VON OLIVER GRISS UND CATRIN MÜLLER (MIS-FOTO)

Als Gold-Torschütze Stefan Aigner schon längst in der Interview-Zone der Esprit-Arena stand und die Fragen der Reporter beantwortete, feierten die mitgereisten 1100 Fans im Gästeblock immer noch ihre Lieblinge. Tatsächlich war der 1:0-Sieg in Düsseldorf von entscheidender Bedeutung. Nicht nur, weil man endlich den Auswärtskomplex beendete, sondern auch im Abstiegskampf einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht hat. Die Löwen kletterten mit dem zweiten Auswärtssieg der Saison auf Rang 11 und haben nun sechs Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. “Dieser Sieg war ganz wichtig für uns”, sagte Löwen-Liebling Aigner: “Wenn wir nichts mitgenommen hätten, hätten wir ein ganz schweres Spiel gegen Stuttgart gehabt. So können wir etwas befreit aufspielen. Das war ein ganz wichtiger Schritt nach vorne.” Und Trainer Vitor Pereira meinte: “Wir waren heute sehr reif. Es war ein verdienter Sieg.”

Perfekter Freitag für 1860, auch weil zwei Konkurrenten verloren: Der FC St. Pauli unterlag mit 0:1 in Aue und Karlsruhe gab einen 1:0-Vorsprung noch aus der Hand und stand beim 1:2 in Nürnberg am Ende mit leeren Händen da. “Wenn wir noch ein, zwei Spiele gewinnen, dann brennt nichts mehr an”, meinte Aigners Vorlagengeber Michi Liendl hinterher - und schob nach: “Aber der Aiges musste ja treffen, er hat ja so einen großen Kopf und ist noch dazu blond…”

1:0 in Düsseldorf: Wer war der Löwe des Abends?

Umfrage endete am 14.04.2017 20:00 Uhr

Ba
41%

Stefan Aigner
39%

Michi Liendl
12%

Vitor Pereira
7%

Felix Uduokhai
1%