VON OLIVER GRISS UND SASCHA STEINBACH (BONGARTS/GETTY)

Die Sportfreunde Lotte sind vor dem Pokal-Hit gegen 1860 (Mittwoch, 18.30 Uhr, dieblaue24-Liveticker) heiß wie Frittenfett: Mit Bremen und Leverkusen hat der aufstrebende Drittligist bereits zwei Favoriten aus der Ersten Liga sterben lassen - jetzt auch die zweitklassigen Löwen? “Viele denken, dass wir, nachdem wir den Champions League-Teilnehmer bezwungen haben, erst Recht gegen einen Zweitligisten gewinnen können. Doch das ist die Gefahr. Dieses Mal wird es schwer sein, zu überraschen”, erklärt Lotte-Trainer Ismail Atalan gegenüber der “dpa”: “Aber nichtsdestotrotz, auch 1860 München hat in der Hinrunde viele Spiele verloren und wir wissen wieso. Ich glaube, dass sie hoffen, dass wir nicht wissen, wo ihre wunden Punkte sind. Wenn wir es schaffen, sie immer wieder zu piksen, ihre Schwächen vorzuführen, haben wir eine Chance. 1860 München ist der Topfavorit. Wenn alles normal läuft, gewinnen sie. Aber manchmal sind die Sachen eben nicht normal.”

Dass Lotte im Pokal für Furore sorgt, begründet Atalan so: “Wir haben nur eine Chance über das Team. Das sagt wahrscheinlich jeder, der nicht die allergrößten Spieler hat, aber bei uns stimmt es wirklich. Wenn ich vom Team rede, dann meine ich nicht nur die Mannschaft. Es gibt hier einen echten Wohlfühlfaktor: Alle freuen sich über unseren Erfolg - die Geschäftsstelle, die ganzen Ehrenamtlichen, die Fans.”

Pokal-Achtelfinale: Wie spielt 1860 in Lotte?

Umfrage endete am 20.02.2017 20:00 Uhr

Klarer Sieg!
39% (2354)

Wir scheiden aus!
35% (2066)

Wir müssen in die Verlängerung oder ins Elferschießen - und kommen weiter!
26% (1566)

Teilnehmer: 5986