VON OLIVER GRISS UND ULI WAGNER (FOTO)

Es war im September, als ein db24-Leser uns eine Whatsapp-Nachricht schickte: “Vielleicht interessiert es Euch: Ich habe Benny Lauth mit Robert Reisinger gesehen.”

In der “BILD” spricht der Löwen-Boss jetzt über dieses Treffen: “Es war ein sehr gutes Gespräch über unsere Löwen und den Fußball im Allgemeinen. In der dritten Liga sehe ich aber keine Möglichkeit, wie es nach einem Aufstieg aussieht, wird man sehen. Aber es ist doch immer schön, wenn man verdiente Ex-Löwen in welcher Form auch immer, im Verein einbinden kann.“

Welche Rolle würde zu Benny Lauth passen?

Umfrage endete am 23.11.2022 10:00 Uhr
Sport-Manager
31% (1236)
Präsident
20% (793)
Markenbotschafter
12% (503)
Trainer im NLZ
11% (447)
Tätigkeit im NLZ
9% (355)
Aufsichtsrat
6% (256)
Vize-Präsident
5% (196)
Geschäftsführer
4% (170)
Verwaltungsrat
2% (86)

Teilnehmer: 4042

Nach fünf Jahren scheint Reisinger zu verstehen, dass es ohne beliebte Ehemalige bei 1860 offenbar nicht geht. Deswegen vermutlich auch das Treffen mit Lauth. Die Idee, den früheren Torjäger zurückzuholen, ist allerdings kein exklusiver Gedankenblitz von Reisinger. Im Jahr 2016 wollte Mehrheitsgesellschafter Hasan Ismaik Lauth zum Assistenten von Ian Ayre machen. Dazu traf sich nach db24-Informationen Ex-Präsident Peter Cassalette zweimal mit Lauth, um mit ihm über das Engagement zu sprechen. Der Abstieg wenige Monate später in die Regionalliga Bayern machte alles zu nichte…