Der 1860-Testticker aus Heimstetten: 4:0! Löwen zerlegen Zweitligist Karlsruhe - Vrenezi trifft doppelt - Verlaat muss verletzt raus

  • VON OLIVER GRISS UND ULI WAGNER (FOTO)
  • 25.06.2022 11:50
  • 394 Kommentare
1860 München

1860 München

vs

Karlsruher SC

Karlsruher SC

Hiller (46. Kretzschmar)
Lang (60. Wicht)
Verlaat (56. Morgalla)
Belkahia (60. Glück)
Steinhart (60. Greilinger)
Rieder (60. Moll)
Tallig (60. Cocic)
Vrenezi (60. Kobylanski)
Deichmann (60.Sür)
Boyamba (60. Skenderovic)
Lakenmacher (60. Freitag)

Wörl

Weiß
Gordon
Wanitzek
Heise
Thiede
Schleusener
Rossmann
Arase
Breithaupt
Öztürk
El Abed

Eisele
Ballas
Batmaz
Kaufmann
Cueto
Jakob
Sihlaroglu
Bolay

b

Die Löwen sorgen für ein erstes großes Ausrufezeichen in der Sommervorbereitung und nehmen den Zweitligisten Karlsruhe mit 4:0 auseinander. Die Treffer für die Löwen vor 1400 begeisterten Fans am Samstagnachmittag im Sportpark Heimstetten erzielten Albi Vrenezi (2), Phillipp Steinhart und Erik Tallig.

Kleiner Wermutstropfen für 1860: Der neue Abwehrboss Jesper Verlaat musste kurz nach der Pause verletzt ausgewechselt werden.

db24 meint: Jetzt nur nicht durchdrehen, Löwen!

    • 15:55
    • Das war’s: 1860 macht kurzen Prozess mit Karlsruhe, gewinnt mit 4:0.
    • 15:52
    • Bleibt’s bei diesem Ergebnis oder gelingt dem KSC noch der Ehrentreffer?
    • 15:48
    • Die beiden Mannschaften haben jetzt ein paar Gänge runtergeschaltet.
    • 15:46
    • Der junge Sür gefällt auch heute wieder. Er ist rotzfrech - und begeistert so die Fans auf der Tribüne.
    • 15:43
    • Am klaren Sieg der Löwen dürfte heute nichts mehr zu rütteln sein.
    • 15:37
    • Und jetzt fast das fünfte Tor für die Löwen: Sür lässt den Verteidiger aussteigen, scheitert dann am Torwart. Den Abpraller jagt Freitag viel zu hektisch drüber.
    • 15:34
    • Die zweite Formation will der Ersten jetzt natürlich in nichts nachstehen - das dürfte allerdings schwer werden.
    • 15:30
    • Das Ergebnis gegen Karlsruhe sollte man in den eigenen Reihen nicht überbewerten - aber trotzdem war der Auftritt bis zur 60. Minute mehr als beachtlich.
    • 15:28
    • Auch Kretzschmar darf sich jetzt mal zeigen. Er lenkt den Ball von Sihlaroglu über die Querlatte.
    • 15:25
    • Die Löwen wechseln jetzt komplett aus. Es gibt großen Applaus für die Startelf.
    • 14:22
    • Der alles überragende Tallig bedient Vrenezi. Der hält den Fuß hin - 4:0!
    • 15:21
    • Wechsel bei 1860: Verlaat muss runter, für ihn kommt Leandro Morgalla.
    • 15:20
    • Offizielle Zuschauerzahl: 1400.
    • 15:20
    • Jesper Verlaat muss im eigenen Strafraum behandelt werden: Geht’s weiter?
    • 15:18
    • Wann wechselt Köllner im großen Stile aus?
    • 15:15
    • Die Bratwurst schmeckt, nicht aber die Leistung der eigenen Mannschaft: Oliver Kreuzer. 80841.jpg
    • 15:13
    • Karlsruhe will es jetzt wissen.
    • 15:11
    • Gute Nachrichten: Drittliga-Torschützenkönig Marcel Bär ist gerade zur Löwen-Bank. Er wird also demnächst wieder auf die Bühne zurückkehren.
    • 15:10
    • Der KSC hat komplett gewechselt, jetzt u.a. auf dem Platz Kilian Jakob.
    • 15:09
    • Der Ball rollt wieder.
    • 15:08
    • Die Löwen wechseln einmal: Für Hiller steht jetzt Kretzschmar im Kasten.
    • 15:05
    • Wie wird Michael Köllner die Löwen in der zweiten Hälfte verändern? 80840.jpg
    • 14:50
    • Wir wissen gar nicht, wo wir anfangen sollen, zu loben: Es ist ein sehr kompakter und spielfreudiger Auftritt des TSV. Aber jetzt nur nicht abheben, Löwen!
    • 14:48
    • Halbzeit - 3:0!
    • 14:47
    • Was für ein couragierter Auftritt des TSV.
    • 14:42
    • WAs ist denn hier los? Boyamba auf Deichmann, dessen Flanke findet Steinhart - und der hämmert den Ball ins Netz. 3:0!
    • 14:41
    • Der Löwe macht ein gutes Spiel - trotzdem sollte man sich vom 2:0-Vorsprung nicht blenden lassen. Viele KSC-Stammkräfte sitzen zunächst nur auf der Bank. 80839.jpg
    • 14:39
    • Öztürk prüft Hiller. Es bleibt beim 2:0.
    • 14:35
    • Immer noch steht es 2:0 für 1860.
    • 14:33
    • Die Löwen machen großen Spaß.
    • 14:29
    • Unter den Zaungästen auch Carlos Leal, Chefscout bei Arminia Bielefeld. Früher arbeitete er für die Löwen.
    • 14:26
    • Kurz vor dem 2:0 gab es eine brenzlige Situation im Löwen-Strafraum, als Roßmann nach einem Lang-Tackling fällt. Wir haben leider keine Zeitlupe.
    • 14:22
    • Jetzt das 2:0 - Tallig macht es nach einem Konter super intelligent und schießt ins kurze Eck.
    • 14:21
    • Die Löwen bekommen immer wieder Szenenapplaus.
    • 14:19
    • Und weiter geht die Löwen-Offensive: Steinhart bedient Tallig, Schuß. Ecke.
    • 14:17
    • Und die nächste gute Chance für 1860: Starke Steinhart-Flanke, Lakenmacher sucht den Abschluß - der KSC-Torwart klärt mit letztem Einsatz.
    • 14:15
    • Was man natürlich in die Bewertung mit einfließen lassen muss: Der KSC spielt in der ersten Hälfte mit vielen Talenten.
    • 14:13
    • Bislang sehen wir ein interessantes Testspiel auf neutralem Boden - man darf aber auch eines nicht vergessen: Die Löwen müssen sich mit ihren fünf Neuzugängen erst einmal eingrooven.
    • 14:11
    • Die Löwen müssen aufpassen: Fabian Schleusener hatte gerade das 1:1 auf dem Kopf - da hat Verlaat nicht gut aufgepasst. Es bleibt aber beim 1:0 für Sechzig.
    • 14:09
    • Die direkte Vorarbeit kam von Erik Tallig - und Vrenezi hat den Ball natürlich super überlegt eingeschossen. Sein Bruder spielt übrigens für den Regionalligisten SV Heimstetten seit dieser Saison.
    • 14:06
    • Und schon steht’s 1:0 für Sechzig: Nach einer schönen Kombination über links kommt Vrenezi an den Ball und macht ihn sicher rein.
    • 14:06
    • Für die Löwen ist wichtig, dass sie sich erstmal richtig finden - immerhin sind fünf Neue dabei.
    • 14:04
    • Anstoß!
    • 14:03
    • Was haben die Löwen schon im Tank?
    • 14:02
    • Löwen-Kapitän ist heute Phillipp Steinhart. Er überreicht den Wimpel.
    • 13:59
    • Die beiden Mannschaften laufen ein.
    • 13:59
    • Bislang sind 1400 Zuschauer in Heimstetten aufgeschlagen, auch Anthony Power und Saki Stimoniaris sind da.
    • 13:57
    • Für Löwen TV, das das Spiel auf seinem Youtube-Kanal überträgt, ist heute Ex-Profi Jan Mauersberger am Schlag - er hat ja früher auch mal beim KSC gespielt. Da gibt’s also immer noch Verbindungen.
    • 13:54
    • Es gibt auch Fragen, warum Kevin Goden nicht im heutigen Kader auftaucht - kurz gesagt: Er hat keine große Zukunftsaussichten mehr unter Trainer Köllner. Sein Vertrag läuft allerdings noch bis 2023.
    • 13:53
    • Ein der Gewinner de bisherigen Vorbereitung ist Yannick Deichmann, der den Wechsel vom Rechtsverteidiger ins Mittelfeld bislang gut verkraftet hat. Er ist nicht nur zweikampfstark, sondern auch enorm torgefährlich. Für uns war er einer der Besten in der Vorsaison.
    • 13:52
    • Bevor es losgeht, wird nochmal der Rasen gewässert. Gut so. Dann flutscht der Ball richtig gut - hoffentlich kein Nachteil für Sechzig.
    • 13:50
    • Noch zehn Minuten bis zum Anpfiff: Die Sitzplätze im Sportpark sind längst alle belegt.
    • 13:28
    • Unter die Zuschauer hat sich auch der verletzte Kapitän Stefan Lex gemischt. Zudem sind die beiden Rekonvaleszenten Marius Willsch und Daniel Wein dabei.
    • 13:27
    • Man spürt die neue Lust auf Sechzig bei den Fans. Alle sind heiß auf die neue Saison. Zumindest fast alle.
    • 13:16
    • Wie gewohnt kommen die beiden Torhüter Marco Hiller und Tom Kretzschmar als erstes auf den Platz - sie werden jetzt von Harry Huber aufgewärmt.
    • 13:15
    • Nächste Woche wird Drittliga-Torschützenkönig Marcel Bär im Löwen-Training zurückerwartet - genauso wie Christopher Lannert. Klar ist aber auch für das Duo. Es gilt die verlorene Trainingswoche aufzuholen.
    • 12:56
    • Das ist die Startelf - wie von db24 prophezeit: Hiller, Lang, Verlaat, Belkahia, Steinhart - Rieder - Deichmann, Tallig, Vrenezi, Boyamba - Lakenmacher.
    • 12:53
    • Marius Willsch will es in diesen Tagen natürlich wissen. Er will im Trainingslager in Windischgarsten ab 1. Juli voll ins Mannschaftstraining einsteigen. Der Rechtsverteidiger ist in seiner Reha weiter als Daniel Wein.
    • 12:51
    • Das Thema natürlich bei den Fans: Der Auftakt in der Dritten Liga. “Das Startprogramm ist wie gemacht für uns”, sagt ein Löwen-Fan aus Mühldorf (db24-Username Parma2000): “Was Besseres konnte uns nicht passieren. Ich rechne mit zehn Punkten aus den ersten vier Spielen.”
    • 12:50
    • Christopher Lannert, der Neuzugang aus Verl, gehört auch zur Reisegruppe Heimstetten. Er wird aber heute nicht zum Einsatz kommen.
    • 12:49
    • Die Löwen sind natürlich schon da - der Platztest ist auch bereits absolviert.
    • 12:14
    • Für die Löwen ist dieses Testspiel natürlich eine willkommene Standortbestimmung rund einen Monat vor dem Liga-Start in Dresden (23. Juli).
    • 12:12
    • Nach db24-Informationen bringt Michael Köllner heute fünf Neuzugänge in der Startelf, darunter Jesper Verlaat und Jo Boyamba.
    • 12:11
    • Löwen-TV überträgt dieses Schmankerl aus dem Sportpark in Heimstetten live.
    • 12:10
    • Die Polizei ist in Heimstetten auch am Start - und das nicht in geringer Stärke. Aus Karlsruhe werden rund 30 Fans erwartet. Insgesamt rechnen die Veranstalter mit cirka 1200 Fans.
    • 12:09
    • Servus, Löwen! Wir sind schon vor Ort. Wir warten auf die beiden Mannschaften. Während 1860 von der Grünwalder Straße kommt und bereits eine Trainingseinheit hinter sich hat, ist Karlsruhe auf der Durchreise ins Trainingslager am Großvenediger und macht in Heimstetten für diesen interessanten Test Halt.

Kommentare (394)

Es sind keine weiteren Kommentare zu diesem Artikel mehr möglich