VON OLIVER GRISS UND FOTO2PRESS (IMAGO)

“Das ist ein hausgemachtes Problem - mal pfeifen die Schiedsrichter in der Bundesliga, dann in der Dritten Liga. Ich mach Herrn Jablonski ohne VAR keinen Vorwurf.” Schimpfte 1860-Trainer Michael Köllner nach dem 1:1 gegen Saarbrücken bei “MagentaSport” auf die Schiedsrichter-Leistung beziehungsweise die Einteilung der Unparteiischen des DFB.

Was dem Oberpfälzer sauer aufgestoßen ist: Vor dem Ausgleich von Sebastian Jacob wurde Greilinger im Fünfmeterraum weggestoßen - danach fiel das 1:1 in der Nachspielzeit.

Trotzdem war Köllner hinterher voll des Lobes für seine Mannschaft: “Wir sind bereit für die letzten sechs Spiele. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Mannschaft, auch wenn wir heute nur Unentschieden gespielt haben. Es war unverdient, dass wir zwei Punkte liegenlassen haben.”

In der blauen Notenparade kannst Du die Löwen nach dem 1:1 gegen Saarbrücken selbst bewerten!

Die Noten zum Spiel gegen 1. FC Saarbrücken

  • Leser 2.6
  • dieblaue24 3.0
  • Leser 3.58
  • dieblaue24 3.0
  • Leser 1.88
  • dieblaue24 1.0
  • Leser 2.84
  • dieblaue24 3.0
  • Leser 2.42
  • dieblaue24 2.0
  • Leser 2.39
  • dieblaue24 2.0
  • Leser 2.55
  • dieblaue24 2.0
  • Leser 3.25
  • dieblaue24 3.0
  • Leser 1.62
  • dieblaue24 1.0
  • Leser 2.81
  • dieblaue24 3.0
  • Leser 3.84
  • dieblaue24 3.0
  • Leser 3.13
  • dieblaue24 3.0
  • Leser 2.73
  • dieblaue24 2.0