VON OLIVER GRISS UND ULI WAGNER (FOTO)

Kosta Runjaic reagierte zuletzt nach einer internen Krisensitzung mit der Mannschaft irritiert: “Vielleicht hat nicht jeder den Ernst der Lage erkannt…”

Ob er damit Michael Liendl gemeint hat? Zumindest wurde der 30-jährige Österreicher, mit vier Treffern aktuell erfolgreichster 1860-Torschütze, nach dieblaue24-Informationen vom Löwen-Trainer am Donnerstagnachmittag nicht berücksichtigt.

Auf jeden Fall ist die Ausbootung Liendls eine überraschende Entscheidung seitens des Trainers: Einerseits kann Liendl einen gepflegten Ball spielen, andererseits ist er trotz seiner Stärke bei Standards im Verein nicht unumstritten.

Höchstwahrscheinlich übernimmt der wiedergenesene Franzose Romuald Lacazette die Liendl-Rolle. Liendl selbst wollte gegenüber dieblaue24 am Donnerstagnachmittag keine Stellung zu seiner Nichtberücksichtung abgeben. Er sagte nur: “Am besten den Trainer fragen.”

Außerdem wurden Marnon Busch und Kai Bülow aus dem Löwen-Kader gestrichen, verletzt scheidet Karim Matmour aus dem 18er-Aufgebot aus.

Was trauen Sie den Löwen beim Auswärtsspiel in Stuttgart zu?

Umfrage endete am 03.11.2016 17:00 Uhr

Ehrlich? Gar nix! Null Punkte!
66% (1797)

Ein Unentschieden!
17% (468)

Angeschlagene Löwen sind am gefährlichsten: Wir gewinnen!
17% (459)

Teilnehmer: 2724

Erstmals dagegen dabei im Zweitliga-Kader: Die U21-Talente Kilian Jakob (18, Linksverteidiger), Felix Weber (21, Innenverteidiger) und Nicholas Helmbrecht (21, Mittelfeld). Auch Levent Aycicek, der beim 1:3 gegen Düsseldorf nur auf der Tribüne saß, ist zurück. “Egal wer spielt, die Spieler müssen brennen”, sagt Runjaic.

Wie deuten Sie die Personalentscheidungen von Trainer Runjaic? Diskutieren Sie mit!

Tipico Sportwetten