VON OLIVER GRISS UND ULI WAGNER (FOTO)

Um kurz nach 12 Uhr, zwei Stunden nach dem offiziellen Vorverkaufsstart, waren die Tickets für das Aufstiegsrückspiel gegen den Südwestmeister 1. FC Saarbrücken (27. Mai, 14 Uhr, dieblaue24-Liveticker) vergriffen. Der Andrang an der Grünwalder Straße 114 war riesengroß. Schon am frühen Mittwochmorgen warteten die ersten Fans vor dem Ticketschalter. Teilweise wurden Klappstühle aufgebaut, um die Stunden in der Menschenschlange etwas komfortabler zu überbrücken. Der Verein stellte bei der Hitze kostenlos Wasser zur Verfügung.

Der Online-Ticketshop war am Vormittag zudem nur selten abrufbar. Dort brach desöfteren der Server unter der Last der tausenden Anfragen komplett zusammen.

Relegations-Wahnsinn gegen Saarbrücken: Hast Du eine Karte bekommen?

Umfrage endet am 23.05.2018 10:00 Uhr

Für die Dauerkarteninhaber gilt ein Sonderrecht. Diese können sich noch bis zum 16. Mai ihren Stammplatz sichern. Hierfür ist in ihrem Benutzeraccount unter www.tsv1860-ticketing.de bereits eine Reservierung angelegt, die einfach gebucht und bezahlt werden kann. Reservierungen, die bis zum Ende der ersten Phase nicht vollständig bezahlt sind, verlieren ihre Gültigkeit. Die betreffenden Plätze gehen dann in den freien Verkauf.