VON OLIVER GRISS UND ULI WAGNER (FOTO)

Das Kapitel Daniel Bierofka ist beim TSV 1860 beendet. Am Dientag 14.08 Uhr brauste das 40-jährige Löwen-Idol von der Grünwalder Straße. Als er an der Parkplatzschranke stand, ließ er das Fenster runter und sagte zu dieblaue24: “Es ging einfach nicht mehr.”

Der Verein hatte bis Diensta, 15 Uhr, keine Presseerklärung verschickt. Bierofka soll angeblich einen Auflösungsvertrag bei den Löwen unterschrieben haben - der Auslöser nach db24-Informationen: Unüberbrückbare Differenzen mit Vereinsführung und den beiden Geschäftsführern.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Servus biero! #tsv1860

Ein Beitrag geteilt von dieblaue24 (@dieblaue24) am

Trotz seines Rücktritts wird Bierofka am Abend ein letztes Gespräch mit Mehrheitsgesellschafter Hasan Ismaik führen. Es ist 1860 zu wünschen, dass danach Vieles auf den Tisch kommt, was bislang im Verborgenen geblieben ist.

Wie geht’s weiter bei 1860? Wer sitzt in Halle (Samstag, 14 Uhr) auf der Löwen-Bank? Angeblich soll Günther Gorenzel schon nach einem neuen Trainer suchen…

Trainer Daniel Bierofka ist weg: Was muss jetzt passieren?

Umfrage endet am 19.11.2019 14:00 Uhr