VON OLIVER GRISS

Das 1:5 im Testkick gegen den gleichklassigen Oberföhring lässt erahnen, dass die diesjährige Kreisliga-Saison für den TSV 1860 III kein Zuckerschlecken wird. Viele Spieler haben den Amateur-Löwen nach erfolgreichem Klassenerhalt in der Sommerpause den Rücken gekehrt, darunter auch Stammkräfte wie Lassana Boubacar (SpVgg Haidhausen 1906), Ousmane Boubacar (SV Planegg-Krailing), Maximilian Hutsteiner (MTV 1879 München) oder Ex-Kapitän Wassim El Kadhi (Ziel unbekannt). Bekanntester Neuzugang ist der 31-jährige Florian Heckenberger, der in der 1860-Jugend ausgebildet wurde. Er erzielte beim 1:5 gegen Oberföhring das Ehrentor.

Christian Poschet, der als Teammanager in seine zweite Saison geht, erklärt auf der Facebookseite der Herren-Fußballer: “Viele Spieler haben uns verlassen und viele neue sind zu uns gewechselt. Es wird für beide Mannschaften eine nicht ganz leichte Saison werden, das zeigen auch die Ergebnisse der Vorbereitungsspiele. Die Mannschaften müssen noch zusammenwachsen.”

Vor dem 1:5 gegen Oberföhring testete die Kopfmüller-Elf gegen den TSV Turnerbund (2:3) und FC Sandersdorf (1:4). Gewonnen hat man mit 3:1 gegen den TSV Jessenwang. Am Wochenende geht’s ins Trainingslager nach Österreich.