VON OLIVER GRISS UND ULI WAGNER (FOTO)

Bevor die Löwen heute zum Auswärtsspiel nach Lotte (Mittwoch, 18.30 Uhr, dieblaue24-Liveticker) aufbrechen, trainiert die Mannschaft noch einmal unter Ausschluss der Öffentlichkeit an der Grünwalder Straße.

DER LIVETICKER AUS GIESING:

16.08: Die Mannschaft stärkt sich jetzt noch beim benachbarten Italiener, bevor es mit dem Bus zum Flughafen geht. Seinen Koffer hat Stefan Aigner im Team-Bus hinterlegt - heißt wohl: Der Ex-Kapitän wird die Reise nach Westfalen mitmachen.

13.58: Der Sänger Mark Forster zieht am Mittwoch die Lose für die Viertelfinalbegegnungen des DFB-Pokals. U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz fungiert dabei als Ziehungsleiter. Die Paarungen für die Runde der besten Acht werden im Anschluss an die Liveübertragung des Spiels zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC im “Sportschau Club” der ARD ermittelt. Die Viertelfinalbegegnungen sind für den 28. Februar/1. März terminiert.

12.25: Die Mannschaft trainiert später hinter den Planen - danach werden wir Euch den 18er Kader des TSV 1860 für Lotte mitteilen. Noch ist offen, ob Stefan Aigner im Kader sein wird oder nicht. Zumindest habe Pereira geäußert, dass der 29-jährige Münchner zuletzt gut trainiert haben soll. Hoffentlich geht es aufwärts mit Aigner.

12.24: Die Löwen werden von 1260 Fans nach Lotte begleitet.

12.23: Die Pressekonferenz ist nun beendet - Vitor Pereira: “Vielen Dank!” Um 18 Uhr fliegt die Mannschaft heute nach Osnabrück.

12.21: Pereira über die Kapitänsfrage: “Als ich angekommen bin, gab es schon drei Kapitäne. Dann kam Stefan Aigner zu mir und hat gesagt, dass er die Aufgabe nicht mehr zu 100 Prozent erfüllen kann. Aber wir haben ja noch Jan Mauersberger und Daniel Adlung. Ich weiß nicht, warum ich etwas ändern soll.” Und wenn beide nicht spielen? Pereira klar und deutlich: “Wenn nicht, werde ich einen anderen bestimmen.”

12.18: Pereira: “Wir arbeiten an einer Spielidee. Wir werden versuchen, unser Spiel durchzusetzen. Ich habe unter der Woche den Platz enger gemacht. Das ist unser Konzept. Wir werden unsere Spielweise nicht ändern, wir müssen wachsen.”

12.15: Pereira über das Risiko der Umbaumaßnahmen im Winter: “Der Wechsel muss kommen, wenn es nötig ist. Deswegen wurde ich auch angesprochen, diese Mannschaft zu übernehmen. Man kann es sich nicht aussuchen. Aber im Fußball gibt es keine Zauberstäbe. Natürlich wäre es viel besser für mich, wenn ich die Mannschaft auf dem 8. oder 10. Platz übernommen hätte.”

12.12: Pereira über seine eigene Pokal-Erfahrung: “Ich habe viel Erfahrung im Pokal. Wir sind auch selber keine große Mannschaft. Es wird ein sehr ausgeglichenes Spiel sein. Der Platz ist sehr uneben. Der Ball wird hoppeln. Die Stimmung wird schwierig sein. Das Spiel ist kein Spiel zwischen einer großen und kleinen Mannschaft.”

12.10: Pereira über Frank Boya: “Er ist ein sehr junger Spieler. Wir können nicht erwarten, dass er hier ankommt und sofort den Unterschied ausmacht. Er hat sehr viel Qualität. Er ist ein Spieler für die Zukunft.”

12.08: Pereira: “Ich habe Erfahrungen mit K.o-Spielen. Mannschaften aus unteren Ligen sind immer sehr motiviert. Wir sind noch auf dem Weg unsere Spiel-Philosophie zu etablieren. Wir müssen auf unserem Top-Niveau zu sein, um da durchzukommen. Das Geld ist nicht unsere Hauptverantwortung, aber wir haben einen sportlichen Anspruch. Wir wollen den Verein in der nächsten Runde besser verkaufen. Geld ist an zweiter Stelle für uns.”

12.07: Pereira über seine erste Elf: “Die Mannschaft weiß noch nicht, wer spielt. Deswegen kann ich das auch nicht den Journalisten sagen.”

12.06: Pereira zu Aigner: “Stefan Aigner hat gut trainiert - er kann auch in den Kader kommen.”

12.06: Die Löwen haben alle Spieler zur Verfügung - bis auf Florian Neuhaus.

12.05: Pereira hat Lotte bislang nur auf Video studiert: “Aber mein Scout hat Lotte mehrmals beobachtet.”

12.03: Vitor Pereira über das Alles-oder-Nichts-Spiel in Lotte: “Wir müssen das Spiel sehr konzentriert angehen. Das ist ein Gegner, der schon zwei Bundesligisten aus dem Wettbewerb geworfen hat. Wir müssen auf den Rasen aufpassen, er ist nicht der beste. Wir werden auf einen guten Gegner treffen. Lotte hat mich überrascht.”

12.02: So, los geht’s: Der Trainer ist da, der Dolmetscher Alex Allegro ebenfalls.

12.01: Laut einer aktuellen dieblaue24-Umfrage glauben nur 36 Prozent, dass wir mit einem glatten Sieg in Lotte ins Viertelfinale einziehen.

11.57: In der Geschichte des DFB-Pokals überstanden die Löwen achtmal das Achtelfinale und schafften den Einzug ins Viertelfinale. Zuletzt in der Saison 2007/2008, als 1860 Alemannia Aachen mit 3:2 aus dem Weg räumte. In der Runde der letzten Acht scheiteren die Blauen dann am FC Bayern, der sich mit einem 1:0-Sieg nach Verlängerung durchgesetzt hatte.

11.56: Wer noch keine Karten für Lotte hat, dem empfehlen wir, bei unserem Gewinnspiel mitzumachen: Registriere Dich für unser neues Forum dieblauelounge.de und mit ganz viel Glück gewinnst Du zwei Tickets für die Haupttribüne.

11.53: Für die beiden Vereine ist das Pokal-Duell im FRIMO-Stadion auch eine Premiere: Noch nie trafen 1860 und Lotte aufeinander.

11.50: Servus, Löwen! In wenigen Minuten startet hier die offizielle Pressekonferenz mit Trainer Vitor Pereira. Bis auf Victor Andrade (Reha nach Kreuzband-OP) und Florian Neuhaus (Syndesmoseband-Probleme) dürften die Löwen mit ihrer besten Mannschaft nach Lotte fahren. Noch nicht gesichtet an der Grünwalder Straße: Frank Boya, frischgebackener Afrika-Sieger mit Kamerun.

Pokal-Achtelfinale: Wie spielt 1860 in Lotte?

Umfrage endete am 20.02.2017 20:00 Uhr

Klarer Sieg!
39% (2354)

Wir scheiden aus!
35% (2066)

Wir müssen in die Verlängerung oder ins Elferschießen - und kommen weiter!
26% (1566)

Teilnehmer: 5986