VON OLIVER GRISS

Eigentlich wollte Christl Estermann (73) erst ihr Löwenstüberl abgeben, wenn der TSV 1860 in die Bundesliga zurückkehrt. Doch nach TZ-Informationen verabschiedet sich die Kult-Löwin zum Jahresende aus ihrem Wohnzimmer, in dem auch heute noch 1860-Legende Manni Schwabl fast wöchtenlich zu Besuch ist. Heute kommt’s beim U21-Derby zum Gegenbesuch von Estermann.

Nach dieblaue24-Informationen hat Estermann (seit 20 Jahren Wirtin) inzwischen ein wenig die Kraft verloren, die Gaststätte so zu führen, wie diese es verdient hätte. Auch gesundheitliche Probleme nagen in letzter Zeit an Estermann. Wer die Nachfolge übernimmt, ist laut TZ derzeit offen.