VON OLIVER GRISS UND IMAGO (FOTO)

Vor dem Derby-Triumph über Türkgücü standen die Ultras des TSV 1860 Spalier für die Löwen, als diese mit Bus am Candidberg in Richtung Mittlerer Ring abbogen. Es wurde Pyro-Technik gezündet, ein Plakat ausgerollt - die verheißungsvolle Botschaft: “Road to Gelsenkirchen”.

Die Löwen genossen diese Unterstützung im Aufstiegskampf. Wochen später befinden sich die Löwen immer noch im Vierkampf um die Zweitliga-Startplätze. Am Dienstag kommt der 1. FC Kaiserslautern nach Giesing.

Fan-Parade vor dem Heimspiel gegen Lautern: Bist Du dabei?

Umfrage endet am 16.05.2021 20:00 Uhr

Jetzt rufen die “Münchner Löwen” wieder zu einem besonderen Anfeuern auf. “Wir treffen uns am Dienstag um 17:20 Uhr in Giesing, um der Mannschaft nochmal unsere Unterstützung in der entscheidenden Phase der Saison zu zeigen”, schreibt die aktive Fanszene: “Packt eure Fahnen und Schals ein, nehmt eure Kinder mit und verteilt euch ordentlich zwischen Trainingsgelände und Wettersteinplatz. Bildet auf beiden Straßenseiten ein Spalier mit ausreichend Abstand & Maske und feuert die Mannschaft an, ohne Pyro! Nachdem der Bus zum Stadion eingebogen ist, lösen wir die Aktion auf um unnötigen Ärger zu vermeiden. Ansammlungen von Personen ums Stadion und in Giesing gilt es zu vermeiden. Achtet auf die Ansagen und stört nicht den Verkehr.”