VON OLIVER GRISS

Die nächsten zwei Spieltage in der Dritten Liga wurden folgerichtig abgesagt, doch aus unserer Sicht war das erst der Anfang der Corona-Krise. Es ist kein Zufall, dass Aues Präsident mit einem Abbruch der Bundesliga rechnet. Es soll hierfür klare Anhaltspunkte geben. Auch in einigen Erstliga-Klubs soll diese Variante bereits ein offenes Geheimnis sein. Die DEL (Deutsche Eishockey-Liga) ist diesen Schritt bereits gegangen und hat ihre Vereine in die Sommerpause geschickt - ohne einen Meister zu küren…

Zieht der Fußball in Deutschland nach? Die Gesundheit ist wichtiger als Tore, Siege und Kommerz - doch was hindert die Verbände noch an einer mehrwöchigen Unterbrechung? Ganz klar: Die Geldmaschine Fußball, aber auch die auf dem Spiel stehenden Existenzen der Klubs.

Bei 1860-Geisterspielen: Würden Sie auf die finanzielle Rückerstattung der Tickets verzichten?

Umfrage endete am 25.03.2020 11:00 Uhr
Natürlich, das ist eine Ehrensache!
67% (1892)
Nein, ich will dann mein Geld zurück!
24% (672)
Ich bin noch unentschlossen.
10% (280)

Teilnehmer: 2844

Eine Alternativ-Lösung: Der DFB muss den Spielbetrieb für einige Wochen ruhen lassen - und die Uefa sollte nun endgültig Farbe bekennen und zeigen, dass es ihr nicht nicht ums Geldscheffeln geht, sondern um den Mensch und den Fußball. Deswegen muss unbedingt die in diesem Jahr anstehende EM unbedingt aufs nächste Jahr verlegt werden, damit man den Vereinen Luft verschafft. Geisterspiele sind keine Alternative. Leere Stadien sind ein Abturner - für Spieler, Fans und Vereinskassen. Geisterspiele könnte für 1860 beispielsweise die Insolvenz bedeuten. Das Grünwalder Stadion ist immer ausverkauft - 1860 hat das Geld längst eingeplant.

Der DFB muss jetzt ein Machtwort sprechen und die Teilnahme der deutschen Nationalmannschaft an der EM absagen - damit der deutsche Vereinsfußball, bei dem es um Auf- und Abstieg geht, zumindest theoretisch in die Saison-Verlängerung gehen könnte. Doch jetzt zählt erst einmal einzig und allein das Ende der Pandemie.