VON OLIVER GRISS UND IMAGO (FOTO)

Was bedeutet dieses positive Dynamo-Comeback unter Ex-Löwen-Trainer Alexander Schmidt für Sechizg?

Nach dem 1:0 gegen Duisburg besiegte Dresden am Samstagnachmittag auch den harmlosen KFC Uerdingen im nächsten Nachholspiel souverän mit 2:0 und übernahm dadurch wieder die Tabellenführung in der Dritten Liga. Die Tore für die Gäste erzielten Panagiotis Vlachodimos und Heinz Mörschel.

Ob sich Türkgücü München schon ärgert, dass sie Schmidt entlassen haben? Seit der 52-Jährige im Februar beurlaubt wurde, hat sich der Punkteschnitt deutlich verschlechtert - und in Dresden kann man plötzlich wieder lachen. So schnell geht’s in der Dritten Liga. Von Vorgänger Markus Kauczinski, der am vergangenen Montag beurlaubt wurde, redet jetzt schon keiner mehr.

Auf welchem Platz landet 1860 in der Endabrechnung der Dritten Liga?

Umfrage endet am 11.05.2021 09:00 Uhr

Die beiden direkten Aufstiegsplätze (Dresden und Rostock) liegen jetzt jeweils vier Punkte von den Löwen entfernt, auf den Relegationsplatz beträgt der Rückstand für die Köllner-Elf zwei Zähler.

Am Dienstag empfängt der TSV 1860 zum Traditionsduell den 1. FC Kaiserslautern. Anpfiff ist um 19 Uhr.