Der 1860-Ticker aus Magdeburg: 0:4! Löwen wie Lehrbuben - nächste Ehrenrunde in der Dritten Liga!

  • VON OLIVER GRISS, STEFAN MATZKE, MIS (IMAGO)
  • 07.05.2022 12:57
  • 994 Kommentare
1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg

vs

1860 München

1860 München

Reimann
Ceka (72. Ito)
Bell Bell
Tobias Müller
Krempicki
Bittroff
Atik
Andreas Müller
Amara Conde
Schuler (72. Kwarteng)
Obermair

Knost (ET)
Leneis
Rieckmann
Jakubiak
Rorig
Malachowski
Burger

Hiller
Lang (62. Neudecker)
Belkahia
Steinhart
Deichmann
Moll
Dressel (75. Goden)
Greilinger
Biankadi (75. Tallig)
Lex
Bär

Kretzschmar (ET)
Salger
Tallig
Goden
Cocic
Gresler
Freitag

b

Jetzt ist es amtlich: Der TSV 1860 muss eine weitere Ehrenrunde in der Dritten Liga drehen. Die Köllner-Elf verlor am Samstagnachmittag mit 0:4 in Magdeburg - und war ein dankbarer Gegner für den Zweitliga-Aufsteiger. Die Löwen hatten nicht den Hauch einer Chance.

    • 15:54
    • Ende - 1860 geht mit 0:4 in Magdeburg unter.
    • 15:53
    • Wow, Magdeburg macht einfach weiter und erhöht auf 4:0! Moritz Kwarteng trifft wunderschön. Einen Salto gabs obendrein.
    • 15:51
    • Und wieder jubelt das Stadion: Atik macht’s aus einem Meter. 0:3!
    • 15:45
    • Die Löwen werden regelrecht auseinander genommen - das Ergebnis ist viel zu freundlich. Eigentlich. Magdeburg hatte Chancen für drei Spiele.
    • 15:45
    • Und was man auch konstatieren muss: 1860 kann die wichtigen Spiele unter Köllner nicht gewinnen.
    • 15:42
    • Wieder Atik - drüber.
    • 15:37
    • Die Löwen bekommen eine Lehrstunde erteilt - jetzt wechselt Köllner: Tallig und Goden kommen für Dressel und Biankadi.
    • 14:36
    • 0:2! Ito! Irre.
    • 15:35
    • Braunschweig gleicht in Meppen aus - 2:2.
    • 15:34
    • Köllner bereitet die nächsten Wechsel vor: Goden und Tallig bekommen die letzten Anweisungen.
    • 15:31
    • Doppel-Wechsel beim FCM: Ceka und Schuler raus, Ito und Kwarteng rein.
    • 15:31
    • Teilweise lassen sich die Löwen wie Schaufensterpuppen ausspielen - der Unterschied ist schon gravierend zwischen Magdeburg und 1860.
    • 15:30
    • Gelb für Steinhart.
    • 15:25
    • Und natürlich wird bei 1860 das Thema kleingehalten - man will sich es ja nicht mit dem eigenen Anhang verscherzen. Die Magdeburger machen übrigens alles ohne Feuerwerk.
    • 15:24
    • Die Löwen-Fans feiern sich selbst - mit Pyro! Wird teuer. Aber scheinbar hat´s Sechzig! Welch große Unvernunft.
    • 15:23
    • Und weiter geht’s auf der wilden Fahrt: Atik Pfosten.
    • 15:22
    • Wechsel bei 1860: Lang raus, Neudecker rein.
    • 15:21
    • Kann 1860 ein paar Gänge hochschalten? Derzeit sieht es nicht danach aus. Leider.
    • 15:19
    • Wer muss für Neudecker raus?
    • 15:19
    • Köllner will wechseln. Neudecker steht bereit.
    • 15:16
    • In der Blitztabelle stehen die Löwen weiter auf Platz 4 - weil Wiesbaden ein 1:1 gegen Mannheim hält.
    • 15:14
    • Magdeburg spielt nicht nur fußballerisch in einer anderen Liga, sondern vor allem körperlich - das ist bezeichnend.
    • 15:14
    • Jetzt wird’s natürlich schwer: Magdeburg spielt sich in einen Rausch. Wie antwortet 1860?
    • 15:12
    • Torschütze Amara Conde musste aus kurzer Distanz nur den Fuß hinhalten.
    • 15:11
    • Jetzt ist es passiert - 0:1!
    • 15:08
    • Und Magdeburg macht da weiter, wo der Meister in der ersten Hälfte aufgehört hat - beim Chancen erspielen. Krempicki zirkelt den Ball knapp am rechten Pfosten vorbei.
    • 15:06
    • Der Ball rollt wieder im zweiten Abschnitt.
    • 15:05
    • Die beiden Teams sind zurück. Es geht gleich weiter.
    • 15:03
    • Gerade kam ein Löwen-Fan bei uns vorbei - sein Fazit: “Magdeburg hat eine unglaubliche Wucht: Mannschaft, Stadion, Fans - das ist nicht Zweite, sondern Erste Liga.”
    • 15:02
    • Michael Köllner kann bislang nicht zufrieden sein. Das zeigt auch sein Gesichtsausdruck. 79520.JPG
    • 14:54
    • Die Löwen müssen nach dem Seitenwechsel auf Angriff schalten. Das wird nicht einfach, muss aber sein. Ein 0:0 bringt dem Klub nichts im Aufstiegskampf.
    • 14:51
    • Unser Halbzeitfazit: Die Löwen sind bislang nur ein Sparringspartner - das Positivste: Es ist noch kein Tor für den 1. FC Magdeburg gefallen.
    • 14:48
    • Halbzeit - 0:0!
    • 14:47
    • Wir erinnern uns: Als Titz Magdeburg übernommen hat, stand der Klub auf einem Abstiegsplatz.
    • 14:47
    • Man kann Christian Titz nur ein Kompliment dalassen: Was er mit Magdeburg entwickelt hat, ist ganz großes Kino.
    • 14:45
    • Die Löwen müssen hier ihre Spielweise ändern, sie müssen mutiger werden, wollen sie was aus Magdeburg mitnehmen.
    • 14:42
    • Obwohl es für Magdeburg um nichts mehr geht, zeigt die Titz-Elf den Löwen die Grenzen auf. Köllner kann nicht zufrieden sein, denn das erste Tor des FCM ist nur eine Frage der Zeit.
    • 14:41
    • Während in Magdeburg noch keine Tore gefallen sind, gelingt Braunschweig in Meppen der 1:2-Anschlußtreffer - und auch Wiesbaden gleicht gegen Mannheim aus.
    • 14:39
    • Irre Szenen im Löwen-Strafraum: Belkahia muss für seinen geschlagenen Keeper Hiller retten, nachdem Obermair abgezogen hatte. Kurz danach wirft er sich in den Abpraller. Wieder Dusel für 1860.
    • 14:38
    • Fabian Greilinger hat sich inzwischen hinten links deutlich gefestigt. Er macht viel mit seinem Eifer weg.
    • 14:37
    • Man muss es so deutlich sagen: Die Offensive der Löwen findet bislang gar nicht statt.
    • 14:37
    • Die Löwen dürfen auf gar keinen Fall in Rückstand geraten, sonst wären sie in der Blitztabelle hinter Mannheim.
    • 14:36
    • Nicht ganz unwichtig ist für die Löwen das Ergebnis aus Wiesbaden: Dort führt der SV Waldhof mit 1:0. Heißt: Die Löwen und Mannheim sind momentan punktgleich.
    • 14:33
    • Und fast das 0:1. Hiller patzt nach einem Atik-Freistoß (er kann den harmlos getretenen Ball nicht festhalten), doch zwei Magdeburger bringen den Ball nicht im Löwen-Kasten unter. Glück für die Gäste!
    • 14:32
    • Freistoß für Magdeburg - vier Meter vor der Strafraumlinie entfernt.
    • 14:32
    • Wer entscheidet das Duell um die Torjägerkanone? Bär oder Atik? Noch liegt der Löwen-Stürmer mit einem Tor vorne.
    • 14:29
    • Die Löwen verschieben gut und machen es so dem FCM schwer, durchzubrechen.
    • 14:28
    • Wichtig ist, dass die Löwen die Anfangsphase in Magdeburg schadlos überstanden haben. Die Power der Gastgeber hat etwas nachgelassen.
    • 14:26
    • Will da keiner neben Magdeburg aufsteigen? Braunschweig liegt bereits mit 0:2 in Meppen hinten.
    • 14:25
    • Was macht die hochgepriesene Löwen-Offensive? Eigentlich wenig. In den Anfangsminuten hatte Merv Biankadi eine halbe Chance, mehr aber auch nicht.
    • 14:21
    • Was haben die Löwen zu bieten?
    • 14:20
    • Die Magdeburger sind dem 1:0 näher als die Löwen - das ist sehr deutlich zu erkennen.
    • 14:19
    • Irre, welchen Druck die Hausherren auf die Löwen ausüben. Da ist höchste Konzentration gefragt.
    • 14:13
    • Die TV-Bilder zeigen übrigens, dass es vorhin KEIN Elfmeter war. Die direkte Zeitlupe hatten wir leider nicht.
    • 14:17
    • Und wieder wird’s über die rechte Angriffseite der Magdeburger gefährlich: Ceka zieht ab, drüber. Greilinger hat richtig Probleme.
    • 14:15
    • Es bleibt beim 0:0.
    • 14:14
    • Magdeburg fordert die Löwen richtig - vor allem im körperlichen Bereich.
    • 14:13
    • Glück für 1860: Greilinger fällt Ceka im Strafraum - der Elfmeterpfiff von Jöllenbeck bleibt aus. Wir müssen uns das aber nochmal im TV ansehen.
    • 14:11
    • Jetzt fehlt nur noch ein Löwen-Tor.
    • 14:10
    • Tore sind schon gefallen, allerdings nicht in Magdebur: Meppen führt mit 1:0 gegen Braunschweig - und Duisburg liegt mit 1:0 gegen Freiburg 2 vorne.
    • 14:10
    • Beide Teams gehen in der Anfangsphase ein hohes Tempo.
    • 14:06
    • Und die Löwen-Fans bekommen von den Magdeburger Fans eine Lehrstunde, wie laut ein Stadion sein kann. Es erinnert uns ein wenig ans Dortmunder Westfalenstadion. Aber das ist Geschmackssache.
    • 14:03
    • Los geht’s!
    • 13:59
    • Die Spannung steigt. Bei Euch so?
    • 13:53
    • Rund 1400 Löwen-Fans sind heute in Magdeburg dabei - es hätten auch mehr sein können. Ein ganzer Block neben dem Stehplatzbereich ist fast leer. Schade. Glauben nicht mehr alle an die Chance?
    • 13:49
    • Natürlich verpasst ihr in diesem Liveticker kein Ergebnis von den anderen Schauplätzen in der Dritten Liga. Nicht uninteressant aus 1860-Sicht ist das Gastspiel der Braunschweiger in Meppen.
    • 13:31
    • Vor der MDCC-Arena wird an Vereinslegende Joachim Streich mit einer Kranzniederlegung gedacht. Der frühere DDR-Star ist vor einigen Wochen im Alter von 71 Jahren viel zu früh verstorben.
    • 13:23
    • Michael Köllner steht gerade ein paar Meter unter uns - im Zuschauerbereich. Was ihm wohl durch den Kopf geht?
    • 13:22
    • Der Gästeblock füllt sich langsam. Das Motto in der Kurve: Dunkelblau tragen. Die meisten halten sich auch an die Kleiderordnung.
    • 13:21
    • Einige Löwen-Fans, die heute das erste Mal in Magdeburg sind, werden überrascht sein, wie laut es in dieser Fußball-Arena werden kann. Kein Vergleich mit vielen anderen Drittliga-Stadien.
    • 13:20
    • Rund 26.000 bis 27.000 Fans werden heute in der Magdeburger MDCC-Arena erwartet - aus München sind rund 1400 Anhänger dabei.
    • 13:14
    • Schade, dass das TV diese Bilder vermutlich nicht eingefangen hat: Michael Köllner beendete sein Interview bei MagentaSport, da kam Christian Titz auf ihn zu. Die beiden Trainer herzten sich. Bekanntlich wurde der Magdeburger Meistercoach Nachfolger von Köllner als Trainer des Jahres.
    • 13:08
    • Geleitet wird das Duell in Magdeburg heute von Schiedsrichter Matthias Jöllenbeck. Der 35-jährige Bundesliga-Referee pfiff im Oberhaus zuletzt den 3:0-Sieg der Bayern in Bielefeld. Ob er ohne VAR performt? Wir sind gespannt.
    • 13:05
    • Was können die Löwen heute in Magdeburg raushauen? Im Hinspiel erlebten die Blauen ihre schwärzesten Stunden, als sie zur Halbzeit mit 0:5 zurücklagen. Am Ende verkürzte die Köllner-Elf auf 2:5. Danach trennte sich der Klub von Sascha Mölders und Co-Trainer Oliver Beer. Es begann eine beispielslose Aufholjagd, die heute ihre Fortsetzung findet?
    • 13:01
    • Beim 1. FC Magdeburg ist Torjäger Baris Atik zurück. Er liegt mit einem Tor hinter 1860-Stürmer Marcel Bär auf Platz 2 der Drittliga-Torschützenliste. Heute stehen sich Beide im Direktduell gegenüber - was interessant ist: Beide Angreifer sind zwei komplett verschiedene Spielertypen, aber trotzdem beides keine reinen Mittelstürmer. Beide kommen prinzipiell über die spielerische Komponente. Wenn man es so sagen will: Sie sind beide der Kontrast zu Sascha Mölders.
    • 13:00
    • Dass Tallig weichen muss, ist schon ein bisschen überraschend - aber das hat aus unserer Sicht taktische Gründe.
    • 12:56
    • Servus, Löwen-Fans! Gerade haben wir die frische Aufstellung bekommen - und wie erwartet verändert Michael Köllner die Mannschaft auf zwei Positionen: Für den kranken Leandro Morgalla spielt Niki Lang und für Erik Tallig darf sich Fabian Greilinger zeigen. Das riecht ganz stark nach einer 3-5-2-Variante.

Kommentare (994)

Es sind keine weiteren Kommentare zu diesem Artikel mehr möglich