VON OLIVER GRISS UND CATRIN MÜLLER (MIS-FOTO)

In der BR-Kultsendung “Heute im Stadion” am vergangenen Samstag äußerte sich Benno Möhlmann erstmals zu seiner Zukunft - heißt: Bei Abstieg will er den Weg beim TSV 1860 frei machen. “Wenn wir’s nicht schaffen, weiß ich nicht, ob es noch Sinn macht, dass ich dann weiter hier arbeite”, sagte Möhlmann: “Ich wäre mit abgestiegen und dann sollte man andere Wege finden.” Es war ein Statement, das nicht wenige an der Grünwalder Straße überrascht hat. Vor allem aber der Zeitpunkt.

Möglicherweise räumt Möhlmann nun sogar schon früher seinen Stuhl. Trotz seiner riesengroßen Erfahrung in der Zweiten Liga bekam der 61-Jährige es seit dem 6. Oktober 2015 nicht geregelt, den TSV 1860 auf Kurs zu bringen. Bennos bisherige Bilanz an der Grünwalder Straße: 19 Pünktchen aus 20 Spielen, was einen Schnitt von nicht mal einen Punkt pro Spiel ausmacht. Die Zweifel an Möhlmann, ob er noch das Ruder herumreißt, werden im Verein größer.

Eine Entscheidung über Möhlmanns Job fällt wahrscheinlich heute. Man darf also gespannt sein, ob Möhlmann um 14 Uhr beim geplanten Laktattest neben dem Olympiastadion noch an Bord ist. “Ich hoffe, er bleibt”, sagte Sportchef Oliver Kreuzer am Sonntag gegenüber dieblaue24.

Ein Trainer-Wechsel könnte vier Spieltage vor dem Ende nochmal die letzten Kräfte mobilisieren. In der vergangenen Saison trennte sich der FSV Frankfurt vor dem 34. Spieltag von Möhlmann - mit Thomas Oral schaffte der Klub am letzten Spieltag die finale Rettung. Ob Möhlmann den Löwen jetzt selbst zum letzten Strohhalm verhilft und den Weg frei macht für einen Kurswechsel?

dieblaue24 meint: Menschlich wäre Möhlmanns Abgang ein riesengroßer Verlust, auch weil er dazu beigetragen hat, dass die Ruhe bei 1860 wieder eingekehrt ist. Aber: Es ist bezeichnend für diese Mannschaft, dass selbst ein Trainerfuchs wie Möhlmann mehr oder weniger gescheitert ist.

Kann Möhlmann die Löwen noch retten? Diskutieren Sie mit!

1860 im Abstiegskampf: Ist Benno Möhlmann noch der Richtige?

Umfrage endete am 19.04.2016 10:09 Uhr

Nein! 1860 braucht einen neuen Impuls!
59% (1628)

Ja, klar: Ich traue die Rettung nur Benno zu!
41% (1127)

Teilnehmer: 2755