VON OLIVER GRISS UND BERND FEIL (MIS-FOTO)

Der FC St. Pauli bleibt Tabellenletzter in der Zweiten Liga - weil die Lienen-Elf am Montagabend das sogenannte Topspiel mit 0:1 bei Neuling Kickers Würzburg verlor. Das Tor des Tages für die Elf von Bernd Hollerbach erzielte Ex-Löwe Peter Kurzweg, nachdem der Linksverteidiger im Strafraum von Hedenstad angeschossen wurde. War’s das für Ewald Lienen am Millerntor?

Die Würzburger kletterten mit diesem Heimdreier und nun 20 Punkten auf dem Konto auf Rang 6, der FC St. Pauli bleibt mit sechs Zählern abgeschlagen Schlusslicht. Die Löwen bleiben mit 11 Punkten auf Rang 14.