VON OLIVER GRISS

Alles neu macht der Mai…

Löwen-Investor Hasan Ismaik war am Wochenende in München - um die Weichen für eine positive Zukunft des TSV 1860 zu stellen?

Fakt ist: Am Samstag, kurz nach der perfekten Meisterschaft in der Regionalliga Bayern, postete er auf seinem Facebook-Kanal ein Foto mit seinem Bruder Yahya sowie den beiden Aufsichtsräten Saki Stimoniaris und Peter Cassalette. Alle Vier schlüpften in ein Meister-Shirt und hoben symbolisch und anerkennend den Daumen für die Bierofka-Elf. “Ich gratuliere Euch von ganzem Herzen zur Meisterschaft in der Regionalliga Bayern. Wer von Anfang bis zum Ende oben steht, hat sich diesen Titel verdient”, schrieb Ismaik, der einen Mann bei 1860 aber herausheben wollte: “Ganz besonders bedanken will ich mich bei Daniel Bierofka. Er ist das Gesicht dieser Mannschaft. Der Aufstieg in die Dritte Liga wäre das Sahnehäubchen seiner selbstlosen Arbeit für die Löwen.”

Wer ist der beste Löwen-Präsident seit Wildmoser?

Umfrage endete am 19.05.2018 08:00 Uhr

Peter Cassalette
36% (1162)

Dieter Schneider
25% (827)

Robert Reisinger
23% (744)

Karl Auer
5% (156)

Sigi Schneider
5% (150)

Gerhard Mayrhofer
3% (112)

Albrecht von Linde
2% (59)

Hep Monatzeder
1% (25)

Rainer Beeck
1% (20)

Alfred Lehner
0% (14)

Teilnehmer: 3269

Am Sonntagnachmittag traf sich Ismaik nun mit dem Ex-Nationalspieler und mit Sportchef Günther Gorenzel zum Mittagessen - um was zu besprechen? Geht jetzt alles ganz schnell in den Planungen der Löwen? Der Verein braucht rund zwei Millionen Euro zusätzlich im Aufstiegsfall, um die Ziele von Daniel Bierofka zu erreichen.