Das Hitze-Derby in Giesing: 1:1! Mölders-Tor rettet unterlegene Löwen - Deichmann fliegt vom Platz!

  • VON OLIVER GRISS UND ULI WAGNER (Foto)
  • 14.08.2021 12:31
  • 836 Kommentare
1860 München

1860 München

vs

Türkgücü München

Türkgücü München

Hiller
Deichmann
Lang
Salger
Steinhart
Moll (40. Goden)
Dressel
Biankadi
Bär
Lex (76. Staude)
Mölders (87. Tallig)

Kretzschmar (ET)
Tallig
Greilinger
Goden
Knöferl
Wicht
Mannhardt
Neudecker

Vollath
Römling (46. Hertner)
Mavraj
Irving
Vrenezi (86. Mickels)
Sararer (86. Karweina)
Chato
Rieder
Kuhn (46. Hertner)
Hottmann (46. Sliskovic)
Kusic

Flückinger (ET)
Tosun
Sorge
Gorzel

b

Selten war der TSV 1860 in einem Drittliga-Spiel unter Michael Köllner so unterlegen - und doch holten die Löwen in Unterzahl ein wichtiges 1:1 für die Moral im hochintensiven Stadt-Derby gegen Türkgücü. Die Löwen standen über eine Halbzeit lang nur mit zehn Spielern auf dem Feld, weil Yannick Deichmann vor dem Seitenwechsel mit Gelb-Rot vom Platz geflogen war. Den späten Ausgleich erzielte nach einem Dressel-Schuß Kapitän Sascha Mölders, der dem Ball die entscheidende Richtungsänderung gab.

    • 15:54
    • Jetzt ist Schluß - für die Löwen ist das ein gewonnener Punkt!
    • 15:54
    • Lange kann es nicht mehr gehen.
    • 15:52
    • Geht da noch was? Wir finden: 1860 sollte hochzufrieden mit diesem Punktgewinn sein.
    • 15:51
    • Drei Minuten Nachspielzeit!
    • 15:47
    • Die TV-Bilder sagen, dass Mölders bei Dressels Schuß noch dran war - was meint ihr?
    • 15:46
    • Wechsel bei 1860: Mölders geht raus, für ihn kommt Tallig.
    • 15:45
    • Gelb für Hertner.
    • 15:44
    • Türkgücü wechselt: Sararer und Vrenezi gehen vom Feld, für sie jetzt dabei sind Karweina und Mickels.
    • 15:41
    • Ob das jetzt verdient ist, oder nicht, juckt uns nicht - auf der Anzeigetafel steht ein 1:1.
    • 15:40
    • Und jetzt jubelt der Löwe: Dressel zieht aus dem Rückraum ab und der Ball schlägt abgefälscht in der rechten Ecke ein - 1:1!
    • 15:40
    • Die Uhr läuft gegen 1860.
    • 15:38
    • Und der nächste Alu-Treffer für Türkgücü: Vrenezi hämmert aus sechs Metern die Kugel an die Querlatte. Zuvor hatte Sararer bereits den Pfosten getroffen. Irre, welch Glück 1860 hat.
    • 15:37
    • Wechsel bei 1860: Lex raus, Staude rein!
    • 15:37
    • “Für 1860 sind wir eine sportliche Gefahr”, hatte TG-Geschäftsführer Kothny zum Merkur gesagt - jetzt wissen wir, warum er sich so weit aus dem Fenster gelehnt hat.
    • 15:34
    • Und wieder haben die Löwen Dusel: Zweimal kann Hiller auf der Linie klären. Das wäre schon die Entscheidung gewesen.
    • 15:32
    • Bleibt’s bei diesem Spielstand, steht Türkgücü erstmals in dieser Saison vor der Löwen. Klar, die Tabelle hat noch keine Aussagekraft, aber: 1860 sollte auch honorieren, dass dies heute ein Klassenunterschied war.
    • 15:31
    • Gelb für Steinhart.
    • 15:30
    • Dass Köllner nicht wechselt, überrascht uns, denn eigentlich gibt es einige Kandidaten, die heute total daneben stehen. Aber das spricht auch nicht für die Breite im Kader.
    • 15:24
    • Vor dem Führungstor hat Türkgücü dreimal gewechselt: Kuhn, Holtmann und Römling mussten runter, für sie neu auf dem Spielfeld sind Sliskovic, Hertner und und Türpitz.
    • 15:23
    • Fast im Gegenzug vergibt Lex wieder eine Tausendprozentige. Der Abschluss war viel zu schwach. Er stellt Vollath vor keine Probleme. Na, wieviele Chancen will der Junge noch haben?
    • 15:22
    • Kommen die Löwen nochmal zurück? Technisch war das hochwertig. Mit Vollspann haut Sararer den Ball aus 14 Metern zum Führungstreffer über die Linie. Die Vorarbeit kam vom emsigen Vrenezi.
    • 15:20
    • 1:0 für Türkgücü! Was für ein Tor!
    • 15:15
    • Das Derby hat von der Dramatik etwas nachgelassen. Ob das ein Nachteil ist?
    • 15:14
    • Vorhin gab es Gesänge für einen verstorbenen 1860-Ordner: Thomas Roth ist vor einigen Tagen von uns gegangen. RIP!
    • 15:10
    • Die Ecke bringt nichts ein, weil Mölders beim Versuch der Ballkontrolle den Ball an die Hand bekommt.
    • 15:10
    • Gerade wurde ein Schußversuch von Mölders abgeblockt - immerhin wieder eine Strafraumsituation.
    • 15:09
    • Präsentieren sich die Löwen in der zweiten Hälfte verbessert?
    • 15:06
    • Weiter geht’s!
    • 15:05
    • Stadionsprecher Schäch trifft’s: “Die Mannschaft braucht Euch.” Das unterschreiben wir zu 100 Prozent.
    • 14:51
    • Halbzeit - 0:0!
    • 14:49
    • Wir haben ja über all die Jahre viele Derbys in der Stadt gesehen - aber so unterlegen waren wir noch nie. Das Gute: Es steht immer noch 0:0.
    • 14:47
    • Und wir erinnnern gerne nochmal zurück: Heute vor 56 Jahren besiegte 1860 den FC BAYERN! Es war das erste Bundesliga-Derby der Münchner Fußballgeschichte.
    • 14:45
    • Wenn die Löwen heute aus diesem Derby mit einem Punkt rausgehen, dann ist das als Erfolg zu werten.
    • 14:44
    • Goden spielte am Mittwoch noch im Toto-Pokal in Birkenfeld - und konnte wie alle anderen nicht überzeugen.
    • 14:44
    • Wechsel bei 1860: Köllner nimmt Moll vom Feld, bringt Goden.
    • 14:43
    • Die Löwen fordern Strafstoß nach Foul an Lex - aber war das was?
    • 14:41
    • Deichmann sieht wieder Gelb - Platzverweis!
    • 14:37
    • Auch Mavraj bekommt den gelben Karton unter die Nase gehalten.
    • 14:37
    • Gelb für Chato.
    • 14:35
    • Die Löwen können froh sein, dass es hier noch 0:0 steht. Der Gast von der Heinrich-Wieland-Straße ist dem TSV eigentlich in allen Belangen überlegen. Bislang ist das eine eher unterdurchschnittliche Vorstellung der Köllner-Elf.
    • 14:33
    • Und jetzt eine Riesenchance für 1860: Kusic verliert den Ball an Bär, der passt nach innen, doch Chato klärt den Ball mit letztem Einsatz vor dem wartenden Mölders. Das hätte das 1:0 für 1860 sein können, vielleicht sogar müssen. Mölders schlägt die Hände vors Gesicht.
    • 14:29
    • Und wenn man ehrlich ist: Die Gäste wollen den Sieg mehr als 1860.
    • 14:28
    • Die Hiller-Szene von der Anfangsphase erinnerte uns stark an das Finale in Ingolstadt, als der Torwart früh vom Platz flog.
    • 14:27
    • Trinkpause!
    • 14:26
    • Die Löwen können mittlerweile den Gegner vorm eigenen Tor fernhalten - das ist aber auch das Positivste bislang heute.
    • 14:24
    • Die Löwen wieder im Strafraum, doch Römling ist aufmerksam und klärt gerade noch vor dem einschußbereiten Bär. Warum Verwaltungsrat Dr. Drees Elfmeter fordert, ist uns schleierhaft.
    • 14:22
    • Naja, das alleine wird heute nicht reichen. 1860 muss sich steigern - nicht nur um ein Level.
    • 14:22
    • Einige Fans rufen schon: “Wir wollen Euch kämpfen sehen!”
    • 14:21
    • Jetzt die erste halbe Gelegenheit für 1860: Weiter Moll-Freistoß in Höhe der Mittellinie, Kopfball Lang - einen halben Meter drüber.
    • 14:19
    • Die Löwen brauchen jetzt ihre stimmgewaltigen Fans, denn auf dem Spielfeld werden ihnen gerade die Grenzen aufgezeigt. Und das ist mal richtig bitter.
    • 14:16
    • Und warum vorhin Marco Hiller die Hand zur Hilfe außerhalb des Strafraums genommen hat, können wir uns nicht erklären - er hatte jedenfalls viel Glück, dass Schiedsrichter Schlager nicht Rot gezückt hat.
    • 14:15
    • Türkgücü wirkt viel athletischer als 1860.
    • 14:14
    • Die Löwen werden dermaßen an die Wand gedrückt, dass sie schwindlig sind. Der Auftakt der Gäste ist furios.
    • 14:12
    • Gelb für Deichmann.
    • 14:11
    • Und wieder Pfosten: Kuhns Freistoß zischt an Freund und Feind vorbei an den rechten Pfosten. Die Löwen kennen sich gar nicht mehr.
    • 14:10
    • Was für ein Dusel für 1860: Die Aktion von Hiller war klar ein möglicher Torraub.
    • 14:10
    • Den anschließenden Freistoß schlenzt Vrenezi knapp übers Tor. Was hier los ist…
    • 14:08
    • Gelb für Marco Hiller! Vor dem Strafraum fischt er den Ball vor den gegnerischen Angreifern weg. Eigentlich war das schon wieder Rot!
    • 14:06
    • Und die Löwen werden zum ersten Mal richtig gefordert: Sararer tanzt durch den Strafraum, sein Paß nach innen, knallt Rieder aus zwei Metern an den Pfosten. Dusel für Blau.
    • 14:06
    • Wer kommt besser in dieses Derby?
    • 14:03
    • Los geht’s!
    • 14:02
    • 1860! So kann’s weitergehen. Das erste Duell wurde von Sascha Mölders schon gewonnen.
    • 14:02
    • Wer gewinnt die Platzwahl?
    • 14:01
    • Die beiden Mannschaften kommen aufs Feld.
    • 13:59
    • Auch Hotelier Horst Dilly ist im Stadion - wir gehen davon aus, dass heute die Verlängerung mit dem Trainingslager-Partner offziell verkündet wird.
    • 13:57
    • Auch Basti Maier, der verletzte Mittelfeldspieler von Türkgücü, sitzt auf der Tribüne.
    • 13:56
    • Der Svend ist auch schon da, der etwas in die Jahre gekommene blonde Engel - dann kann’s ja losgehen.
    • 13:55
    • Heute auch im Stadion: Ex-Löwe Necat Aygün. Willkommen zurück! Er ist aktuell Technischer Leiter beim erfolgreichen Zweitligisten Karlsruhe.
    • 13:48
    • Nur rund eine Viertelstunde bis zum Anpfiff auf Giesings Höhen: Wer entscheidet dieses Derby für sich - oder gibt’s am Ende ein Unentschieden?
    • 13:31
    • Bei den Gästen sind zahlreiche Ex-Löwen am Start: Michael Hofmann, Tim Rieder und Sebastian Hertner.
    • 13:26
    • Was für eine Bruthitze im Grünwalder Stadion. Es ist kaum auszuhalten. Hält bei Euch das Deo?
    • 13:15
    • In der Westkurve haben wir einen Banner zum Geburtstag von Hasan Ismaik gesichtet - die Botschaft: “Happy birthday, Hasan!”
    • 13:09
    • Und wie erwartet spielt 1860 in der Pokal-Aufstellung - mit Dressel und Lex. Und ohne Neudecker.
    • 13:05
    • Heute feiert Mehrheitsgesellschafter Hasan Ismaik seinen 44. Geburtstag: Löwen, schenkt ihm einen Derby-Dreier!
    • 13:04
    • Wir warten minütlich auf die Aufstellung der Löwen.
    • 12:48
    • Schiedsrichter der heutigen Partie ist Bundesliga-Referee Daniel Schlager aus Rastatt. Der 31-Jährige pfiff im April den 3:2-Sieg des TSV gegen Verl.
    • 12:45
    • Wir haben uns in einem ungezähmt-Kommentar grundsätzlich Gedanken zu den Münchner Derbys gemacht - klick Dich HIER rein.
    • 12:36
    • In der Dritten Liga gab es bislang zwei Duelle zwischen den beiden Vereinen: Nach einem 2:2 im Grünwalder Stadion, gab es im Rückspiel einen glatten 2:0-Erfolg für den TSV 1860.
    • 12:34
    • Heute vor 56 Jahren wurde Geschichte auf Giesings Höhen geschrieben: Der TSV 1860 gewann am 14. August 1965 das erste Bundesliga-Derby gegen den FC Bayern mit 1:0. Vor 44.000 Zuschauern traf Timo Konietzka in der 1. Minute.
    • 12:32
    • Servus, Löwen! Wir sind schon im Stadion-Innenraum - und vorweg: Es ist richtig heiß hier. Eigentlich würden die Temperaturen mehr zum Baden als zum Drittliga-Kick einladen. Aber wir müssen da durch.

Kommentare (836)

Es sind keine weiteren Kommentare zu diesem Artikel mehr möglich