VON OLIVER GRISS UND CATHRIN MÜLLER (MIS)

Was für ein perfekter Tag für den TSV 1860…

Die Köllner-Elf hat nicht nur mit 3:1 in Meppen gewonnen und gleichzeitig die Tabellenführung in der Dritten Liga übernommen, sondern auch den Start-Komplex (kein Sieg am 1. Spieltag seit 2012) endgültig zur Seite geschoben.

Die Löwen dominierten diese Partie über weite Strecken und ließen immer wieder ihre Klasse durchblitzen. Herausragend war nicht nur die Innenverteidigung Quirin Moll und Stephan Salger, sondern auch in der Mittelfeldzentrale Daniel Wein. Ein Sahnestück war das Volleytor von Kapitän Sascha Mölders zum Endstand.

In der blauen Notenparade können Sie die Löwen für ihre Leistung in Meppen selbst bewerten.

Die Noten zum Spiel gegen SV Meppen

  • Leser 2.53
  • dieblaue24 2.0
  • Leser 2.97
  • dieblaue24 2.0
  • Leser 2.58
  • dieblaue24 3.0
  • Leser 2.62
  • dieblaue24 2.0
  • Leser 2.28
  • dieblaue24 2.0
  • Leser 2.41
  • dieblaue24 2.0
  • Leser 2.84
  • dieblaue24 3.0
  • Leser 2.16
  • dieblaue24 2.0
  • Leser 2.51
  • dieblaue24 2.0
  • Leser 2.43
  • dieblaue24 2.0
  • Leser 3.13
  • dieblaue24 3.0
  • Leser 1.75
  • dieblaue24 2.0
  • Leser 2.15
  • dieblaue24 2.0
  • Leser 1.83
  • dieblaue24 1.0