AUS HEIMSTETTEN BERICHTET OLIVER GRISS

Der TSV 1860 ist haarscharf an einer Blamage vorbeigeschrammt: Im Test gegen den Bayernligisten SV Heimstetten (5. Liga) lag die Runjaic-Elf am Dienstagabend nicht unverdient schon mit 0:2 im Hintertreffen, ehe Stefan Aigner, Filip Stojkovic und Daniel Adlung das Duell in der Schlussphase doch noch in einen 3:2-Sieg drehten. “Es gibt heute nichts zu sagen”, sagte ein angesäuerter Löwen-Trainer Kosta Runjaic nach dem Abpfiff: “Ihr habt das Spiel doch gesehen…”

So brüllte der Löwe: Zimmermann (46. Eicher) - Busch (46. Stojkovic), Mauersberger (46. Uduokhai), Weber (70. Sukalo), Boenisch (77. Wittek) - Helmbrecht (46. Lacazette), Perdedaj (46. Matmour), Bülow (46. Adlung), Liendl (46. Neuhaus/70. Olic), Aycicek (46. Aigner/77. Karger) - Mugosa (46. Mölders).

dieblaue24 meint: Wenn man so gegen Lautern auftritt, kann man die Punkte gleich auf den Betzenberg schicken!

DER LIVETICKER AUS HEIMSTETTEN:

20.22: Schlusspfiff - 1860 gewinnt 3:2 gegen Heimstetten!

20.17: Dem eingewechselten Duhnke gelang kurz vor Schluss fast noch der Ausgleich, doch sein Heber aus 40 Metern über Vitus Eicher landete nur auf dem Tornetz.

20.13: Die Heimstettener können körperlich jetzt nicht mehr viel entgegesetzen - das war klar, dass sich die Profis in der Schlussphase behaupten.

20.10: Wir glauben es kaum: 1860 führt das erste Mal in Heimstetten - Adlung platziert seinen Freistoß mit sehr viel Gefühl. Das Spiel ist gedreht. 3:2 für die Löwen!

20.06: Aigner wird ausgewechselt - keine Angst: das war so vorgesehen. Das wichtigste: Er ist bei seinem Comeback unverletzt geblieben.

20.03: Zwischenstand: 2:2!

20.01: Boenisch wird höchstwahrscheinlich durchspielen- aber bislang zeigt er nicht, dass er sofort eine Verstärkung für 1860 sein wird.

19.58: Sollte 1860 dieses Testspiel noch gewinnen, wäre dies allerdings keine große Kunst. Man darf nicht vergessen: Die beiden Mannschaften trennen drei Ligen.

19.57: Setzt sich am Ende doch die bessere Qualität durch?

19.54: Jetzt gelingt den Löwen endlich der Ausgleich - mit einem Kullertor. Stojkovic jubelt liegend.

19.49: Gelb für Lacazette - er kann sich nur mit einer Trikotbremse gegen einen Heimstettener helfen.

19.47: Doch die Antwort der Löwen lässt nicht lange auf sich warten - Aigner trifft aus kurzer Distanz zum 1:2.

19.45: Jetzt zappelt der Ball wieder im Netz der Löwen - was für ein Traumtor: Riglewski donnert den Ball ins Kreuzeck - 0:2! Der Mann hat ein Zauberfüßchen.

19.42: Aigner versucht sofort das Heft die Hand zu nehmen - aber das ist am heutigen Tag nicht einfach, weil der Bayernligist den Löwen weiterhin die Stirn zeigt.

19.39: Bis auf Weber und Boenisch haben die Gäste komplett gewechselt.

19.37: Weiter geht’s - der Löwe spielt jetzt u.a. mit Rückkehrer Stefan Aigner. Viel Glück beim Comeback!

19.23: Halbzeit - 1860 liegt gegen den Bayernliga-Fünften mit 0:1 hinten. Erspart uns bitte ein Pausenfazit.

19.21: Wieder scheitert 1860 an Krasnic - diesmal entschärft der überragende Heimstettener Keeper gegen Aycicek (43.). Vielleicht sollten sich die Löwen diesen Torhüter mal genauer anschauen.

19.20: Machen die Löwen noch vor der Pause den Ausgleich?

19.16: Jetzt drückt Sechzig: Boenisch scheitert am guten SVH-Keeper Krasnic. Ein Löwen-Tor liegt der Luft, die Frage ist nur: Wer erzielt es?

19.15: Auch wenn die Löwen jetzt etwas besser sind, eine Offenbarung ist das nicht, was die Runjaic-Elf hier zeigt.

19.12: Jetzt die erste gute Aktion des TSV: Flanke Boenisch, Kopfball Liendl - Krasnic fischt den Ball aus dem Kreuzeck. Ist doch gar nicht so schwer, dass man zu Torchancen gegen einen Bayernligisten kommt.

19.10: Den Löwen fällt wenig ein, um sich gegen die Heimstettener zu wehren. Wenn es nicht so traurig wäre, müssten wir drüber lachen.

19.06: Positive Momente bei den Löwen? Gibt es derzeit leider nicht. Das hat nicht viel mit Profifußball zu tun. Und wir fragen uns: Was denken sich die Herren in schwarz (1860) eigentlich?

19.04: Zwischenstand: 0:1 aus Sicht des TSV 1860.

19.02: Jetzt aber die erste Torchance für Aycicek, doch der Bremer bringt freistehend den Ball nicht an SVH-Keeper Krasnic vorbei.

19.00: Dass unsere hochbezahlten Kicker in der Zweiten Liga spielen, sieht man nicht. Lopez prüft Zimmermann mit einer Glanzparade. Das hätte das 0:2 sein können. Wie antworten die Löwen? Gar nicht!

18.58: Inzwischen ist der Bayernligist nicht nur engagierter, sondern auch besser als die Löwen - Freunde, das darf nicht wahr sein!

18.54: Tor für Heimstetten: Der 22-jährige Lukas Riglewski trifft fulminant zum 1:0 gegen den Favoriten. Wahnsinn!

18.50: Und auch die Hausherren kommen vors Tor der Gäste, aber Torjäger Akkurt bekommt nicht genügend Power hinter seinen Abschluss.

18.49: Die Löwen tun sich schwer gegen eine motiviert auftretende Bayernliga-Mannschaft - wohlgemerkt: Bayernliga ist nicht wie früher 3. Liga, sondern inzwischen 5. Liga.

18.47: Ein Löwen-Fan neben uns: “Heute schon eine Steaksemmel verdrückt?” Nein! Aber sie sollen zu empfehlen sein. Kostenpunkt: 3,50 Euro!

18.44: Der Ball läuft bei den Löwen ganz ordentlich, ohne aber gefährlich vors Tor des Bayernligisten zu kommen.

18.41: Aber die Heimstettener verstecken sich keineswegs gegen den höherklassigen Gegner aus München-Giesing.

18.39: Natürlich gehört die Anfangsphase den Löwen: Boenisch hatte soeben Aycicek gut auf dem linken Flügel eingesetzt, doch die Hereingabe des Bremers war dann doch zu ungenau.

18.37: Anpfiff!

18.35: Die beiden Mannschaften kommen aufs Feld - endlich!

18.33: Bei den Hausherren sitzt mit Manuel Duhnke sogar ein Derby-Held von 1860 auf der Bank: Er traf im 203. Münchner Derby zum 1:1-Endstand gegen Oliver Kahn.

18.29: Gleich geht’s los: Wir rechnen schon mit einem klaren Löwen-Erfolg - aber was ist bei 1860 schon normal…

18.25: Mehr als 300 Zuschauer dürfte es nicht nach Heimstetten verschlagen haben - aber wer weiß: Vielleicht kommen ja noch ein paar mehr…

18.17: Das Testspiel kam übrigens deshalb zustande, weil mit Simon Seferings vor einiger Zeit ein Spieler von Heimstetten an die Grünwalder Straße gewechselt ist.

18.13: In den ersten 45 Minuten interessiert uns vor allem Sebastian Boenisch: Wie schlägt sich der bundesliga-erfahrene Verteidiger in diesem Duell? Bislang kam er bei 1860 nur auf einen Kurz-Einsatz - beim 2:3 in Sandhausen.

18.11: Eigentlich könnten wir im Heimstettener Sportpark jeden Zuschauer einzeln begrüßen - so wenig Fans interessieren sich für dieses Duell zwischen 1860 und dem Bayernligisten.

17.43: Stefan Aigner wird von der Bank kommen - aber wie Trainer Runjaic im Vorfeld gesagt hat, werde der Kapitän auf jeden Fall 30 Minuten zum Einsatz kommen.

17.23: Die Löwen sind inzwischen in Heimstetten angekommen - das Flutlicht ist auch schon längst aufgedreht. Inzwischen hat es aber leider zu regnen begonnen.

16.47: 1860-Profi Milos Degenek hat heute mit Australien übrigens 2:2 gegen Thailand gespielt - der Verteidiger stand 90 Minuten auf dem Platz.

16.40: Zu Lorant-Zeiten gab’s bei solchen Testspielen immer eine klare Ansage des Trainers: Pro Spielklasse mindestens zwei Tore, würde heute heißen: 6:0.

16.35: Peter Cassalette feiert heute übrigens sein einjähriges Jubiläum als Ober-Löwe. Unser Gastkommentator Alex Augustin hat sich seine Gedanken über die bisherige Amtszeit gemacht. Klickt Euch hier rein!

Peter Cassalette feierte am Dienstag Einjähriges bei 1860: Wie beurteilen Sie seine Arbeit als Präsident?

Umfrage endete am 28.11.2016 18:00 Uhr

Ich bin mit seiner Amtszeit bisher zufrieden.
66% (2595)

Eher durchwachsen: Er hätte mehr aus seinen Möglichkeiten machen können.
18% (690)

Ich bin unzufrieden: Der Verein stagniert in der Spitze nachwievor.
16% (620)

Teilnehmer: 3905

16.31: Auf einen Spieler beim SV Heimstetten sollten die Löwen besonders aufpassen: Orhan Akkurt. Der 31-jährige Türke erzielte in 17 Saisonspielen starke 18 Treffer. Ob er auch den Sechzigern Probleme bereitet?

16.30: An gleicher Stätte hat der SV Heimstetten am Samstag mit 2:0 gegen Landsberg gewonnen - heute will sich SVH-Trainer Heiko Baumgärtner achtbar aus der Affäre ziehen.

16.27: Geht man auf die Eindrücke des Anschwitzens am Dienstagmorgen, dann wird Stefan Aigner beginnen. Er hatte das orange Trikot übergestreift. Mit ihm spielten in der “A-Elf” auch Vitus Eicher, Marnon Busch, Felix Weber, Jan Mauersberger, Maxi Wittek, Fanol Perdedaj, Kai Bülow, Levent Aycicek, Michael Liendl und Stefan Mugosa.

16.25: Servus, Löwen! Wir sind bereits in Heimstetten. Noch ist es ruhig im Sportpark - der SV Heimstetten hofft, dass zumindest 400 Zuschauer kommen, damit ein wenig Geld in die leeren Kassen gespült wird.