VON OLIVER GRISS UND BERND FEIL (FOTO)

Auch wenn erst 9000 Tickets für dieses Stadtderby zwischen 1860 und Haching (Freitag, 19.30 Uhr, dieblaue24-Liveticker) im Grünwalder Stadion verkauft sind, freut man sich im Vorort auf dieses Schmankerl im Toto-Pokal-Viertelfinale. “Der Pokal hängt bei uns im Haus unglaublich hoch”, erklärt Haching-Trainer Claus Schromm gegenüber dieblaue24: “Wir wissen, welche Möglichkeiten wir über den Toto-Pokal haben, Geld im DFB-Pokal zu generieren. Wir wissen aber auch, wie schwierig es ist, sich durchzusetzen. Für uns ist das Spiel gegen 1860 eine große Geschichte: Derby, Flutlichtspiel, Grünwalder Stadion. Es wird geil! Wenn wir in diesem Wettbewerb ausscheiden, dann ist es zwei, drei Tage schwierig mit unserem Präsidenten (Manni Schwabl, d. Red.), weil die Option Finanzen über diesen Ast einfach wegfällt…”

Der bayerische Toto-Pokal-Sieger qualifiziert sich automatisch für den lukrativen DFB-Pokal, in dem es nächstes Jahr in der ersten Runde über 150.000 Euro zu verdienen gibt.

Das komplette Schromm-Interview mit db24 lesen Sie demnächst hier.

Was missfällt Dir bei 1860 am meisten?

Umfrage endet am 22.10.2019 12:00 Uhr