VON OLIVER GRISS UND BERND FEIL (FOTO)

Die Serie der Löwen wird langsam unheimlich…

Am Dienstagabend fieselte der neue Tabellendritte TSV 1860 - angetrieben durch rund 2000 Fans im Vorfeld der Partie bei einer Straßenparade - die roten Teufel ab und siegte deutlich mit 3:0. Es war das neunte Spiel ohne Niederlage hintereinander. “Wir gehen verdient mit 0:3 unter”, erklärte FCK-Trainer Marco Antwerpen.

Der Auftritt der Köllner-Elf war so dermaßen souverän und überzeugend. Dieser Weg muss in der Zweiten Liga enden. Man kann es auch so verstehen: Es war eine klare Ansage an Dresden und Rostock - nach dem MottoL: Freunde, wir wollen noch direkt hoch!

In der blauen Notenparade kannst Du die Löwen für ihre reife Leistung gegen Lautern selbst bewerten!

Bewerten Sie das Spiel gegen 1. FC Kaiserslautern