VON OLIVER GRISS UND ULI WAGNER (FOTO)

Der Wahnsinn geht weiter…

Noch ist nicht der erste Ball in der Zweitliga-Relegation gegen Jahn Regensburg gespielt - und doch rennen die Löwen-Fans ihrem Verein für das Rückspiel am kommenden Dienstag (18 Uhr, dieblaue24-Liveticker) in der Allianz Arena regelrecht das Haus ein.

Mittlerweile sind weit über 45.000 Tickets verkauft. Und es werden stündlich mehr. Auch der Familienblock ist nun voll. Die Fans zeigen dem TSV 1860, was möglich wäre, würde man beispielsweise um den Aufstieg in der Zweiten Liga spielen. Das Phänomen 1860. Es ist nicht zu erklären.

Obwohl heute in Bayern gesetzlicher Feiertag (Christi Himmelfahrt) ist, öffnen die Löwen ihren Ticket-Shop an der Grünwalder Straße. Von 9 bis 18 Uhr kann man die begehrten Tickets erwerben - die Mannschaft wird in dieser Zeit auch ihr letztes Training vor der Abfahrt nach Regensburg haben. Allerdings ist die Einheit von Löwen-Dompteur Vitor Pereira wieder einmal geheim.

Nachdem der SSV Jahn Regensburg gestern zunächst seine Mitglieder und Dauerkarten-Besitzer bedient hat, starten die Oberpfälzer heute mit dem freien Verkauf des Gästekontingents. Gut möglich, dass demnächst an der 60.000er Marke gekratzt wird…

1860 muss in die Relegation: Gelingt der Pereira-Elf noch die Rettung?

Umfrage endete am 04.06.2017 17:00 Uhr

Ja, freilich: Qualität setzt sich durch!
58%

Nein! Das war`s!
42%