Die Ticker-Nachlese aus Giesing: Unspektakuläres 0:0! Kolke eliminiert Mölders' Matchball - Heimkomplex verhindert Sprung auf Platz 3

  • VON OLIVER GRISS UND BERND FEIL (Foto)
  • 13.02.2021 11:47
  • 710 Kommentare
1860 München

1860 München

vs

FC Hansa Rostock

FC Hansa Rostock

Hiller
Willsch
Erdmann
Salger
Steinhart
Wein
Dressel (63. Tallig)
Neudecker (75. Greilinger)
Biankadi
Lex (90. Knöferl)
Mölders

Kretzschmar (ET)
Klassen
Belkahia
Lang

Kolke
Roßbach
Rhein
Rother
Neidhart
Bahn
Verhoek
Scherff
Omladic
Sonnenberg
Türpitz

Voll (ET)
Herzog
Farrona Pulido
Löhmannsröben
Daedlow
Schwede
Breier

b

Der TSV 1860 kann auf Giesings Höhen nicht mehr gewinnen: Nach dem 1:1 gegen Meppen, dem 0:1 gegen Zwickau gab es am Samstagnachmittag ein mattes 0:0 im Drittliga-Hit gegen Hansa Rostock - zu wenig für die Löwen-Träume.

    • 15:54
    • Schlusspfiff - 0:0!
    • 15:49
    • Wechsel bei 1860: Lex raus, Knöferl rein.
    • 15:47
    • Köllner lässt den jungen Knöferl gleich von der Leine.
    • 15:46
    • Bekommen die Löwen noch eine Chance?
    • 15:41
    • Und da war der Matchball: Lex flankt, Mölders direkt - Kolke hält sensationell. Das war eine unfassbare Parade.
    • 15:39
    • Marco Hiller muntert seine Vorderleute auf: “Positiv bleiben!”
    • 15:37
    • Wechsel bei Rostock: Rhein raus, Pulido rein.
    • 15:36
    • Kann 1860 nicht zulegen, wird das nichts mit dem erhofften Heimsieg.
    • 15:34
    • Wechsel bei 1860: Neudecker raus, Greilinger rein.
    • 15:32
    • Gleich wird Köllner Greilinger bringen. Ist das der Richtige für dieses Spiel?
    • 15:30
    • Wechsel bei Rostock: Rother raus, Schwede rein.
    • 15:26
    • Den Löwen fällt auch weiterhin nichts ein - spielerisch ist das sehr, sehr überschaubar.
    • 15:23
    • Wechsel bei Rostock: Breier für Türpitz. Wechsel bei 1860: Tallig für Dressel.
    • 15:20
    • Dass 1860 hier mit einem Mann mehr auf dem Spielfeld ist, sieht man leider nicht.
    • 15:18
    • In der Offensivé sind wir leider auch heute zu berechnend: Lex und Biankadi können kaum Akzente setzen.
    • 15:13
    • Gerade hätte es Sascha Mölders machen können, doch sein Schrägschuß geht dann doch sehr deutlich über den Balken.
    • 15:12
    • Muss heute wieder eine Standardsituation helfen?
    • 15:12
    • Gelb für Rostocks Scherff - Foulspiel.
    • 15:10
    • Die Frage ist jetzt: Kann 1860 das Überzahlspiel für sich nutzen?
    • 15:07
    • Jetzt könnte was gehen: Rostocks Verhoek sieht Gelb-Rot - nach hartem Einsteigen gegen Wein!
    • 15:05
    • Weiter geht’s.
    • 15:04
    • Wechsel bei Rostock: Sonnenberg raus, Löhmannsröben rein.
    • 14:57
    • Bei Hansa bereitet sich Jan Löhmannsröben auf einen Einsatz vor - das ist der, der sich mit Cornflakes gut auskennt.
    • 14:55
    • Nicht nur Kult-Löwe Thomas Miller hat heute Geburtstag (er wird 58), sondern auch db24-Leser Sascha Liebl. Er wird 24. Alles Gute!
    • 14:48
    • Euer Fazit? Wir sehen aktuell nicht die Gefahr, dass wir dieses Spiel verlieren können, allerdings fehlen auch vorne die zwingenden Möglichkeiten. Noch.
    • 14:48
    • Pünktlich geht’s in die Halbzeit - 0:0!
    • 14:44
    • Und wieder fordern die Löwen Elfmeter: Gab’s ein Handspiel? Wir konnten das von hier oben nicht erkennen. Hab ihr was gesehen am TV?
    • 14:40
    • Man merkt auch heute, dass die Löwen von Michael Köllner einen klaren Plan an die Hand bekommen haben, der nur zum Teil aufgeht: Hinten stehen sie stabil, vorne fehlt’s an den Ideen. Aber Rostock geht’s nicht anders. Riecht stark nach einem Remis.
    • 14:36
    • Was heute wieder ganz deutlich zu sehen ist: Mölders ist der Spieler, bei dem alles gekonnt aussieht. Vor allem die Ballannahme.
    • 14:33
    • So ein richtiger Spielfluß kommt nicht zu stande - aber auf beiden Seiten.
    • 14:32
    • Gelb für Neudecker.
    • 14:30
    • Gelb für Rostocks John Verhoek - wegen Meckerns!
    • 14:29
    • Jetzt Gelb für Rostocks Sonnenberg.
    • 14:25
    • Und kurz danach die fetteste Chance für 1860: Salgers Versuch nach Steinhart-Flanke geht an die Latte. Das wärs gewesen.
    • 14:24
    • Jetzt Freisotß für die Löwen - rund 40 Meter vor dem Rostocker Tor. Neudeckers Versuch findet keinen Abnehmer.
    • 14:23
    • Den anschließenden Freistoß köpft Sascha Mölders aus der direkten Gefahrenzone. Der Sturm-Oldie ist vorne und hinten zu finden.
    • 14:22
    • Gelb für Daniel Wein - Foulspiel! Kann man geben.
    • 14:19
    • Bislang ist es wie erwartet ein Duell auf Augenhöhe.
    • 14:17
    • Das Privat-Duell Erdmann gegen Verhoek wird uns heute noch öfter beschäftigen. Die beiden Spieler schenken sich nichts bislang.
    • 14:14
    • Jetzt liegt Sascha Mölders im Gästae-Strafraum - die Haupttribüne fordert nach einem Zweikampf Elfmeter. Freunde, wir haben nichts gesehen.
    • 14:13
    • Aber was macht die Kreativzentrale? Noch ist alles zu unsauber.
    • 14:12
    • Hinten stehen die Löwen bislang gut, Rostock findet keine Lücke.
    • 14:07
    • Auf Giesings Höhen geht es hin und her, doch die erste halbe Chance gehört 1860: Nach einem weiten Ball von Mölders kann Biankadi in den Strafraum einzudringen. Doch der Ex-Rostocker macht’s zu kompliziert und wird abgeblockt.
    • 14:04
    • Köllner hat bei MagentaSport gesagt, dass es heute auch auf den Schiedsrichter ankommen werde, ob 1860 dieses Spiel gewinnt. Das ist uns zu einfach gedacht.
    • 14:03
    • Los geht’s!
    • 14:01
    • Beide Mannschaften warten jetzt auf dem Feld - Anpfiff ist um 14.03 Uhr.
    • 13:57
    • Freunde, habt heute im Liveticker ein bisschen Nachsicht, sollte es ein wenig länger dauern: Unsere Finger sind jetzt schon gefroren.
    • 13:53
    • Wenn wir uns den Rasen so ansehen, müssen wir sagen: Die Platzwarte der Stadt München haben einen Bombenjob gemacht. Für diese Wetterbedingungen so einen Platz hinzuzaubern, ist großer Sport. Zurecht hat Trainer Köllner Günther Kaiser und dessen Team gestern in der PK erwähnt.
    • 13:41
    • Theoretisch könnte Hansa heute mit einem Sieg bei 1860 mit Dynamo Dresden nach Punkten gleichziehen.
    • 13:37
    • Vier Partien sind an diesem Wochenende bereits abgesagt, darunter das Ingolstädter Gastspiel in Verl. Heißt: Die Audistädter können sich nicht weiter absetzen.
    • 13:27
    • Heute ist es so kalt, dass sich selbst Stadionsprecher Stefan Schneider in eine Kabine auf der Haupttribüne verkrochen hat. Wir halten indes Stellung auf den Sitzplätzen.
    • 13:20
    • Die Löwen können uns heute nur überraschen, denn Rostock kommt mit der imposanten Serie von fünf Siegen in Folge nach München-Giesing.
    • 13:19
    • Schiedsrichter der Partie ist Jonas Weickenmeier aus Frankfurt. Der 31-Jährige hatte die Löwen bereits beim 3:0 in Lautern gepfiffen. Ein gutes Omen?
    • 13:14
    • Besonders im Fokus wird heute auch das Duell zwischen Dennis Erdmann und John Verhoek stehen. Der Hansa-Angreifer hatte sich in den letzten Tagen über das Verhalten von Erdmann aus dem Hinspiel geärgert, als sich der Abwehrspieler über ein absichtliches Handspiel von Salger auf der Torlinie süffisant äußerte. Es war das 2:1 für Rostock gewesen. Das Endergebnis war 1:1.
    • 13:13
    • Und auf der Rostocker Bank sitzen Spieler wie Pulido, Löhmannsröben, Schwede oder Breier - unglaublich diese Breite.
    • 13:11
    • Als Belohnung für sein Siegtor letzte Woche in der Nachspielzeit darf Rostocks Neuverpflichtung Philip Türpitz heute von Beginn an ran - da wird viel Arbeit auf die Löwen-Abwehr zukommen.
    • 11:53
    • In unserer Rubrik “Spiel Köllner” haben sich die User auf Semi Belkahia als Innenverteidiger festgelegt - aber Stand jetzt dürfte der Ex-Garchinger nur auf der Bank sitzen. Der Trainer wird wohl Dennis Erdmann und Stephan Salger in der Zentrale das Vertrauen schenken. Wie würdest ihr die Löwen heute aufstellen? Macht mit!
    • 11:50
    • Bis zum Anpfiff sind es noch rund 130 Minuten - um Euch die Zeit zu vertreiben, haben wir gestern einen Podcast aufgenommen. Klickt Euch rein!
    • 11:48
    • Servus, Löwen! Es ist richtig kalt in München-Giesing: Zwar scheint die Sonne, der Himmel ist leuchtend blau - aber das Thermometer zeigt Minus 7 Grad. Habt bitte also etwas Nachsicht, wenn der Liveticker heute nicht so schnell ist wie sonst: Es könnte sein, dass die Finger einfrieren-)

Kommentare (710)

Es sind keine weiteren Kommentare zu diesem Artikel mehr möglich

Zwischen 00:00 Uhr und 06:00 Uhr können keine Kommentare verfasst werden!