankadi (46. Dressel)
Neudecker (84. Lang)
Lex (74. Wicht)
Bär

Kretzschmar (ET)
Goden
Cocic
Gresler
Freitag

b

Oh mei, Sechzig…

Die Mannschaft quälte sich am Sonntagnachmittag bei der Bundesliga-Reserve des SC Freiburg zu einem 2:1-Zittersieg - und das obwohl die Elf von Trainer Michael Köllner lange Zeit mit doppelter Überzahl agieren durfte. Die Treffer erzielten Richard Neudecker und Yannick Deichmann - dass die Freiburger zum 1:2 verkürzen konnten, lag an einem schweren Torwartfehler von Marco Hiller.

Positiv: Die Löwen springen auf Platz vier! Negativ: Deichmann hat sich möglicherweise eine Knieverletzung zugezogen und Trainer Köllner ist im Drittliga-Hit gegen Osnabrück nächste Woche gesperrt.

    • 14:56
    • Puh, das war eng! 1860 quält sich zu diesem 2:1-Sieg in Freiburg.
    • 14:53
    • Was für ein Krimi - und das mit zwei Löwen mehr im Käfig.
    • 14:52
    • Gelb für Belkahia.
    • 14:50
    • Sechs Minuten Nachspielzeit!
    • 14:49
    • Wechsel bei 1860: Goden für Deichmann!
    • 14:48
    • Gelb für Köllner - damit darf der Trainer gegen Osnabrück nicht auf der Bank sitzen!
    • 14:46
    • Deichmann kann nicht mehr weitermachen.
    • 14:46
    • Deichmann wird behandelt - ist es das Knie? Das wäre bitter!
    • 14:44
    • Jetzt wird’s hektisch: Gelb für Freiburgs Trainer Stamm.
    • 14:43
    • Auch Köllner wechselt nochmal: Lang kommt für Neudecker!
    • 14:41
    • Freiburg wechselt erneut doppelt: Tauriainen und Kehrer gehen raus, dafür kommen Makengo und Engel.
    • 14:40
    • Die Löwen sind mit ihrer Überzahl total überfordert. Ganz schwach.
    • 14:37
    • Gelb für Sildillia.
    • 15:37
    • Die Messe ist noch nicht gelesen. Die Löwen können sich in dieser Konstellation eigentlich nur noch blamieren.
    • 14:36
    • Rund 1900 Fans mit Bekenntnis zu Blau sind heute im Dreisamstadion.
    • 14:33
    • Doppelwechsel bei 1860: Lex und Tallig gehen vom Feld, dafür kommen Steinhart und Wicht.
    • 14:33
    • Köllner bereitet den nächsten Wechsel vor. Steinhart steht an der Seitenlinie.
    • 14:32
    • Die Löwen können nichts mit ihrer numerischen Überlegenheit anfangen - wir reden hier von einem 11:9.
    • 14:26
    • Doppelwechsel bei Freiburg: Vermeij und Leopold gehen raus, dafür kommen Assibey-Mensah und Burkart.
    • 14:23
    • Warum die Löwen in dieser Phase sich in Zweikämpfe aufreiben, ist nicht nachzuvollziehen.
    • 14:22
    • In doppelter Überzahl stellen sich die Löwen etwas naiv an.
    • 14:21
    • Lex verpasst die Entscheidung aus wenigen Metern.
    • 14:21
    • Neudecker müsste jetzt das Zepter übernehmen.
    • 14:19
    • Wechsel bei Freiburg: Ezekwem für Kehl.
    • 14:18
    • Aus unserer Sicht muss der TSV jetzt wie in der Halle Fußball spielen, Kontakte sammeln und dann zuschlagen.
    • 14:16
    • Die Löwen fortan mit zwei Mann mehr auf dem Rasen. Wird’s entspannter?
    • 14:16
    • Neudecker muss behandelt werden.
    • 14:16
    • Risch fliegt runter - wieder Gelb! Platzverweis!
    • 14:15
    • Gelb für Freiburgs Risch.
    • 14:14
    • Offizielle Zuschauerzahl: 3852!
    • 14:12
    • Mit dieser Gegenwehr haben die Überzahl-Löwen möglicherweise nicht gerechnet.
    • 14:11
    • Die Löwen sind unsortiert.
    • 14:11
    • Gelb für Neudecker!
    • 14:10
    • Freiburg macht das Spiel - die Löwen haben das Nachsehen. Der Grund: Sie stehen nicht gut.
    • 14:09
    • Die Löwen-Führung wackelt.
    • 14:09
    • Jetzt können sich die Löwen bei ihrem Torwart Marco Hiller bedanken, der zweimal fantastisch gegen Kehrer rettet.
    • 14:08
    • 78943.jpg So freute sich Deichmann über seinen Treffer kurz vor der Pause.
    • 14:05
    • Warum musste Biankadi raus? Wir haben eine wirklich gute Situation von ihm gesehen, ansonsten hat er sich vornehm zurückgehalten.
    • 14:04
    • Spielerwechsel bei 1860: Dressel für Biankadi.
    • 14:04
    • Weiter geht’s!
    • 13:47
    • Euer Pausenfazit? Wir sehen einen aufgeweckten und kämpfenden Neudecker - in Überzahl aber leider auch Probleme im Umschaltspiel. Dadurch kam auch das 1:2 zustande, als Hiller zögerte und Kehrer einschoß.
    • 13:47
    • Halbzeit - 1860 führt mit 2:1 in Freiburg.
    • 13:44
    • Superstarke Aktion von Biankadi. Er lässt die Freiburger wie Slalomstangen stehen. Sein anschließender Rückpass auf Bär war mit großem Auge. Doch der Ex-Braunschweiger verfehlt sein Ziel. Das ist noch nicht der Tag von Bär.
    • 13:41
    • Doch der Löwe macht weiter: Deichmann versucht’s aus 20 Metern - deutlich drüber.
    • 13:38
    • Und jetzt plötzlich wieder Hoffnung für Freiburg: Hiller zögert, Emilio Kehrer spritzt rein - 1:2.
    • 13:37
    • Neudecker ist heute Dreh- und Angelpunkt im Löwen-Spiel.
    • 13:32
    • 2:0 für Sechzig! Weite Flanke Neudecker auf den zweiten Pfosten, Deichmann nimmt direkt. Bravo!
    • 13:29
    • Das Eckenverhältnis ist schon deutlicher als der Spielstand: 6:0 für Sechzig!
    • 13:26
    • Und der nächste Versuch der Löwen: Der gute Moll nimmt aus 19 Metern direkt - Ecke!
    • 13:26
    • Zu sicher sollten sich die Löwen jedoch nicht fühlen - deswegen braucht es unbedingt noch ein zweites Tor.
    • 13:24
    • Heute zeigt auch mal Neudecker, warum er ein guter Fußballer ist: Fast hätte er gerade das 2:0 erzielt - wieder per Freistoß. Doch diesmal ahnte Atubolu die richtige Ecke und fischte den Ball runter.
    • 13:22
    • In Überzahl hat der Löwe jetzt leichtes Spiel. Aber aufgeben tut sich der Gastgeber nicht.
    • 13:21
    • Die Löwen drücken auf den zweiten Treffer: Ein Abwehrbein rettet nach einem guten Deichmann-Paß in den Fünfer. Es bleibt beim 1:0 für Sechzig!
    • 13:18
    • Mit diesem Neudecker-Versuch hat SC-Keeper Atubolu möglicherweise nicht gerechnet - ein Tor eines Schlitzohrs.
    • 13:15
    • Tor für Sechzig! Neudecker trifft raffiniert ins untere rechte Eck.
    • 13:14
    • Die Löwen jetzt in Überzahl.
    • 13:13
    • Bär ist auf und davon - Braun-Schumacher fliegt nach einer Notbremse mit Rot vom Feld. Freistoß vor der Strafraumgrenze.
    • 13:12
    • Nochmal zurück zu Higl: Der war bis 2020 Co-Trainer beim FC Zürich. Derzeit ist er vereinslos.
    • 13:06
    • Aber der Löwe lässt sich trotz dieser vergebenen Großchance nicht aus dem Konzept bringen - richtig so!
    • 13:04
    • Was für eine Chance für 1860: Nach einem Freiburger Abwehrfehler steht Marcel Bär im Strafraum, schlenzt den Ball aber aus 15 Metern genau in die Arme von SC-Keeper Atubolu. Eine größere Gelegenheit wird man vermutlich so schnell nicht mehr bekommen.
    • 13:03
    • Zwei Reihen vor uns sitzt übrigens der frühere U21-Trainer des TSV 1860, Alfons Higl.
    • 13:02
    • Felix Hiller, der Fanbeauftragte des TSV 1860, hilft übrigens gerade beim Einrollen des Anti-DFB-Plakats. Freie Sicht für die Löwen-Anhänger im Gästeblock.
    • 13:01
    • Und die Löwen kommen nach 60 Sekunden gleich mal zu einer ersten Chance: Nach einer guten Kombi schließt Tallig ab - aber kein Problem für Atubolu.
    • 13:00
    • Der Löwe presst sehr hoch - das ist jetzt schon zu erkennen.
    • 13:00
    • Der Löwe hat Anstoß! 1860 spielt in navy-blau, Freiburg in weißen Hosen und roten Trikots.
    • 12:59
    • Die beiden Mannschaften haben sich schon aufgestellt - gleich geht’s los!
    • 12:56
    • Am Gästeblock hängt ein Plakat: “Grindel & Koch raus!” - heute sollten wir eigentlich andere Themen haben.
    • 12:55
    • Können die Löwen-Fans heute endlich mal wieder jubeln? 78941.jpg
    • 12:44
    • Die Löwen werden von über 1400 Fans begleitet - nicht verwunderlich, dass auch viele Neutrale hier sind: Der Löwe zieht noch immer. Aktuell sind vermutlich rund 3000 Fans im Dreisamstadion.
    • 12:30
    • Das Hinspiel gewann der TSV 1860 deutlich mit 6:0 - ein ähnliches Ergebnis ist heute nicht vorstellbar, denn der Sportclub gehört zu den heimstärksten Teams der Liga.
    • 12:28
    • Der DFB hat heute Zweitliga-Schiedsrichter Nicolas Winter nach Freiburg geschickt: Der 30-Jährige leitete am 6. Februar das 2:2 zwischen 1860 und Braunschweig.
    • 12:28
    • Servus aus Freiburg! Die Aufstellung beinhaltet eine Überraschung: Leandro Morgalla ist nicht im Kader. Nach db24-Informationen hat er leichte Muskelprobleme. In der Startelf tauchen Marco Hiller und Stephan Salger auf.

Kommentare (883)

Es sind keine weiteren Kommentare zu diesem Artikel mehr möglich

Zwischen 00:00 Uhr und 06:00 Uhr können keine Kommentare verfasst werden!